In kulinarischer Hinsicht hat die grüne Insel einiges mehr zu bieten als Irish Stew. Hier ist eine appetitanregende Auswahl von Restaurants, Bars und Cafés in und um Cork.

  • Holy Smoke

    Hier wird nicht nur Wert auf das richtige Fleisch (100 Prozent irisch!), den heissesten Grill und das beste Equipment gelegt, nein, es wird sogar in Gourmetholzkohle investiert. Und manchmal legt Decky Walsh, der 32-jährige Küchenchef, ein paar Pellets in den Smoker, die aus alten Whiskeyfässern gewonnen wurden. Folgen Sie einfach ihrer Nase!

mardyke.com/holy-smoke/

  • Rachel's

    In Irland ist die Fernsehköchin und Autorin Rachel Allen ein Star. Ihr Plädoyer für eine einfache, produktorientierte Küche hat hohe Wellen geschlagen. Erst vor wenigen Wochen wurde Rachels erstes Restaurant in Cork eröffnet. Ein grosser luftiger Raum, gemütlich und ganz ohne Kitsch. Ein
    Grossteil des Gemüses stammt vom Biobauernhof der berühmten Ballymaloe-Kochschule (an der Rachel Allen lehrt), das Fleisch und der Fisch kommen von handverlesenen Bauern und Fischern. Bei so viel Qualität darf die Zubereitung ruhig ganz einfach bleiben.

rachels.ie/

Die Stadt mit dem SWISS Travel Guide entdecken

  • Fishy Fishy

    Martin Shanahans Restaurant am Hafen von Kinsale ist eine Institution. Das liegt wohl nicht zuletzt daran, dass sein Fisch aus heimischen Gewässern stammt. «Zu viele Hände schaden dem Fisch», sagt Martin, den viele Iren aus seiner TV-Show kennen. Im Fishy Fishy bekommt man raffiniertes Seafood, das aber nie zu kompliziert wird. Der Service ist prompt, das Ambiente bodenständig. Unbedingt im Voraus reservieren!

fishyfishy.ie/

Alles über Cork im SWISS Magazine