SWISS eröffnet 8 neue Destinationen ab Genf

10.11.2014

Mit der Integration von 8 neuen Destinationen ab Sommer 2015 wird das europäische Streckennetz von SWISS 39 Direktverbindungen ab Genf zählen.

Im Rahmen seiner Strategie « Next Generation Airline of Switzerland » setzt SWISS seine Entwicklung ebenfalls in der Romandie fort. Dieses Wachstum folgt der massiven Entwicklung des Angebots von SWISS in Zürich und einer um 50% erhöhten Sitzkapazität auf der Strecke Lugano-Zürich mit dem neuen Partner Austrian Airlines.

Neue attraktive Reiseziele

Zum Sommerflugplan 2015 erweitert SWISS sein europäisches Streckennetz um 8 neue Destinationen. Florenz (4 Verbindungen pro Woche), Sarajevo (2 Verbindungen pro Woche), Valencia (2 Verbindungen pro Woche) und Skopje (2 Verbindungen pro Woche) werden das ganze Jahr über angeflogen. Die Städte Palermo, Calvi, Thessaloniki und die Insel Zakynthos werden mit saisonalen Sommerflügen ab Genf bedient.

« Die Eröffnung dieser neuen Verbindungen spiegelt die erheblichen Investitionen von SWISS in die Region wider. Es war uns wichtig, den Erwartungen unserer Passagiere mit sonnigen Destinationen gerecht zu werden », erklärt Lorenzo Stoll, Generaldirektor von SWISS in der Romandie.

SWISS trägt zum ständigen Wachstum vom Genfer Flughafen bei

Das SWISS Streckennetz in Genf umfasste im Jahre 2012 zwölf Destinationen. Ab sofort werden 39 Reiseziele der Welschschweizer Bevölkerung, dem benachbarten Frankreich sowie den Wirtschafts- und Tourismusakteuren angeboten. « Die Entwicklung von SWISS ist höchst erfreulich für uns. Diese neuen Reiseziele erlauben, das Streckennetz zwischen Genf und den Balkanländern sinnvoll zu ergänzen, da diese Region heute noch schlecht erschlossen ist. Die neuen Verbindungen nach Griechenland und Italien, zwei noch sehr vielversprechende Märkte, kommen einem klaren Wunsch der Touristen entgegen » erklärt Robert Deillon, CEO vom Flughafen Genf.

Parallel zur im Oktober angekündigten Einführung der Direktverbindung Genf-Lugano mit 16 Flügen pro Woche, bestärken die 8 neuen Destinationen die Attraktivität des Streckennetzes von SWISS in Genf. Und noch wichtiger, die Position der nationalen Fluggesellschaft als unerlässlicher Akteur des Genfer Flughafens.

Diese neuen Reiseziele können ab sofort ab CHF 39.- pro Strecke auf swiss.com gebucht werden (Bedingungen des Geneva Economy Light Preises).