Zurück zur ÜbersichtItalienBari
Heute in °C
Bari
13°/6°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Feste di San Nicola

    Zu Ehren des Schutzpatrons
    Bari feiert seinen Schutzpatron, den heiligen San Nicola, zu verschiedenen Zeiten im Jahr und in verschiedenen Formen. Das eindrücklichste Fest ist aber sicher die «Sagra di Maggio»: Im Mai pilgern Gläubige aus ganz Apulien und Mittelitalien nach Bari, um dem prächtigen Meerfest und der religiösen Prozession beizuwohnen. Das Fest findet immer vom 7. bis 9. Mai statt und schliesst ab mit dem Gedenken an die Überführung der Gebeine des Heiligen nach Bari.
    Ufficio Informazioni e Accoglienza Turistica (I.A.T.)
    Piazza Moro 32/A
    70122 Bari
    +39 080 524 2244
  • Castel del Monte

    UNESCO-geschütztes Achteck
    Die zirka 50 Kilometer weite Fahrt in den Westen Baris lohnt sich auf jeden Fall: Wann bekommt man schon eine achteckige Burg aus dem 13. Jahrhundert zu Gesicht? Die von Kaiser Friedrich II erbaute Burg weist von ihrer Lage, Ausrichtung und Form her eine astronomische und mathematische Präzision auf, die immer noch staunen lässt. Es handelt sich um einen wirklich einmaligen Zeugen mittelalterlicher Baukunst – mit Elementen aus der klassischen Antike, dem Orient und nordeuropäischer Gotik.
    Strada Statale 170
    casteldelmonte.com
  • Bari Vecchia

    Das Herz von Bari
    Bari Vecchia ist der älteste Teil der Stadt, der von mittelalterlichen Mauern (Via Venezia) umgeben ist. Die Altstadt ist ein interessantes Gewirr aus Gassen, stimmungsvollen Plätzen (Piazza del Ferrarese und Piazza mercantile), Kirchen und Denkmälern. Die traditionellen Geschäfte, die älteren Frauen mit ihren Orecchiette (Pasta) und die Wäsche, die von den Fassaden hängt, prägen die Atmosphäre. Zu späterer Stunde spielt sich hier das Nachtleben von Bari ab.
    Ufficio Informazioni e Accoglienza Turistica (I.A.T.)
    Piazza Moro 32/A
    70122 Bari
    +39 080 524 2244
  • Basilica San Nicola

    Ruhestätte des Schutzpatrons
    Als eine der ersten normannischen Kirchen im Süden, ist die Basilika ein strahlendes Beispiel für die apulisch-romanische Architektur. Sie wurde vom 11. bis 13. Jahrhundert erbaut. Der Heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Seefahrer, Kaufleute und der jungen Mädchen und seine Gebeine ruhen in dieser Basilika. Unter der Kathedrale befinden sich archäologische Ausgrabungen, die äusserst sehenswert sind.
    Largo Abate Elia 13
    70122 Bari
    +39 080 573 7111
    basilicasannicola.it
  • Uferpromenade Nazario Sauro

    Den Sonnenaufgang bewundern
    Der Abschnitt der Uferpromenade mit dem Namen Nazario Sauro ist vor allem architektonisch interessant. Hier herrscht ein Gemisch aus unterschiedlichsten Gebäuden, darunter solche im Jugendstil, andere wiederum mit monumental faschistischen Zügen. Der Abschnitt mit dem Namen Imperatore Augusto liegt gleich ausserhalb der historischen Stadtmauern. Er gehört am Morgen den Fischern, welche im Fischhafen ihren Fang ausladen und verkaufen und am Abend ist er Treffpunkt der Jungen.
    Ufficio Informazioni e Accoglienza Turistica (I.A.T.)
    Piazza Moro 32/A
    70122 Bari
    +39 080 524 2244
  • Insight Concept Store

    Der kreativste Lagerraum Baris
    Insight ist ein Labor der Kreativität und vermischt Mode, Kunst und Design in einem faszinierenden Raum, der sich ständig im Wandel befindet. Avantgarde-Modemarken sind hier ebenso anzutreffen wie Accessoires, die von jungen Talenten kreiert wurden, oder Schuhe, die es wirklich nur genau hier zu finden gibt. Dem Lagerraum, der hier zum Concept Store umfunktioniert wurde, haben die jungen Inhaber einen improvisierten und rockigen Look verpasst.
    Via Re Manfredi 48/49
    70122 Bari
    +39 080 524 1557
    insightconceptstore
  • Delizie di Canapa

    100 Prozent vegan
    In diesem weitherum einzigartigen Geschäft dreht sich alles um Lebensmittel, die auf Basis von italienischem Hanf produziert werden. Hanf war in der Küche traditionell von hohem Wert und soll jetzt wieder vermehrt auf den Speiseplan zurückkehren. Dieser Mission hat sich der junge Italiener, Claudio Natile, seit 2011 verschrieben. Ob Samen, Öl, Mehl, Pasta, Tee, alles ist biologisch angebaut und 100 Prozent vegan. Die Produkte wurden mit grösster Sorgfalt hergestellt, wie beispielwesie das steingemahlene Mehl.
    Piazza Aldo Moro 34
    70122 Bari
    +39 329 491 2425
  • Luciana Boutique

    Luxus seit 1960
    Gleich zwei Geschäfte dieser edlen Boutique befinden sich im gleichen Häuserblock in der Innenstadt. Wer Luxusbekleidung der beliebtesten italienischen und internationalen Designer sucht, wird hier mit einem seligen Lächeln durch die Regale streifen. Doch auch Kreationen von aufstrebenden Talenten und Nischenprodukte finden ihren Platz. Bei diesen zwei Boutiquen ist die über 50-jährige Erfahrung ihrer Inhaber bemerkbar.
    Via Dante Alighieri 27-31
    70121 Bari
    +39 080 521 1886
    lucianabari.com
  • Teatro Petruzelli

    Bewegte Geschichte und grosse Namen
    Im Herzen des Murat-Viertels, erhebt sich das grösste private Theater Europas. Es wurde 1903 eröffnet und stellt ein zentrales Element der Geschichte Baris dar. In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober 1991, nach der letzten Aufführung von Bellinis Norma, wurde das Gebäude durch Brandstiftung zerstört. Der Wiederaufbau begann 2006 und wurde 2008 vollendet. Hier traten schon grosse internationale Künstler wie Rudolf Nurejew, Carla Fracci, Ray Charles, Frank Sinatra oder Luciano Pavarotti auf.
    Corso Cavour 12
    70121 Bari
    +39 080 975 28 00
    fondazionepetruzzelli.it
  • Archäologisches Museum Santo Scolastica

    Die Entdeckung vergangener Schönheit
    Dieses spezielle Museum bietet eine Zeitreise durch die vergangenen Jahrtausende von Baris Geschichte. In der archäologischen Stätte sind Schichten von der späten Bronze-Zeit bis in die Moderne konserviert. Durch die «Video-Mapping»-Technik werden architektonische Elemente einer byzantinischen Kirche, welche in eine Bastion des 16. Jahrhunderts eingegliedert ist, sichtbar gemacht.
    Palazzo Ateneo
    Piazza Umberto I
    70121 Bari
    +39 080 521 1559
    museoarcheologico.it
  • Pinacoteca Corrado Giaquinto

    Bedeutendste Apulische Kunstsammlung
    Die Pinakothek wurde 1928 gegründet und wird als wichtigstes kunsthistorisches Museum Apuliens bezeichnet. Sie beherbergt eine Mittelalter-Abteilung, Venezianische Gemälde, Apulische und Neapolitanische Maler des Barock, eine Gemäldesammlung des 19. Jahrhunderts, Werke der Künstlergruppe Macchiaioli sowie italienische Maler des frühen 20. Jahrhunderts. Unter den weiteren Kollektionen befindet sich auch ein fotografischer Bestand.
    Lungomare Nazario Sauro 27
    70121 Bari
    +39 080 541 2420
    pinacotecabari.it