Menü à la Carte

Allgemeine Bedingungen

Allgemeine Bedingungen

  • Auf Langstreckenflügen, die in der Schweiz starten, wird gegen einen Aufpreis eine Auswahl mit sechs verschiedenen Menüs à la Carte angeboten. Bis 24 Stunden vor Abflug kann eines der sechs angebotenen Menüs gebucht werden. Zusätzlich zum Menü kann vorab eine kleine Flasche (375 ml) Rot- oder Weisswein gekauft werden.
  • Der mit «Menü à la Carte» bezeichnete Mahlzeitenservice kann in Verbindung mit einem Ticket für einen SWISS Flug auf swiss.com oder zu einem späteren Zeitpunkt über das swiss.com/PROFILE Portal gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass das Menü à la Carte den ersten Mahlzeitenservice ersetzt. Beim zweiten Mahlzeitenservice wird der reguläre Snack bzw. die reguläre Mahlzeit ohne Aufpreis serviert. Der reguläre Getränkeservice bei Langstreckenflügen erfolgt weiterhin ohne Aufpreis.
  • Diesen Service können nur Kunden mit gebuchten Tickets für von SWISS betriebene (LX) Flüge kaufen, und er gilt nur für SWISS (LX) Flugnummern ausschliesslich aller Wet-Lease-Flüge und Flugnummern LX8xxx.
  • Je Passagier und Segment kann maximal ein Menü gekauft werden.
  • Reservierungen für das Menü à la Carte sind auch für Kinder von zwei bis elf (2 – 11) Jahren möglich.
  • Für Kinder unter zwei (2) Jahren sind Reservierungen für das Menü à la Carte nicht möglich.
  • Passagieren unter sechzehn (16) Jahren wird kein Wein serviert (ausserhalb von CH). Es kann keine Erstattung geltend gemacht werden.
  • Der Service kann online bis zu 24 Stunden vor Abflug gebucht werden (auch wenn Sie bereits eingecheckt haben).
  • Das Menü à la Carte versteht sich vorbehaltlich Verfügbarkeit. Aufgrund der begrenzten Kapazität ist nur eine begrenzte Anzahl von Menüs verfügbar. Falls das Menü à la Carte nicht verfügbar ist, wird Ihnen die reguläre Economy Class Mahlzeit serviert.
  • Menüs à la Carte können nur auf swiss.com gebucht werden.
  • Die auf swiss.com angegebenen Gebühren verstehen sich einschliesslich Steuern und werden in der Währung des Abfluglandes abgerechnet.
  • Der Beleg kann nach Kaufbestätigung auf swiss.com ausgedruckt werden und wird per E-Mail an die beim Kaufprozess angegebene Adresse gesandt.
  • SWISS behält sich das Recht vor, Tarife und Bedingungen für den «Menü à la Carte»-Service jederzeit mit oder ohne Ankündigung zu ändern.
  • Das Menü à la Carte, das Ihnen auf dem Flug serviert wird, kann in Menge, Geschmack und Aussehen vom Bild bzw. von der Beschreibung auf www.swiss.com abweichen. Auch die angegebenen Zutaten können ohne vorherige Ankündigung durch gleichwertige Zutaten ersetzt werden. Die bereitgestellten Bilder dienen nur der Veranschaulichung und beinhalten keine Haftung seitens SWISS.
  • Wir behalten uns vor, das Menü à la Carte zu ändern. Falls ein bereits gekauftes Menü zum Zeitpunkt des Fluges nicht mehr verfügbar ist, erstattet SWISS den Kaufpreis.
  • Die Option, eine spezielle Mahlzeit (z. B. koscher) anstelle eines Menüs à la Carte zu bestellen, bleibt unberührt. Bitte beachten Sie, dass eine spezielle Mahlzeit unter Umständen früher als 24 Stunden vor Abflug bestellt werden muss (Informationen zu speziellen Mahlzeiten finden Sie auf unserer «Special Meal»-Infoseite).

Stornierung und Erstattung

  • Sobald Sie ein Menü à la Carte bestellt haben, kann die Auswahl nicht mehr geändert und das Menü auch nicht erstattet werden (das Menü kann bis 24 Stunden vor dem Abflug storniert werden, eine Erstattung kann jedoch nicht verlangt werden).
  • Falls Sie Ihren Flug stornieren, sind reservierte und bezahlte Menüs à la Carte nicht erstattungsfähig.
  • Bei freiwilliger Umbuchung auf einen anderen LX Flug bzw. ein anderes Datum (mit Ausnahme aller Wet-Lease Flüge und Flugnummern LX8xxx) kann das Menü à la Carte von Ihnen auf den anderen Flug bzw. das andere Datum umgebucht werden. Falls das Menü auf dem neuen Flug nicht verfügbar ist, kann keine Erstattung verlangt werden.
  • Bezahlte Menüs à la Carte, die auf swiss.com gekauft wurden, sind nicht erstattungsfähig, falls ein Kunde auf einen Nicht-LX Flug, einen Wet-Lease-Flug oder einen Flug mit Flugnummern LX8xxx umbucht.
  • Im Falle der Umbuchung in eine höhere Klasse (Business Class oder First Class) ist ein Menü à la Carte erstattungsfähig (die Erstattung muss über swiss.com/refund beantragt werden).
  • Bei einem unfreiwilligen Upgrade auf eine höhere Klasse, das von SWISS aus betrieblichen oder anderen Gründen durchgeführt wird, kann keine Erstattung verlangt werden.
  • Bezahlte Menüs à la Carte, die auf swiss.com gekauft wurden, können nicht auf andere Personen oder Fluggesellschaften übertragen werden.

Umbuchung

  • Das Menü à la Carte kann bis 24 Stunden vor dem Abflug auf einen anderen LX Flug bzw. ein anderes Datum umgebucht werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihr Service Center.
  • Nach Abschluss Ihrer Reise mit SWISS, für die Sie das Menü à la Carte gekauft haben, läuft das Dokument ab und ist nicht erstattungsfähig.
  • SWISS trifft angemessene Massnahmen, um Ihnen das bestellte Menü in Übereinstimmung mit den aktuellen Geschäftsbedingungen zu servieren. Falls aufgrund betrieblicher Unregelmässigkeiten eine unfreiwillige Umbuchung erfolgt und die Bereitstellung des gebuchten Menüs à la Carte nicht möglich ist, ist der Betrag komplett erstattungsfähig, und es können keine weiteren Zahlungen verlangt werden.

Kinder

Für Kinder gekaufte Menüs à la Carte unterliegen den gleichen Regeln und Tarifen wie Menüs für Erwachsene.

Allgemeine Transportbedingungen

Die Reservierung von Menüs à la Carte unterliegt den SWISS Transportbedingungen.