Zurück zur ÜbersichtItalienNeapel
Heute in °C
Neapel
17°/7°

Niemand kennt die SWISS-Destinationen besser als unsere Mitarbeiter. Ein Restaurant, das nicht in jedem Reiseführer steht, eine originelle Bar oder ein reizvolles Café sowie tolle Ausflüge und spektakuläre Aussichtspunkte. Lassen Sie sich von den Tipps unserer Reiseprofis inspirieren.

Hier gibt es leckere Gelati und dazu einen tollen Espresso in einer sehr stylischen und nostalgisch eingerichteten Gelateria.

Fredy
(IT Projekt und Integrations Manager)
Casa Infante
Via Toledo 258
80132 Neapel
casainfante.it

Spiaggia Maronti muss man erlebt haben. Eines der vielen Familienrestaurants am schönsten Strand Ischias; Italinata pur. Fumerol: heisser Sand am Strand. Dank den Thermalquellen dauert hier die Saison bis Ende Oktober. D.h. die Strandrestaurants schliessen nicht Ende September wie vielerorts in Italien. San Angelo am Ende des Marontistrandes: pitoresques Fischerdorf, verkehrsfrei. Angela Merkel macht hier jeweils hier Ferien.

Fredy
(IT Projekt und Integrations Manager)
Tagesausflug nach Ischia
ischiaonline.it

Ich empfehle das Ristorante Il Riccio in Anacapri auf der Insel Capri. Direkt neben der berühmten «Grotta Azzura» gelegen, ist es ein wunderbares Lokal, um frischen Fisch zu geniessen. Der Blick auf Neapel, den Vesuv und die benachbarte Insel Ischia ist einfach atemberaubend. Der Besitzer des Restaurants lässt einen hier wie zu Hause fühlen. Und das lokale Dessert «Caprese al limoncello ist einfach fantastisch.

Matthieu
(Flight Attendant)
Ristorante il Riccio
Via Gradola 4
Anacapri Neapel
+39 081 837 1380
capripalace.com

Dieses Lifestyle-Hotel liegt im obersten Stockwerk eines alten Stadthauses, 2 Minuten von der Shopping-Strasse Via Toledo entfernt. In 10 Minuten erreicht man zu Fuss den Hafen und ebenso die Alibus-Endstation/Abfahrt zum Flughafen. Die Zimmer sind schön designt. Für den Apéro und das Frühstück ist die stylische Dachterrasse mit Sicht zum Hafen und auf den Vulkan Vesuv perfekt. Dazu gibt es eine Lounge und einen Whirlpool auf der Dachterrasse.

Fredy
(IT Project und Integrations Manager)
Hotel La Ciliegina
Via Paolo Emilio Imbriani 30
80133 Neapel
+39 081 1971 8800
cilieginahotel.it

Neapel ist bekannt als Stadt des «O Sole Mio». Als Alternative schlage ich zwei Orte im kühlen Schatten vor. Vor einiger Zeit hat ein Team internationaler Archäologen Beweise dafür gefunden, dass Prinz Vlad III, besser bekannt als Dracula, seinen Tod in Neapel fand. Was als sein Grab bezeichnet wird, findet man im Innern des Klosters Santa Maria La Nova auf der Piazza Santa Maria La Nova im historischen Teil der Stadt. In Gehdistanz, in der Via Gennaro Serra, liegt der Eingang des Tunnels Borbonico. Eine erstaunliche architektonische Konstruktion. Das gibt einem die Möglichkeit, die unterirdische Welt von Neapel zu erkunden. Man kann die reguläre Tour für alle wählen oder sich für die Abenteuer-Tour mit Nervenkitzel entscheiden. Diese führt durch Geheimgänge und Wasserwege.

Francesco
(Maître de Cabine)
Tunnel Borbonico
Vico del Grottone 4
80132 Neapel
+39 081 764 5808
bourbontunnel.com

An der Via Toledo kann man sieben Tage die Woche shoppen, ein echtes Einkaufsparadies. Hier findet man typisch italienische Boutiquen oder auch grosse Mode-Ketten.

Fredy
(IT Projekt und Integrations Manager)
Via Toledo
Via Toledo
Neapel