Zurück zur ÜbersichtItalienRom
Heute in °C
Rom
26°/15°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Kolosseum

    Wahrzeichen
    Im Herzen Roms befindet sich das weltweit grösste Amphitheater, besser bekannt als Kolosseum. Täglich lassen sich eine Vielzahl an Besuchern von der Monumentalität, der faszinierenden Geschichte sowie der Architektur verzaubern. Sie geniessen eine Zeitreise zurück in die Antike, als hier noch die grossen Gladiatorenkämpfe stattfanden.
    Piazza del Colosseo 1
    00184 Rom
    +39 06 3996 7700
    archeoroma.beniculturali.it
  • Petersplatz

    Teil der Vatikanstadt
    Direkt vor dem Petersdom befindet sich der Mitte des 17. Jahrhunderts angelegte Petersplatz. Er wird von Kolonnaden gesäumt, die zum einen die Gläubigen schützen sollen und andererseits die Grenze zwischen Italien und dem Vatikan bilden. Auf dem Platz steht der Obelisk Vaticano und die Brüstung ist mit rund 140 Heiligenstatuten versehen. Besonders an Ostern ist der Petersplatz Pilgerstätte für zigtausend Gläubige, wenn der Papst den traditionellen Segen «Urbi et Orbi» erteilt.
    Piazza San Pietro
    Rom
  • Spanische Treppe

    Prachtvolle Freitreppe
    Die Einheimischen nennen sie «Scalinata di Trinità dei Monti». Definitiv gehört die Spanische Treppe zu den absoluten Must-sees eines Rombesuchs. Prachtvoll erhebt sie sich vor ihren Besuchern und besticht durch unvergleichbare Details aus dem Spätbarock und Rokoko. Im frühen 18. Jahrhunderts sicherte sich der Architekt Francesco des Sanctis in einem spannenden Wettbewerb den Auftrag und hat mit seiner Arbeit eine der bekanntesten Freitreppe der Welt geschaffen. Heute ist sie vor allem ein beliebter Ort für verliebte Paare, die auf den Stufen der Treppe gern ein Glas Wein trinken.
    Piazza di Spagna
    00187 Rom
  • Pantheon

    Tempel für alle Götter
    Das Pantheon gehört zu den weltweit ältesten Betonbauwerken und es entwickelte sich über die Jahre zum Vorbild vieler Kuppelbauten wie zum Beispiel dem Kapitol in Washington oder dem Invalidendom in Paris. Ursprünglich wurde das Pantheon als Tempel aller Götter gebaut – die Kuppel symbolisierte den Himmel und hat einen Durchmesser von über 40 Metern. Seit 609 n. Chr. ist das antike Bauwerk eine katholische Kirche.
    Piazza della Rotonda
    00186 Rom
    +39 06 6830 0230
    pantheon.com
  • Fontana di Trevi

    Berühmter Brunnen
    Der Meeresgott Neptun bildet den Mitteplunkt des barocken Bauwerks, das nach dem Vorbild einer Bühne gebaut wurde und dessen einer Teil in die Fassade des Palazzo Poli integriert wurde und die Form eines Triumphbogens aufweist. Weltberühmt wurde der Trevi Brunnen durch den bekannten Fellini-Film «La Dolce Vita», in dem Anita Eckberg und Marcello Mastroianni nachts ein Bad im Wasser des Brunnens nahmen. Heute soll es Glück bringen, wenn man eine Münze über die rechte Schulter in das Wasser wirft.
    Piazza di Trevi
    00187 Rom
  • Petersdom

    Zentrales Heiligtum
    Mitten in Rom bildet der Petersdom (San Pietro) am Petersplatz das zentrale Heiligtum der römisch-katholischen Kirche: Hier hält der Papst vor bis zu 60 000 Gläubigen seine Messen. Die Kuppel des Doms ist über rund 530 Stufen zu erreichen und bietet einen wundervollen Blick über Rom und den Vatikan. Die Statue des heiligen Petrus, dessen Füsse von den Pilgern geküsst werden, befindet sich ebenfalls im Petersdom.
    Piazza San Pietro
    00120 Vatikanstadt
    +39 800 038 436
    vatican.va
  • Pastificio Ditta Guerra Massimiliano di Sini Massimiliano

    Hausgemachte Pasta
    Seit 1918 werden in diesem Laden Nudeln hergestellt und verkauft. Fellini, Sophia Loren, Anna Magnani und Grace Kelly haben sich hier mit Fettuccine und Co. versorgt. Die frische Pasta hält sich im Kühlschrank etwa drei Tage lang. Das perfekte Mitbringsel aus Rom.
    Via della Croce 8
    00187 Rom
    +39 06 679 3102
  • Michele di Loco

    Schuhe
    In seiner kleinen, aber feinen Boutique verkauft Michele di Loco wunderbare Schuhe von Marken wie Malloni, Chie Mihara, Officine Creative oder Buttero. Es gibt bei ihm günstigere und kostbare Schuhe. Auch für Herren hält er exklusive Modelle bereit.
    Via del Leone 7
    00186 Rom
    +39 06 454 791 03
    michelediloco.it
  • Ex Libris Libreria

    Stöbern erlaubt
    In der Nähe des Trevi-Brunnens befindet sich dieses altehrwürdige Antiquariat. Es wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts gegründet und man kann hier Bücher aus dem 16. Jahrhundert erstehen. Aber auch ein Original des «Futuristischen Manifests» oder eine Karte Italiens, gedruckt 1694 in Rom.
    Via dell’Umiltà 77a
    00187 Rom
    +39 06 679 15 40
    exlibrisroma.it
  • Slowear

    Innovative Mode
    Qualität steht bei Slowear an erster Stelle. Vier Marken gehören zu diesem Label: Die Damen- und Herrenmode von Incotex (Hosen), Zanone (Strick), Glanshirt (Hemden im «Dolce-Vita»-Look) und Montedoro (Jacken) mit sehr innovativen und nachhaltigen Kollektionen.
    Via Campo Marzio 73
    00186 Rom
    +39 06 925 958 39
    slowear.com
  • Centrale Montemartini

    Ausstellung im Kraftwerk
    Als Ende der 90er Jahre die Kapitolinischen Museen renoviert wurden, lagerte man Hunderte von antiken Skulpturen in das alte Kraftwerk aus. Die Ausstellung «Maschinen und Götter» war jedoch so erfolgreich, dass man beschloss, das Kraftwerk aus den 30er-Jahren als Ausstellungsort zu erhalten. Das Museum befindet sich in der Ostiense-Marconi-Gegend, die mit ihren Industriebauten definitiv einen Spaziergang wert ist.

    Via Ostiense 106
    00154 Rom
    +39 06 574 8042
  • Auditorium Parco della Musica

    Hervorragende Akustik
    Das Auditorium ist berühmt für seine erstklassige Akustik und sein gutes Programm, selbst unter kritischen Intellektuellen gilt es als eine der wenigen Institutionen Roms, «die wirklich gut funktioniert». Übrigens, die Buchhandlung des Parco della Musica führt eine gut sortierte Auswahl an CDs und DVDs.

    Viale Pietro de Coubertin 30
    00196 Rom
    +39 06 802 412 81
    auditorium.com
  • MAXXI

    Museum für zeitgenössische Kunst und Architektur
    Nach einer mehr als zehnjährigen Planungs- und Bauzeit wurde im Mai 2010 Roms Museum für zeitgenössische Kunst und Architektur eröffnet. Das MAXXI ist mit seinen hervorragend kuratierten Ausstellungen auch ein Ort der Innovationen und wichtig für kulturelle Diskurse. Auf keinen Fall versäumen: die beeindruckende Skulptur aus Leder, Holz, Harz und Stein von Giuseppe Panone.

    Via Guido Reni 4
    00196 Rom
    +39 06 322 5178
    fondazionemaxxi.it
  • Cinema Nuovo Sacher

    Garantiert keine Blockbuster
    Der Filmemacher Nanni Moretti hat für seine Filme und die anderer italienischer Regisseure eine unabhängige Produktions- und Vertriebsstruktur geschaffen. Er selbst ist neurotisch, bewegend und politisch. Ein italienisches Unikum. Im Stadtteil Trastevere unterhält er ein eigenes Kino, in dem selbstverständlich keine Blockbuster gezeigt werden.

    Largo Ascianghi 1
    00192 Rom
    +39 06 581 8116
    sacherfilm.eu

LOCAL TIPP

Möchte man irgendwo hingehen, wo es weniger Touristen hat, würde ich das Prati-Viertel, und besonders das dort gelegene Restaurant Settembrini empfehlen. Mit ein bisschen Glück trifft man hier sogar auf Promis oder bekannte Anwälte.

Natasa
Ristorante Settembrini
Via Settembrini, 27
00195 Rom
+39 06 323 26 17
viasettembrini.it