Zurück zur ÜbersichtDeutschlandBerlin
Heute in °C
Berlin
21°/14°

Niemand kennt die SWISS-Destinationen besser als unsere Mitarbeiter. Ein Restaurant, das nicht in jedem Reiseführer steht, eine originelle Bar oder ein reizvolles Café sowie tolle Ausflüge und spektakuläre Aussichtspunkte. Lassen Sie sich von den Tipps unserer Reiseprofis inspirieren.

Aus dem bunten Kostüm-Fundus sucht man sich hier ein lustiges Outfit aus und lässt sich kostenlos darin ablichten! Ob alleine oder mit Partner – die professionellen Fotografen wissen genau, wie sie ihre Kunden am besten in Szene setzen. Falls einem die Ergebnisse gefallen, kann man sie als Shirt, hochwertige Polaroid-Abzüge oder als digitale Kopie kaufen.

Sascha
(First Officer)
Shots of Art
Bikini Berlin/LNFA Conceptstore
Budapesterstrasse 44
10787 Berlin
shots-of-art.berlin

Ob exotische oder lokale Speisen – auf dem «Neue Heimat» Street Food Market werden jegliche kulinarische Wünsche erfüllt. Der Markt findet an Wochenenden auf dem RAW-Gelände statt und beschränkt sich nicht nur auf die Kulinarik, sondern bietet auch alternative Marktstände mit Schmuck und anderen Kleinigkeiten.

Sascha
(First Officer)
Neue Heimat Street Food Market
Revaler Strasse 99
10245 Berlin
neueheimat.com

Wer im Zentrum Berlins eine unschlagbare Aussicht geniessen möchte, dem sei die Monkey Bar im 25hours hotel bikini am Bahnhof Zoologischer Garten empfohlen. Der Name kommt nicht von ungefähr. Denn belohnt wird der Besuch mit einem wunderschönen Ausblick auf den direkt angrenzenden Berliner Zoo. Und selbst der Bundestag lässt sich in der Ferne erspähen. Eine topmoderne Bar, bedient wird man von hippen und freundlichen Mitarbeitern. Der Wow-Effekt beim Betreten ist garantiert!

Sascha
(First Officer)
Monkey Bar
Budapester Strasse 40
10787 Berlin
+49 30 120221210
monkeybar.de

In der «Neue Odessa Bar», Nähe der U-Bahnstation Rosenthaler Platz, ist immer viel los. In entspannter und lockerer Atmosphäre trinke ich hier am liebsten einen Moscow Mule – ist der beste der Stadt. Total angenehm ist das Publikum, vor allem Stammgäste und Anwohner treiben sich hier herum; quatschen und trinken in den gemütlichen Sitzecken. Die Musik ist lässig, die Beleuchtung schummrig und es darf geraucht werden.

Kristina
(Online Partnerships & Communication)
Neue Odessa Bar
Torstrasse 89
10119 Berlin
+49 30 92 12 57 32
neueodessabar.de

Bei Ritter Sport in Berlin darf man seine eigene Schokoladentafel kreieren! Wem dafür 30 Minuten Wartezeit zu lange sind, kann sich entweder über die Herstellung der Schokolade in einer Ausstellung informieren, einen der kreativen Schokogetränke und -Torten im Café geniessen oder sein Kind eine eigene Schokolade inklusive Verpackung in der Kinderwelt gestalten lassen.

Nina
(Maître de Cabine)
Ritter Sport
Französische Strasse 24
10117 Berlin
+49 302 009 50 80
ritter-sport.de

Diese alternative Bar erfüllt sämtliche Kriterien für einen Geheimtipp: Etwas versteckt, noch nicht so bekannt und definitiv mit Wow-Effekt. Sie zu finden ist jedoch nicht ganz einfach: Am Eingang Bibliothek/Post der Neukölln Arkaden nimmt man einen Lift in den 5.Stock. Nicht davon beirren lassen, dass man vor einem Parkdeck steht, sondern einfach den Schildern hoch zur Bar folgen. Belohnt wird der etwas umständliche Weg am besten bei Sonnenuntergang mit einem herrlichen Ausblick über Berlin und lässiger House Musik.

Sascha
(First Officer)
Klunkerkranich
Karl-Marx-Strasse 66
12043 Berlin
klunkerkranich.de

Berlin ist ein Paradies für Museumfans. Die meisten befinden sich auf der Museumsinsel. Wer in die Geschichte der ehemals geteilten Stadt eintauchen möchte, bekommt in der Asisi-Ausstellung in der Friedrichstrasse einen sehenswerten Panorama-Überblick mit Gänsehauteffekt. Gleich daneben ist das bekannte Mauermuseum am Checkpoint Charly.

Tanja
(Flight Attendant)
Museumsinsel
Bodestrasse 1-3
10178 Berlin
museumsinsel-berlin.de

Ich als gebürtiger Berliner liebe das Restaurant Butterhandlung. Die Mischung aus gutem Essen, freundlichem und ‹typisch berlinerischem› Service und einer warmen und liebevollen Inneneinrichtung macht dieses Restaurant zu meiner Nummer eins in Berlin! Und das Besondere: Anschliessend kann man nebenan in die Bar BoBu gehen und den Abend mit einem netten Drink und etwas Soul, Funk oder Jazz ausklingen lassen. Und wenn man Glück hat, machen auch schon mal die Kellner Musik.

Philipp
(Senior Revenue Management & Pricing Analyst GVA)
Restaurant Butterhandlung
Restaurant Butterhandlung & Bar BoBu
Scharnweberstrasse 54 / Ecke Müggelstrasse
13405 Berlin
+49 30 689 156 79
barbobu.de

Als waschechter Berliner ist mein ultimativer Geheimtipp der Szenebezirk Prenzlauer Berg. Der Bezirk ist geprägt durch seine imposanten Altbauten, die aus der Zeit um die Wende zum 20. Jahrhundert entstanden sind.

André
(Pilot)
Stadtteil Prenzlauer Berg
Prenzlauer Berg
Berlin

Samstagabends wird man im Kürbiskern von einem professionellen Zauberer direkt am eigenen Tisch mit magischen Tricks unterhalten. Dazu bietet die Menükarte eine üppige Auswahl an deftigen Gerichten. Wer keinen Appetit hat, kann in einem abgetrennten Bereich Wasserpfeifen mit verschiedenen Tabaksorten ausprobieren.

Sascha
(First Officer)
Kürbiskern
Kopernikusstrasse 23
10245 Berlin
+49 30 269 48 355
isi-kuerbiskern-berlin.de

Im Bezirk Prenzlauer Berg würde ich den Abend im Rice Queen einläuten lassen. Das beliebte Restaurant in der Nähe des U-Bahnhofes Eberswalder Strasse lässt keine Wünsche für asiatische Köstlichkeiten unerfüllt. Wer sich für Kultur interessiert und noch weiterziehen möchte, dem empfehle ich die denkmalgeschützte Kulturbrauerei. Dort befinden sich unter anderem Kinos, ein Theater, Diskotheken und verschiedene Veranstaltungsräume. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Wer jedoch den Abend ruhig, in typischer «Prenzelberg-Stimmung» ausklingen lassen möchte, der sollte mal einen Blick ins nahegelegene Krüger werfen. Hier sitzen «Hinz und Kunz» bequem bei entspannter Musik und geniessen ihre Freizeit mit leckeren Cocktails oder Wein.

André
(Pilot)
Restaurant Rice Queen
Danziger Strasse 13
10435 Berlin
+49 30 440 458 00