SWISS mit Überflug der Genfer Seepromenade und Flugzeugtaufe am 1. Geneva Lake Festival

Genf-Flughafen, 6. August 2016

Bis zum 14. August findet die erste Ausgabe des Geneva Lake Festivals rund um die Genfer Seepromenade statt. SWISS nutzte diese Gelegenheit für eine Weltpremiere: den Überflug des Veranstaltungsgeländes, durchgeführt von der brandneuen neuen Bombardier C Series. Tagsüber taufte SWISS zudem seine Bombardier C Series HB-JBB auf den Namen „Canton de Genève“.

Im Rahmen ihres starken Ausbaus in der Westschweiz hat SWISS das Geneva Lake Festival unterstützt und dem Publikum einen Tiefflug des neuen „Flüsterjets“ geboten. Das innovative Flugzeug wird ab April 2017 die Flotte von SWISS in Genf ergänzen.

Taufe der zweiten Bombardier C Series 100 HB-JBB auf den Namen „Canton deGenève“

Am 1. Juli feierte SWISS die Ankunft des ersten brandneuen Bombardier Flugzeugs in ihrer Flotte und taufte es auf den Namen „Kanton Zürich“. Heute nun wurde am Flughafen Genf das zweite Kurz- und Mittelstreckenflugzeug der Flotte von SWISS auf den Namen „Canton de Genève“ getauft. Dies geschah in Anwesenheit von Lorenzo Stoll, Directeur Général de SWISS Suisse Romande, und der zwei Taufpaten Luc Barthassat, Regierungsrat verantwortlich für das Umwelt-, Transport- und Landwirtschaftsdepartement (DETA) und Brigitte Rosset, Genfer Schauspielerin und Humoristin.

Die erste Bombardier C Series mit der Immatrikulation HB-JBA, die bei ihrer ersten Landung in Genf um 16.00 Uhr von der Flughafenfeuerwehr begrüsst wurde, diente als Kulisse für die Taufe des Flugzeuges JBB, die an einem Modell vorgenommen wurde. Um 18.30 Uhr dann überflog sie die Genfer Seepromenade. Das Flugzeug HB-JBB wird im Laufe des Monats August seinen Betrieb aufnehmen.

„Ich bin stolz auf diese Flugzeuge, die ab dem zweiten Quartal 2017 vom Genfer Flughafen aus betrieben werden, und bin unseren Partnern – dem Flughafen Genf und dem Kanton Genf – sehr dankbar für ihre stetige Unterstützung bei der Entwicklung des Flugverkehrs in der Westschweiz. Der Name ʽCanton de Genèveʽ, welcher die zweite C Series von SWISS zieren wird, ist ein starkes Zeichen des Vertrauens und des Engagements von SWISS gegenüber der Romandie. Heute feiern wir zwei Ereignisse: dieses innovative Flugzeug in den Farben des Genfer Kantons und den spektakulären Überflug von Genf“, erklärt Lorenzo Stoll.

Weiterführen Informationen zur C Series: http://www.world-of-swiss.com/de/cseries

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit 102 Destinationen in 46 Ländern. Mit einer Flotte von 94 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2015 erwirtschaftete SWISS mit 8‘564 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.