SWISS mit neuer Codeshare-Verbindung nach Australien und Neuseeland

15. November 2016

Ab sofort haben SWISS-Passagiere die Möglichkeit, mit einer neuen Codeshare-Verbindung von Singapore Airlines ins australische Canberra zu reisen. Von Canberra aus bietet Singapore Airlines zudem einen Weiterflug nach Wellington in Neuseeland an. Zusätzlich werden die Frequenzen der im April eingeführten Codeshare-Verbindungen nach Adelaide, Brisbane, Melbourne, Sydney und Perth erhöht.

Reisende zu diesen Destinationen können zunächst mit SWISS ab Zürich nach Singapur fliegen und dort nahtlos auf den jeweiligen Anschlussflug von Singapore Airlines mit SWISS-Flugnummer umsteigen. Das in der Schweiz aufgegebene Gepäck wird durchgecheckt und vom Fluggast erst am Zielflughafen wieder in Empfang genommen. Passagiere haben die Möglichkeit, über Miles & More oder andere Star Alliance Vielfliegerprogramme bei der jeweiligen Partner-Airline Meilen zu sammeln und einzulösen.

Die neuen Destinationen sind Teil des im November 2015 geschlossenen kommerziellen Joint Venture zwischen der Lufthansa Group und Singapore Airlines, das den Fluggästen der beteiligten Fluggesellschaften mehr Verbindungen und Flugziele ermöglicht.

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit über 100 Destinationen in 46 Ländern. Mit einer Flotte von 95 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2015 erwirtschaftete SWISS mit 8‘564 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.