SWISS ist offizielle Fluggesellschaft der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 in St. Moritz

10. Oktober 2016

SWISS weitet ihr Engagement im Sport aus und wird die offizielle Fluggesellschaft der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 in St. Moritz.

Swiss International Air Lines (SWISS) hat im Rahmen des offiziellen Eröffnungsevents von Ski WM St. Moritz 2017 und Swiss-Ski bekannt gegeben, dass sie die offizielle Fluggesellschaft der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften wird. Diese finden vom 6. bis 19. Februar 2017 in St. Moritz statt. Anlässlich des Kick-Off Events hat SWISS am vergangenen Samstag einen Rundflug mit Bombardier C Series über St. Moritz durchgeführt.

Das Engagement von SWISS umfasst unter anderem die Verlosung von SWISS Fluggutscheinen und Eintritt-Tickets für die Ski WM unter den Skifans. Des Weiteren werden SWISS Crews bei den offiziellen Siegerehrungen im Zielgelände assistieren und sich in der „SWISS Athletes Lounge“ um das Wohlergehen sämtlicher Athleten vor Ort kümmern. Für das Highlight neben der Piste werden eindrucksvolle Überflüge sorgen. SWISS unterstützt zudem das Projekt „Youth Camp“ des Organisationskomitees Ski WM St. Moritz 2017 mit Flugleistungen, um Nachwuchsskifahrer aus aller Welt in die Schweiz an die Ski-WM in St. Moritz zu fliegen.

„Wir freuen uns sehr, als Airline der Schweiz wesentlicher Bestandteil des grössten Wintersport-Ereignisses in unserem Land zu sein“, sagt Markus Binkert, Chief Commercial Officer von SWISS. „Mit unserem Engagement möchten wir dem Event mit internationaler Ausstrahlung zu weiteren Höhenflügen verhelfen“.

„Wir sind stolz, mit SWISS einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen, der für unsere Fans und Athleten für viele unvergessliche Momente am Boden als auch in der Luft sorgt. Es ist schön zu wissen, dass das Herz von SWISS für den Wintersport schlägt“, freut sich Hugo Wetzel, Präsident der FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften St. Moritz 2017.

Nationales und internationales Engagement im Sport

Das Engagement von SWISS bei den Alpinen Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz ergänzt die bereits bestehenden Partnerschaften im Wintersportbereich mit Swiss-Ski und den Internationalen Lauberhornrennen in Wengen. Des Weiteren unterstützt SWISS bereits seit mehreren Jahren wichtige internationale Sportveranstaltungen wie das Omega European Masters Crans-Montana sowie den Leichtathletik-Bereich mit Weltklasse Zürich und Swiss Athletics. Auch auf nationaler Ebene ist SWISS stark engagiert und die offizielle Fluggesellschaft von Swiss Ice Hockey, dem Schweizer Handballverband sowie von Swiss Olympic und Swiss Paralympic. Seit Mai dieses Jahres ist SWISS zudem die offizielle Airline des Schweizer Fussball-Nationalteams.

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit 102 Destinationen in 46 Ländern. Mit einer Flotte von 94 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2015 erwirtschaftete SWISS mit 8‘564 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.