Zurück zur ÜbersichtDeutschlandHamburg
Heute in °C
Hamburg
/-1°

Sie suchen eine Luxusunterkunft? Sie wollen im Designzimmer nächtigen? Sie möchten ein Boutiquehotel kennenlernen? Oder Sie bevorzugen einen preiswerten Aufenthalt? Wir haben für Sie eine Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack.

    • East Hotel

      Design auf St. Pauli
      In einer ehemaligen Eisengiesserei im Herzen von St. Pauli befindet sich dieses stylische Designhotel. Im East soll von der Lobby bis hin zur 140 Quadratmeter grossen Dachterrasse Energie fliessen, dazu tragen runde Formen und warme Farben bei. Relaxen kann man im Spa oder im Sporting Club. Einen Touch Fernost versprühen die Namen der Zimmer wie Mandarine, Ginger, Jasmin oder Cinnamon, die sogar entsprechend duften. Asiatischer Charme spiegelt sich im Restaurant mit Lounge und Relaxgarten sowie in der Yakashi’s Bar wieder. Übrigens, wenn man die Hamburger fragt, wo man das beste Sushi der Stadt bekommen kann, wird oft das East-Restaurant genannt. Der absolute Hotspot ist hier der Club Upper East, mit 150 Quadratmetern LED-Videowänden, 35 Metern LED-Bartresen und diversen Plasmabildschirmen.
      Simon-von-Utrecht-Strasse 31
      20459 Hamburg
      +49 40 30 99 30
      East Hotel
    • Wedina Hotel

      Literaturhotel
      Zwischen Alster und der Langen Reihe in St. Georg liegt dieses charmante Literaturhotel. Seit 1999 sorgt der Schweizer Felix Schlatter dafür, dass Autoren bei Lesungen hier kostenlos an der Alster logieren dürfen. Darunter Schriftsteller wie Martin Walser, Henning Mankell, Wolf Haas und der japanische Nobelpreisträger Kenzaburo Oe. Dafür müssen sie ihr aktuelles Werk signieren. Vier Regale stehen davon inzwischen in der Lobby des roten Haupthauses des Hotels, das im Stil der 80er-Jahre gehalten ist. Auch die übrigen drei Häuser in Blau, Gelb und Grün sind verschiedenen Themen gewidmet.
      Gurlittstrasse 23
      20099 Hamburg
      +49 40 28 08 90 0
      wedina-hotel.de
    • Grand Elysée Hamburg

      5-Sternehotel
      Das perfekt gelegene und gesellige Hotel Grand Elysée Hamburg in der Nähe des Bahnhofs Dammtor wurde 1985 von Eugen Block gebaut und 2006 zu Hamburgs grösstem Hotel erweitert. 1 000 Quadratmeter umfasst allein der Spa- und Wellnessbereich. Als Partnerhotel des Fussballclubs HSV trifft man bei Heimspielen dort auch den ein oder anderen Spieler. Christa Block, Ehefrau des Gründers, stellt im gesamten Haus Kunstwerke ihrer Sammlung aus. Der Boulevard mit seinen Restaurants, dem Café und der offenen Bourbon Street Bar ist ein lebendiger Treffpunkt. Besonders beliebt ist die Oyster Bar mit einer hervorragenden Auswahl an Fruits de Mer.
      Rothenbaumchaussee 10
      20148 Hamburg
      +49 40 41 41 20
      grandelysee.com
    • Mövenpick Hotel

      Alter Wasserturm
      Im wuchtigen alten Wasserturm hielt im Juni 2007 die Schweiz Einzug. Dafür wurde das 1910 errichtete Industriedenkmal im Schanzenpark aufwändig saniert. Wassertropfen vom Band begleiten den Gast auf seinem Weg vom Eingang zur Rezeption im Gewölbe. In den unteren der insgesamt 17 Stockwerke befinden sich die stylische Bar Cave und der schöne Spa-Bereich. In der Turm-Suite geniessen die Gäste, sogar von der Badewanne aus, den fantastischen 360-Grad-Panoramablick. Ganz aus Glas ist das zweigeschossige Restaurant mit Schweizer Küche. Aufgrund der attraktiven Tagungspauschalen und der Nähe zum Hamburger Messegelände ist das Mövenpick Hotel auch ideal für Geschäftsreisende.
      Sternschanze 6
      20357 Hamburg
      +49 40 33 44 11 0
      Mövenpick Hotel
    • The George

      Designhotel
      Zwischen Alster und Szeneviertel St. Georg befindet sich dieses originelle Designhotel: The George. Zwischen britischer Tradition, kolonialen Elementen und kreativer Moderne staunt man als Hotelgast nicht schlecht. Der Spa-Bereich erinnert an Marrakesch, das Gourmet-Restaurant DaCaio ist mediterran. Als Bettüberwürfe dienen indische Saris, in der Lobby hängen extra angefertigte Lampen in Quallenform. Langweilig wird es im George jedenfalls nie – dank des British humour. Übrigens, Geschäftsführer des Hotels ist Kai Hollmann zu dessen «Imperium» auch das Gastwerk, die 25hours Hotels sowie das Hostelhotel Superbude gehören.
      Barcastrasse 3
      22087 Hamburg
      +49 40 28 00 30 0
      thegeorge.de