Aeropolitics

Luftfahrt und Politik

Der Luftverkehr sichert die Anbindung der Schweiz an die Zentren in Europa und der Schweiz und ist damit Teil des integralen öffentlichen Verkehrssystems unseres Landes. Zudem ist der Luftverkehr ein wichtiger Wirtschafts- und Standortfaktor.

SWISS ist die Airline der Schweiz. Wir sind stark von den Rahmenbedingungen in unserem Heimmarkt abhängig. Wir setzen uns für eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Luftfahrtpolitik ein, die es erlaubt, die strategischen Vorteile des Luftverkehrs besser zu nutzen und die Lasten zu mitigieren.

Idealerweise schafft die Politik optimale Bedingungen, damit SWISS und der Luftverkehr in der Schweiz allgemein im globalen Wettbewerb bestehen können. Um politische Entscheidungen über den Luftverkehr treffen zu können, ist das Verständnis über das Funktionieren des Systems und deren Zusammenhänge wichtig.

„Aeropolitics“ informiert Stakeholder aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Medien über die aktuellen Themen im Bereich kommerzielle Luftfahrt und liefert Hintergrundinformationen über das Funktionieren des Luftverkehrssystems Schweiz allgemein und von SWISS im Besonderen. „Aeropolitics“ erscheint viermal jährlich auf Deutsch sowie Französisch und ist als PDF- oder als Print-Ausgabe erhältlich.

Aeropolitics Archiv

Aeropolitics 3/2016 (PDF)Aeropolitics 2/2016 (PDF)Aeropolitics 1/2016 (PDF)Aeropolitics 4/2015 (PDF)Aeropolitics 3/2015 (PDF)Aeropolitics 2/2015 (PDF)Aeropolitics 1/2015 (PDF)Aeropolitics 4/2014 (PDF)Aeropolitics 3/2014 (PDF)Aeropolitics 2/2014 (PDF)Aeropolitics 1/2014 (PDF)

Verkehrsrechte

SWISS setzt sich für eine liberale Luftfahrtpolitik ein: Offene Märkte, gekoppelt an Schutzmechanismen gegen Marktmissbrauch (z.B. gegen fortwährende staatliche Unterstützung). Die Herausforderung ist, dass der Luftverkehr nicht Teil der World Trade Organisation (WTO) ist, sondern der Marktzugang durch ein Geflecht von bi- und multilaterale Abkommen festgelegt wird. Die Art und Weise des jeweiligen Marktzuganges wird durch neun Verkehrsrechte geregelt (siehe Dokument).

Diese Abkommen werden zwischen Staaten verhandelt. So hat die Schweiz Luftverkehrsabkommen mit über 140 Staaten geschlossen. Von herausragender Bedeutung ist das Luftverkehrsabkommen mit der Europäischen Union, durch welches Schweizer Fluggesellschaften freien Zugang zum EU-Luftfahrtmarkt geniessen.

Verkehrsrechte (PDF, Englisch)