Charisma, eine aufregende Kulturszene und überschäumende Energie - die zweitgrösste Stadt des Landes hat jede Menge zu bieten. Ein Ort, in den man sich sofort verliebt.

Fragt man die “Corkonians”, die Einwohner von Cork, dann ist ihre Stadt und nicht Dublin die „wahre“ Hauptstadt Irlands. Kein Wunder, die ganze Grafschaft Cork ist auch als „Rebel County“ bekannt: durch die Jahrhunderte haben die Einwohner immer wieder für ihre Unabhängigkeit gekämpft.

Davon ist heute nichts mehr zu spüren: Cork ist eine weltoffene, lebendige und junge Stadt, mit gemütlichen Pubs, Cafés, Galerien und hübschen Geschäften. Tolle Restaurants und interessante Märkte lassen Foodie-Herzen höher schlagen. Ausserdem ist die Stadt ein Hotspot für Micro- und Craftbeer-Brauereien.

Quasi gleich vor der Haustüre liegt Europas grösster Naturhafen, der sich über kanalartige Wasserwege bis zur Küste erstreckt. Dort warten schroffe Felsen und einsame Buchten darauf, erkundet zu werden.

Wer in der Stadt unterwegs ist, bleibt nicht lange allein. Die offene Art und der Humor der “Corkonians” machen das Kennenlernen leicht. Übrigens: wer auf den Turm der Shandon Church steigt, kann gegen ein kleines Entgelt auf den Kirchenglocken eine selbst komponierte Melodie spielen.

City Facts

  • Geografie

    Im Südwesten Irlands gelegen, an der Flussmündung des Lee. Verwaltungssitz der gleichnamigen Grafschaft.

  • Einwohnerzahl

    Rund 124 000

  • Grösse

    Ca. 116 km²

  • Öffentlicher Nahverkehr

    Die Buslinien sind von 201 bis 226 durchnummeriert und verbinden das Stadtzentrum mit den wichtigsten Vororten, Einkaufs-Zentren und anderen interessanten Orten.

  • Klima

    Wie in den meisten Teilen Irlands herrscht gemässigtes, vom Golfstrom beeinflusstes Klima. Die Sommer sind recht kühl mit Durchschnittswerten um 18 Grad, die Winter mild. Temperaturen unter 4 Grad sind selten. Die Regenhäufigkeit ist das ganze Jahr hindurch hoch.

  • Beste Reisezeit

    Ganzjahresdestination. Im Frühjahr ist es am trockensten, im Mai gibt es den meisten Sonnenschein. Juli und August sind die wärmsten Monate, dafür regnet es aber wieder häufiger.

  • Good to know

    Wetter ist immer und überall ein Thema! Wenn man in Cork über den kräftigen Wind, den Regenguss vom Vormittag oder den ungewöhnlich lange anhaltenden Sonnenschein spricht, ist das nicht einfach nur Smalltalk, sondern eine ernste Angelegenheit.

  • Nice to know

    Cork hat den ältesten Yacht Club der Welt. Er wurde 1720 gegründet.

  • Airport

    Cork Airport liegt 6,5 Kilometer südlich von Cork City.

  • Bus

    Es gibt öffentliche und private Buslinien vom Airport in die Stadt und retour. Sie verkehren täglich alle halbe Stunde von 5 Uhr morgens bis Mitternacht.

  • Taxi

    Der Taxistand ist gleich ausserhalb des Terminals. Für eine Fahrt vom Flughafen bis in die Innenstadt von Cork müssen Sie etwa 20 Euro einplanen.