Zurück zur ÜbersichtItalienFlorenz
Heute in °C
Florenz
26°/12°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Altstadt

    Unter Weltkulturerbe
    Wer in Florenz ist, braucht nicht einmal unbedingt ein Museum zu besuchen. Denn hier sind die Kunstwerke quasi auf der Strasse. Die Altstadt von Florenz ist nämlich eine einmalige Anhäufung von Kunst. Das Schlendern durch die Fiorentiner Altstadt ist ein Muss. Hier spiegelt sich eine einzigartige Architektur wider, die wunderschönen Bauten aus der Zeit der Renaissance bis zur Herrschaft der Medici zeugen von Geschichte und der grossen kulturellen und wirtschaftlichen Förderung im 15. Und 16. Jahrhundert. Die Altstadt von Florenz wurde 1982 in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen.
  • Santa Maria del Fiore

    Meisterleistung der Renaissance
    Der Dom aus dem 13. Jahrhundert ist die viertgrösste Kirche der Welt und gilt neben dem Ponte Vecchio als Wahrzeichen von Florenz. Die Kirche Santa Maria del Fiore ist weltbekannt für ihre gewaltige, 107 Meter hohe Kuppel, die im Jahr 1434 vollendet wurde. Die Kuppel gilt als technische Meisterleistung der frühen Renaissance. Der 85 Meter hohe Kirchturm ist bekannt für seine aussergewöhnlich gestaltete Fassade und hat 12 Glocken. In der Kirche kann man wunderschöne Fresken und Heiligenstatuen bestaunen.
    Piazza del Duomo 17
    50122 Florenz
    +39 055 21 53 80
    operaduomo.firenze.it
  • Castello di Ama

    Ausflug für Geniesser
    Das Castello di Ama ist einen Ausflug wert: Rund 45 Minuten von Florenz entfernt, wird hier exquisites Olivenöl sowie exzellenter Wein, allem voran natürlich Chianti, produziert. Entweder man kommt hierher und probiert im «Ristoro di Ama» die Weine des Castello di Ama zusammen mit typisch toskanischen Gerichten. Oder man vereinbart eine geführte Tour durch die Weinkellerei, die den Zauber des Ortes noch besser vermittelt. Dazu bewundert man zeitgenössische Kunstinstallationen oder geniesst den tollen Blick auf die toskanische Landschaft. Vorher reservieren.
    53013 Gaiole in Chianti, Siena
    Rund 45 Minuten von Florenz entfernt

    +39 0577 746031
    castellodiama.com
  • Ponte Vecchio

    Die Brücke für Verliebte
    Der Ponte Vecchio über den Arno zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Florenz und ist weltberühmt. Er ist eine von insgesamt sechs Brücken der Stadt – und gleichzeitig die älteste. Auf dem Ponte Vecchio befinden sich Juweliere, aber auch Kunsthändler und Souvenirläden. Von der offenen Mitte der Brücke aus geniesst man einen tollen Blick auf den Arno. Abends wird die Brücke zum Treffpunkt für Verliebte. Viele Besucher verewigen sich mit ihren Namen auf dem Mauerwerk der Brücke.
    Ponte Vecchio
    50123 Florenz
  • Giardino di Boboli

    Grüne Kunstoase
    Der Giardino di Boboli liegt direkt hinter dem Palazzo Pitti. Er ist der berühmteste Park von Florenz und mit 45‘000 Quadratmetern wohl einer der grössten Italiens. Seine Eleganz ist sein Markenzeichen: Der Künstler Niccoló Pericoli, besser bekannt als Tribolo, schuf zwischen 1550 und 1558 ein Meisterwerk der Landschafts-Architektur. Später wurde der Garten mit Manieristischen Werken von Buontalenti, Brunnen und Statuen von Ammannati, Giambologna und Tacca angereichert und wurde dann von Giulio und Alfonso Parigi (1631-1656) vollendet. Zudem gibt es im Park einen Weiher sowie ein Kaffeehaus. Hier entspannen sich sowohl Touristen als auch Fiorentiner.
    Piazza dei Pitti, 1
    50125 Florenz
    +39 055 597 8309
    uffizi.com/galerie-der-uffizien/boboli-garten-firenze
  • Il Bussetto

    Kultleder
    Als Giuseppe Fanara vor 14 Jahren seine «bottega» eröffnete, rechnete er nicht damit, weltweit in Magazinen empfohlen zu werden. Doch seine Geldbörsen aus Leder wurden zu Kultobjekten. Die nahtlosen, halbrunden Klapp-Portemonnaies gibt es in drei Grössen und diversen Farben. Wer möchte, kann seine Initialen einbrennen lassen.
    Via Palazzuolo 136/r
    50123 Florenz
    +39 055 29 06 97
    ilbussettofirenze.com
  • Via del Corso

    Einkaufen in der Altstadt
    Die Via del Corso ist eine der beliebtesten Einkaufsstrassen von Florenz. Die verkehrsfreie Strasse lädt zum Flanieren durch noble Boutiquen und trendige Geschäfte ein. Die Via del Corso ist vor allem bekannt für Kollektionen von Armani, Diesel, Hugo Boss und Versace. In der Passage kaufen besonders Männer gerne ein.
    Via del Corso
    50122 Florenz
  • Luisa Via Roma

    Top-Namen unter einem Dach
    Wer Designermode sucht, ist hier genau richtig. Inhaber Andrea Panconesi hat auf vier Etagen Top-Namen der Modewelt versammelt: Balmain und Lanvin, Proenza Schouler und Manish Arora, Gareth Pugh und Altuzarra. Dazu Schuhe von Louboutin bis Giuseppe Zanotti, Schmuck von Delfina Delettrez und Sonnenbrillen von Linda Farrow.
    Via Roma 19/21
    50126 Florenz
    luisaviaroma.com
  • Mercato Centrale

    Ein Eldorado für Feinschmecker
    Die grosse Markthalle von Florenz ist ein Eldorado für Feinschmecker. Neben Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch, gibt es Oliven und Olivenöl, typisch toskanische Fenchelsalate (Finocciona) und ebenso typischen Pecorino-Käse, getrocknete Tomaten, Balsamico-Essig, Trüffelhonig und Mandelkekse (Cantucci), die man als Mitbringsel nach Hause nehmen kann.

    Via dell’Ariento 10/14
    50123 Florenz
  • Moleria Locchi

    Glas vom Feinsten
    Seit Generationen ist diese Glasschleiferei für ihre Glasrestaurierungen, aber auch für wertvolle Kristallobjekte berühmt. Heute führen Signora Paola und ihre Schwiegertochter die Geschäfte. Sie bieten unter anderem Eigenkreationen wie Gläser, Vasen oder Weinkaraffen an, die in feinem Renaissance-Stil geformt sind.
    Via Burchiello 10a
    50124 Florenz
    locchi.com
  • The Mall

    Outlet-Shopping für Fashionistas
    The Mall liegt inmitten in Leccio, zirka 30 Minuten ausserhalb von Florenz. Der Design-Einkaufstempel beherbergt Marken wie Gucci, Valentino, Tod’s, Burberry, Bottega Veneta, Armani, Fendi, Dior, Cavalli, Yves Saint Laurent usw. Das Who ist Who der Designer ist hier vertreten. In der schönen Mall gibt es Restaurant, Café und Bar. Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr.
    Via Europa 8
    50066 Leccio Reggello
    +39 055 8657 775
    themall.it
  • Uffizien

    Michelangelo, Botticelli und Leonardo da Vinci
    Das wohl bedeutendste Museum von Florenz sind die Uffizien. Auf der 3. Etage des Gebäudes ist die Galleria degli Uffizi untergebracht, wo vor allem Werke der italienischen Renaissance gezeigt werden. Die Uffizien sind einerseits mit dem Palazzo Veccio, andererseits über den Ponte Veccio mit dem Palazzo Pitti verbunden. Zur Sammlung gehören unter anderem weltbekannte Werke wie «Die Geburt der Venus» von Botticelli, «Die Verkündigung» von Leonardo da Vinci oder «Tondo Doni» von Michelangelo.
    Piazzale degli Uffizi, 6
    50122 Florenz
    +39 055 238 8651
    uffizi.org
  • Palazzo Strozzi

    Kunst-Palast
    Seitdem der Kanadier James Bradburne 2006 die Leitung des Hauses übernommen hat, ist das Kulturinstitut zu neuem Leben erwacht: Ein Café hat eröffnet, zu den Ausstellungen gibt es tolle Events. Sonderausstellungen aus vergangenen Zeiten sowie zeitgenössische Kunst sind immer wieder Anziehungspunkte für Jung und Alt.
    Piazza Strozzi
    50123 Florenz
    +39 055 26 45 155
    palazzostrozzi.org
  • Galleria dell’Academia

    Der echte David
    Hierher muss man einfach aus einem Grund: In der Galleria dell’Academia steht der echte David. Dafür lohnt sich das Anstehen, denn Michelangelos Meisterwerk muss man einfach im Original gesehen haben. Natürlich kann man in der Piazza della Signoria die Kopie anschauen. Doch die Zeit für einen Gang zu der wohl berühmtesten Statue der Welt sollte man sich nehmen. Ansonsten ist die Galleria dell’Academia wohl eher ein Anziehungspunkt für spezifische Kunstinteressen.
    Via Bettino Ricasoli 58/60
    50122 Florenz
    uffizi.firenze.it