Zurück zur ÜbersichtKanadaMontreal
Heute in °C
Montreal
18°/10°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Marché Bonsecours

    Markthalle
    Im 19. Jahrhundert erlebte die Stadt eine rasante Industrialisierung. Ein Wahrzeichen der damaligen Blütezeit ist der 1847 eröffnete Marché Bonsecours. Heute beherbergt die Markthalle Ausstellungsräume, Cafés und Souvenirläden.
    350 St-Paul Street East
    Montreal, QC H2Y 1H2
    +1 514 872 7730
    marchebonsecours.qc.ca
  • Ile Sainte-Hélène

    Treffpunkt
    Essen, Trinken, Musik hören und Tanzen – im Sommer versammelt sich die Montrealer Partyszene an Sonntagnachmittagen auf der Ile Sainte-Hélène zum «Piknic Electronik». Montreal hat den Ruf einer «Fun City». Insbesondere in der warmen Jahreszeit ist das Angebot an Festivals, Konzerten und Partys schier unbegrenzt.
  • Botanischer Garten

    Eindrückliche Pflanzenwelt
    Der Botanische Garten von Montreal liegt in der Nähe des Olympiastadions. Er wird als einer der Besten der Welt bezeichnet. Über 20 000 Pflanzenarten kann man auf rund 75 Hektaren bestaunen. Der chinesische Garten gilt als der grösste ausserhalb Chinas.
    4101 rue Sherbrooke
    Montreal, E H1X 2B2
    +1 514 872 1400
    espacepourlavie.ca
  • Alter Hafen

    Freizeitzentrum
    Angrenzend an die Altstadt hat sich der alte Hafen von Montreal zu einem pulsierendem Erlebnis- und Freizeitraum entwickelt. Ob eine gemütliche Fahrradfahrt im Sommer oder eine kunstvolle Runde auf der Eislaufbahn im Winter, hier kommen alle zusammen.
  • Olympiastadion

    Olympische Spiele 1976
    Architektonische Ikone: das Olympiastadion und dessen schräger Turm. Obwohl die Olympischen Sommerspiele 1976 stattfanden, wurde die teuerste Sportarena der Welt erst 1987 endgültig fertiggestellt. Der futuristische und schiefe Turm ragt in einem 45-Grad-Winkel über das Stadion. Über einen Aufzug gelangen die Besucher auf eine Aussichtsplattform.
    4141 Rue Pierre De Coubertin
    Montreal, QC H1V 3N7
    +1 514 252 4141
    parcolympique.qc.ca
  • Notre-Dame Basilica

    Prächtiger Altarraum
    Eines der Highlights beim Besuch der Altstadt in Montreal, ist die Notre Dame Basilika. Die Ähnlichkeit mit der Namensvetterin in Paris ist frappant. Die im neugotischen Stil errichtete Kirche wurde 1829 fertiggestellt und galt lange Zeit als die grösste Kirche Kanadas und der USA. Besonders der mächtige Altarraum lässt Besucher immer wieder staunen. Celine Dion hat hier übrigens ihrem Mann das Ja-Wort gegeben.
    110 Notre-Dame Ouest
    Montreal QC, H2Y 1Y2
    Example
  • Altstadt

    Französischer Charme
    Alte Hausfassaden aus Stein, verträumte Cafés, gepflasterte Strassen: Im historischen Kern von Montreal herrscht amerikanisch-französisches Ambiente. Der alte Hafen, die schillernde Markthalle mit ihrer glänzenden Kuppel, kleine Gassen gesäumt mit restaurierten Häusern, die Basilica Notre Dame mit ihrem prunkvollem Altarraum – bei einem Spaziergang durch die Altstadt kann man das architektonische, kulturelle und religiöse Erbe dieser Stadt wunderbar erkunden.
  • Mont Royal

    Aussichtspunkt
    233 Meter hoch ist der Mont Royal. Die Aussicht von oben auf die Stadt spektakulär – gerade bei schönem Wetter. Der Mont Royal dient einem grossen Teil der Bevölkerung als Erholungsort. Er hat viele Spazierwege, also ideal, wenn man zum Sightseeing auch ein wenig frische Luft schnappen will.
  • Chocolaterie Suisse

    Süsses aus der Schweiz
    Fans von Schweizer Süssigkeiten müssen auch in Montreal nicht darben. Die Chocolaterie Suisse importiert so ziemlich alles, was Helvetien den Schleckmäulern dieser Welt zu bieten hat: von der hundskommunen Milchschokolade über Basler Leckerli und Appenzeller Biberli bis zu den exquisiten Pralinen aus dem Berner Haus Tschirren.
    2080, rue Crescent
    Montreal, QC H3G 2C6
    +1 514 499 0626
    chocolateriesuisse.com
  • Stacey Zhang

    Edles Material
    Die in Jamaika aufgewachsene Montrealer Designerin Stacey Zhang arbeitet mit edlen Materialien wie italienischer Seide, Kaschmir und Mohair. Ihre eleganten, zurückhaltend klassischen Kreationen werden nur in kleinen Editionen produziert, und zwar mehrheitlich von lokalen Schneiderinnen und Näherinnen. Ihr Atelier befindet sich im Laden an der Rue Sainte-Catherine.
    1378, rue Sainte-Catherine
    Montreal, QC H3G 2B2
    (4107a, rue Saint-Denis)
    + 1 514 303 8832
    staceyzhang.com
  • La Bouquinerie

    Für Musikfans
    Zu einer Stadt mit einer dynamischen Musikszene gehören auch gute Plattenläden. Neben den Entertainment- Warenhäusern im Downtown (HMV, Indigo) gibt es eine ganze Reihe spezialisierter Geschäfte. Eine gute Adresse für Secondhandscheiben ist die Bouquinerie mit ihren umfangreichen Klassik-, Jazz- und World-Music-Sektionen. Gleich nebenan befinden sich Le Marché du disque und L’Echange.
    799, av. du Mont-Royal Est
    Montreal, QC H2J 1W9
    +1 514 523 5628
  • Surface Jalouse

    Jedem sein Möbelstück
    Man hätte das rührende Familienfoto am liebsten als wandfüllende Tapete? Oder einen Lampenschirm mit dem Konterfei des Lieblingsstars? Die jungen Inhaber von Surface Jalouse kreieren auf die Wünsche der Kunden zugeschnittene, sozusagen «personalisierte» Möbel und Accessoires. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
    2672, rue Notre-Dame Ouest
    Montreal, QC H3J 1N7
    +1 514 303 6220
    surfacejalouse.com
  • Parisian Laundry

    Kunst in der Wäscherei
    Das Parisian Laundry ist eine private Galerie, die in den wunderschön restaurierten Räumen einer ehemaligen Wäscherei grössere thematische Ausstellungen organisiert. Das Herzstück der Galerie ist der ehemalige Maschinenraum. Ein idealer Raum für Multimedia-Arbeiten und Projektionen, Installationen und Skulpturen. Die Galerie zeigt immer wieder in Wechselausstellungen Werke zeitgenössischer kanadischer Künstler.
    3550 Rue Saint Antoine Ouest
    Montreal QC H4C 1A9
    +1 514 989 1056
    parisianlaundry.com
  • DHC/ART

    Kunsthalle
    Ein weiteres Highlight ist DHC/ART, eine mehrstöckige Kunsthalle, die zuletzt mit einer viel beachteten Ausstellung der französischen Künstlerin Sophie Calle von sich reden machte. DHC/ART ist ein Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst im Herzen der Altstadt von Montreal.
    451, rue Saint-Jean
    Montréal, QC H2Y 2R5
    +1 514 849 3742
    dhc-art.org
  • Fonderie Darling

    Zeitgenössische Kunst
    Das Kulturzentrum umfasst einen Ausstellungsraum, Künstlerateliers und die Cluny Artbar. Die Fonderie ist ein Ort für bildende Kunst, von der Kunst-Organisation des gemeinnützigen Quartiers Ephémère gegründet. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, zeitgenössische Kunst zu erstellen, produzieren und zu verbreiten.
    745, rue Ottawa
    Montreal, QC H3C 1T6
    +1 514 392 1554
    fonderiedarling.org

LOCAL TIPP

Das Restaurant Garde Manger ist ein lässiges Restaurant mit einer gewinnend lockeren Atmosphäre. Im Angebot sind Fisch, Fleisch und leckere Pasta. Das Publikum ist modern und trendig, aber nicht eben easy going und ungezwungen. Und was mir auch gefällt: die Musik im Restaurant Garde Manger.

Jürg
Garde Manger
Restaurant Garde Manger
408 Rue Saint François Xavier
Montréal, QC H2Y 2S9
+1 514 678 5044
crownsalts.com