Impfungen

Die notwendigen Impfungen für Reisen in bestimmte Länder können sich im Laufe der Zeit verändern (bspw. infolge epidemischer Krankheitsausbrüche). Lassen Sie sich diesbezüglich von Ihrem Hausarzt oder in einer reise- oder tropenmedizinischen Praxis beraten. Entsprechend Ihrer Destination kann es angezeigt sein, dass Sie sich gegen Malaria durch medikamentöse Prophylaxe und Verwendung von Insekten-Repellentien schützen. SWISS Medical Services ist ein öffentliches Impfzentrum und auf dem Gebiet der Reisemedizin in Gremien beratend tätig. Falls Sie eine Reise planen, bspw. in ein Tropengebiet, empfehlen wir Ihnen, sich mindestens 4-6 Wochen vor Abreise bei uns zu melden, um Ihren Impfstatus überprüfen zu lassen und gegebenenfalls zu aktualisieren und mit den notwendigen Impfungen ergänzen zu lassen. Gleichzeitig können Sie sich über vorbeugende Massnahmen bezüglich Infektionskrankheiten wie Malaria oder Höhenkrankheit und Tauchen informieren. Für gewisse Destinationen sind bestimmte Impfungen wie bspw. Gelbfieber behördlich vorgeschrieben. Vergessen Sie nicht Ihren Impfpass bei der Einreise mitzuführen.

Wir verfolgen laufend die epidemiologische Lage weltweit, um sowohl Reisende als auch Crew-Mitglieder mit den nötigen Empfehlungen zu versorgen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein unser Impfzentrum zu besuchen, empfehlen wir Ihnen für weiterführende Informationen folgende Webseite: www.safetravel.ch.