Zurück zur ÜbersichtHongkongHongkong
Heute in °C
Hongkong
23°/19°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Tian Tan Buddha

    Gross und eindrücklich
    Bis 2007 war der Tian Tan Buddha die grösste sitzende Statue der Welt. Gross ist er mit 34 Metern wirklich, schwer mit 250 Tonnen ebenso – und am Eindrücklichsten wirkt er, wenn man sich ihm mit der Seilbahn Ngong 360 nähert. Er befindet sich auf Lantau Island beim Kloster Po und ist ein absoluter Besuchermagnet sowie für viele Hongkonger ein beliebtes Ausflugsziel. Der grosse Buddha ist von acht kleineren Statuen umgeben, welche symbolische Gegenstände in Richtung des grossen Buddhas halten.
    Hongkong, Po Lin Monastery
    Ngong Ping, Lantau Island
    Hongkong
    +852 2985 5248
  • Wet Market

    Typisch Hongkong
    Wie lange es diese traditionellen Strassenmärkte noch geben wird ist ungewiss, denn die Stadtverwaltung wäre sie lieber heute als morgen los. Doch Hongkongs Bewohner wehren sich gegen diese angeblich aus hygienischen Gründen notwendige Massnahme und kaufen weiter täglich auf den Märkten ein. Hier gibt es den frischesten Fisch, teilweise noch lebend im Wasserbecken, eine grosse Auswahl an Gemüse, Blumen, Tofu in allen Varianten, hundertjährige Eier und von Hand gezogene Nudeln. Wer Hongkong richtig authentisch erleben möchte, ist hier richtig.
    z. B. in der Peel Street, Central
    Hongkong
  • Man Mo Temple

    Weihrauch und Orakel
    Der taoistische Tempel wurde Mitte des 19. Jahrhunderts zu Ehren der Götter der Literatur (Man) und des Krieges (Mo) errichtet und gehört zu den ältesten in Hongkong. Von der Decke des Tempels hängen unzählige glimmende Weihrauchspiralen, die die Gebete der Gläubigen mit ihrem Rauch zu den Göttern tragen sollen. Im gleichen Gebäudekomplex befindet sich auch der Tempel Lit Shing Kung, in dem man sich die Zukunft mit dem Bambusorakel (chim) lesen lässt.
    Hollywood Road, bei Ladder, Central
    Hongkong
  • Victoria Peak

    Der «Hausberg»
    Die Hongkonger nennen ihn «The Peak». 552 Meter hoch ist der Victoria Peak und liegt hinter Hongkongs Central District. Beliebt und berühmt ist der Berg vor allem für seine spektakuläre Aussicht. Hinauf fährt man mit der Peak Tram. Oben steht dann der Peak Tower sowie ein Einkaufszentrum. Unbedingt die Lugard Road entlang gehen und von dort die Sicht auf Hongkong, den Hafen und Kowloon geniessen.
    Tsing Fung St
    Hongkong
    +852 2849 0668
    thepeak.com.hk
  • Stanley

    Shoppen und Strand
    In diesem «Dorf» im Südosten von Hong Kong Island tummeln sich Expats, Locals und Touristen, um den berühmten Markt und Strand besuchen. Allein die Fahrt dorthin lohnt sich schon: Von Central aus erreicht man Stanley mit einem Bus, der sich über hügelige, enge Strassen die Küste entlang schlängelt. Unbedingt am Fenster sitzen! Weniger touristische Alternativen sind zum Beispiel Repulse Bay und Shek O.
    Stanley
    Hongkong
    hk-stanley-market.com
  • Star Ferry

    Beliebtes Transportmittel
    Seit 1888 verbindet die legendäre Star Ferry Hong Kong Island mit Kowloon. Heute transportiert eine Flotte von zwölf Fähren täglich 70 000 Passagiere bzw. 26 Millionen Menschen im Jahr. Auch wenn es inzwischen andere Möglichkeiten gibt, den Hafen zu durchqueren (Tunnel oder U-Bahn), bleibt die Star Ferry das beliebteste und billigste Transportmittel. Auf der Strecke Central–TST kostet die Fahrt 1.80 Hongkong-Dollar (23 Rappen). Die Fähre verkehrt alle zehn Minuten zwischen 6.30 und 23.30 Uhr. Bezahlt wird durch Einwerfen der Münzen in das Drehkreuz am Pier. Muss man erlebt haben.
    Central Star Ferry Pier
    Hongkong
    +852 2118 6208
    starferry.com
  • Sai Kung

    Abgelegene Natur
    Dieses ehemalige Fischerdorf liegt im grünen Norden der Stadt und ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen. Entweder man springt auf ein Boot und erkundet die vielen umliegenden Inseln oder man wagt sich zu Fuss weiter in die wunderschöne Natur. Folgt man der Küste entlang bis zur Tai Long Wan Bucht, ist man dort möglicherweise weit und breit die einzige Person.
    Sai Kung
    Tai Long Wan
    Hong Kong
  • Lamma Island

    Ruhe im Chaos
    Hong Kong besteht nicht nur aus schimmernden Hochhäusern und breiten, dicht befahrenen Strassen. Die Kombination aus Urbanem und Natur ist das, was Hong Kong so besonders macht. Vor allem die vielen idyllischen Inseln sind die perfekte Alternative zum hektischen Stadttreiben. Mit ihren Fischerdörfern, Tempeln, Stränden und Wanderwegen ist Lamma Island einer der beliebtesten Zufluchtsorte.
    Lama Island
    Hongkong
    discoverhongkong.com
  • Bird Market

    Chinesischer Garten
    Der charmante chinesische Garten ist der Treffpunkt von Hongkongs Vogelbesitzern mit ihren singenden Haustieren. Die Vögel werden in kleinen Käfigen umhergetragen oder an einen Baum gehängt und dürfen sich untereinander austauschen. Gleichzeitig werden hier unzählige exotische Vögel verkauft, dazu gibt es allerhand traditionelles Vogelzubehör wie etwa kunstvoll geschnitzte Bauer oder handbemalte Trinkschalen aus Porzellan. Gleich nebenan befindet sich ein farbenprächtiger Blumenmarkt.
    Yuen Po Street, Mong Kok
    Hongkong
  • Kowloon Park

    Grüne Oase
    Die «grüne Lunge» der Stadt liegt zentral in Tsim Sha Tsui. Das Terrain war früher eine britische Militärbasis und ist 13,5 Hektar gross. 1989 wurde es für 300 Millionen Hongkong-Dollar in einen klassisch gestalteten chinesischen Garten verwandelt und mit exotischen Pflanzen, Blumen und Vögeln bestückt. Einheimische treffen sich hier in der Mittagspause, zum Tai Chi oder auf ein romantisches Rendezvous. Jeden Sonntag gibt es Verkaufsstände mit Kunsthandwerk und traditionelle Kampfsportvorführungen.
    Austin Road, TST
    Hongkong
  • GOD

    Trendy
    Das GOD ist ein trendiger Laden für Wohnaccessoires, Taschen, Bücher und Souvenirs jeder Art. Witzig sind all jene Dinge, die das Alltagsleben auf Gebrauchsgegenstände wie Küchenhandtücher oder Hausschuhe übertragen. Ausserdem werden hier die grandiosen «Luxe»-Guides und ausgesuchte CDs verkauft. GOD hat auch ein Starbucks Café auf Alt getrimmt: Duddel Street Starbucks, 13 Duddel Street.
    Causeway Bay, Leighton Centre
    Sharp East Street, Causeway Bay
    Hongkong
    +852 28 90 55 55
    god.com
  • Ming Cha-Tea

    Im Teeparadies
    40 verschiedene chinesische Teesorten, von hervorragender Qualität und wunderschön verpackt. Unbedingt probieren sollte man den zarten Chrysanthementee und die kräftigen Oolongs. Dazu: Teezubehör wie Kannen und Tassen Teesiebe, Zuckerdosen und Snacks. Verschiedene Verkaufsstellen, u.a. Oliver’s, Prince’s Building; Central, Great Food Hall, Basement, Pacific Place, Admirality; Design Gallery, Hong Kong Convention Centre, Wan Chai; Museum of Art Shop, TST ThreeSixty, Elements, Kowloon West.
    12/F Wah Ha Factory Building
    8 Shipyard Lane, Taikoo
    Hong Kong
    +852 2520 2116
    mingcha.com
  • Shanghai Tang

    Nostalgisch
    Obwohl der Name etwas anderes suggeriert, stammt Shanghai Tang aus Hongkong. Der neueste Laden befindet sich in einem ehemaligen Postbüro, im Treppenhaus zeigen schöne alte Schwarzweissfotos wie Hongkong früher einmal ausgesehen hat. Der wunderbar nostalgische Lifestyle-Store bietet Mode, Heimtextilien und Accessoires. Motive und Muster der chinesischen Tradition werden aufgenommen und in zeitgeistorientierte Produkte verwandelt.
    House 1, 1881 Heritage
    2A Canton Road, TST
    Hongkong
    +852 23 68 29 32
    shanghaitang.com
  • Cat Street

    Flohmarkt und Antiquitäten
    Dicht an dicht reihen sich die Antiquitätenläden und die Stände des Strassenflohmarkts mit allerlei Kuriositäten. Cat Street ist auch bei Einheimischen beliebt, weil es genau der richtige Ort ist, um ein besonderes Geschenk zu kaufen – allerdings muss vorher kräftig gehandelt werden. Wer sich auskennt, kann hier ein paar Möbel aus der Ming-Dynastie entdecken, alle anderen müssen sich mit Lotuslampen, Mao-Abzeichen und chinesischem Porzellan zufriedengeben. Jeden Tag geöffnet, einige Geschäfte sonntags geschlossen.
    Hollywood Road and Upper Lascar Road, Sheung Wan,
    Hong Kong Island
  • OVO

    Asiatisches für Zuhause
    Wer asiatische oder auch nur asiatisch angehauchte Accessoires liebt, wird sich hier wie im Paradies fühlen. Mal von den Möbeln abgesehen – die verschifft werden können –, gibt es eine reiche Auswahl an kleineren Objekten, die sich gut transportieren lassen. Etwa schöne Teekannen aus schwarzer Keramik mit Bambushenkel oder Marmorschalen, die innen mit Blattgold ausgelegt wurden.
    16 Queen’s Road East, Wan Chai
    Hongkong
    +852 25 26 72 26
    ovohome.com
  • Maxwell’s Clothiers

    Massgeschneidertes
    Wer auf die Schnelle einen Anzug haben möchte, ist hier falsch, denn bei Maxwell’s wird sorgfältig gearbeitet und mit mindestens zwei Anproben gerechnet. Die Schneiderei ist seit 40 Jahren in Hongkong ansässig und hat viele Stammkunden aus Übersee, die ihre Hemden oder Anzüge telefonisch bestellen und sich schicken lassen. Es gibt eine gigantische Stoffauswahl, verarbeitet werden feinste Baumwolle, Seide und Wollstoffe. Für einen Anzug muss man mit ca. zehn Arbeitstagen und Kosten ab 380 Franken rechnen.
    39–41 Hangkow Road, TST
    Hongkong
    +852 23 66 66 58
    maxwellsclothiers.com
  • Sonjia

    Fundgrube für Antikes
    Der Laden an der malerischen und extrem angesagten Sun Street ist eine wahre Fundgrube. Neuerdings werden hier auch antike Gläser, Silberbesteck, Keramikobjekte, Nudelschalen und Kleinmöbel verkauft, doch die wahre Attraktion bleiben die ausgesuchten Modekreationen verschiedener Designer. Am spektakulärsten sind die Modelle von Sonjia Norman selbst, etwa ein Mantel, der aus einem handbestickten und handbemalten Kimono gefertigt wurde.
    1-2 Sun Street, Wan Chai
    Hongkong
    +852 25 29 62 23
    sonjia.com

LOCAL TIPP

«Mitten in Kowloon im 30. Stockwerk befindet sich die Aqua Spirit Bar mit der besten Aussicht auf Hongkong by Night. Hier werden Designer Drinks serviert und angesagte DJs legen auf. Die Preise bewegen sich im oberen Bereich, doch die Aussicht und das Erlebnis sind es mehr als wert. Sehr beliebt auch bei den Einheimischen für eine etwas noblere Nacht im Ausgang. Gleich ein Stockwerk weiter unten befindet sich zudem das Aqua Roma und Aqua Tokyo, wo sie super italienisches und japanische Speisen servieren.»

Simon
Aqua Spirit Bar
1 Peking Road
Hongkong

+852 3427 2288
aqua.com

Das Ned Kelly’s Last Stand ist das älteste Pub in Hongkong – und deswegen ein absolutes Must. Einer der Gründe, warum es sich so lange halten konnte, ist ganz sicher die Jazzband. Sie ist einfach perfekt und versetzt einen in alte Tage zurück. Kleinere Speisen und Snacks werden ebenfalls serviert. Hier kommen Leute aus der ganzen Welt zusammen. Ein Ort, den man kennen sollte.

Lee
Ned Kelly’s Last Stand
11A Ashley Road, Tsim Sha Tsui
Hongkong
+852 2376 0562