SWISS zieht ins königliche Terminal 2 in London Heathrow

15.10.2014

Heute hat SWISS das erste Mal das neue Queens Terminal am Flughafen London Heathrow angeflogen. SWISS zieht damit mit seinen Star Alliance Partnern unter ein Dach. Somit können Passagiere von schnellen und einfachen Umsteigemöglichkeiten zwischen den Star Alliance Fluggesellschaften profitieren.

SWISS hat heute Morgen ihren Flugbetrieb im kürzlich eröffneten Terminal 2 am Londoner Flughafen Heathrow aufgenommen. Zusammen mit 22 Star Alliance Partnern ist SWISS unter ein gemeinsames Dach im so genannten „Queen’s Terminal“, benannt nach Queen Elizabeth II, gezogen.

Das neue Flughafengebäude, welches mit seiner luftigen Architektur auffällt, bietet SWISS Passagieren modernste Flughafeninfrastruktur, die nahtloses Reisen und angenehme Aufenthalte vor und nach Abflug ermöglicht. Dank des neuen Terminals wird die Minimum Connecting Time innerhalb des Terminals von 75 Minuten auf 60 Minuten reduziert. Das ermöglicht den Passagieren, so schnell wie noch nie auf Flüge von anderen Star Alliance Fluggesellschaften umzusteigen.

Im gemeinsamen Bereich der Lufthansa Gruppe in der Zone B des neuen Terminals finden SWISS First und Business Kunden bediente Check-in Schalter, Economy Passagieren stehen Self-Service Kioske sowie Gepäckabgabe-Schalter zur Verfügung. Zudem profitieren die Fluggäste von kurzen Distanzen und einer Vielfalt an Geschäften, Bars und Restaurants.

SWISS First und Business Class Passagiere sowie HON Circle Members, Senatoren, Star Gold Inhaber und Frequent Traveller haben ausserdem Zugang zur neuen Lufthansa Lounge, die mit einer Gesamtgrösse von 1’600 Quadratmetern Raum zur Entspannung oder zum Arbeiten bietet.

SWISS verbindet die Schweiz mit London Heathrow insgesamt fünf Mal täglich ab Genf sowie sieben Mal täglich von Zürich aus.