Zurück zur ÜbersichtJapanTokio
Heute in °C
Tokio
30°/25°

Sie möchten das beste Gourmetrestaurant kennenlernen? Sie suchen ein gemütliches Café? Sie freuen sich darauf, lokale Spezialitäten zu geniessen? Oder Sie wollen in einem coolen Klub die Nacht zum Tag machen? Lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren.

    • Komakata Dozeu

      200 Jahre alte Institution
      Das Komakata Dozeu gehört zu den ältesten Restaurants in Tokio. In traditionellem Ambiente werden Schmerlen (Dozeu) in verschiedensten Variationen aufgetischt: Als «nabe» (im heissen Topf), «yanagawa» (als Omlette) oder «kabayaki» (gegrillt). Serviert wird die Fisch-Delikatesse aus der Edo-Zeit in Töpfen auf glühender Kohle. Ein absolutes Highlight und ein ganz besonderes kulinarisches Erlebnis.
      1-7-12 Komagata
      Taito-ku, Tokio
      +81 3 38 42 40 01
      dozeu.com
    • Alaska

      Angesagt und vegetarisch
      Das Alaska ist wohl das entspannteste und beliebteste Vegi-Restaurant in Tokio. Für die sorgfältig zusammengestellten Gerichte werden nur die gesündesten und nahrhaftesten Zutaten verwendet. Ausserdem gibt es eine grosse Auswahl an Bagels und Sandwiches. Wer ein Buch lesen oder im neuesten Stylemagazin blättern und dazu eine Soja-Latte trinken möchte, der wird hier seinen Platz nicht so schnell wieder räumen.
      2-5-7 Higashiyama
      Meguro-ku, Tokio
      +81 3 64 25 73 99
      alaskaswimclub.com
    • So Tired

      Japanisch-chinesische Fusions-Küche
      Noch vor einiger Zeit standen im Geschäftsviertel Marunouchi langweilige Bürogebäude. Heute ist Marunouchi ein lebhaftes Viertel mit Shops, Cafés und Restaurants. Hier befindet sich auch das So Tired. Ein unaufgeregter Ort mit wundervoller Terrasse und anspruchsvoller japanisch-chinesischer Fusion-Küchen inmitten einer sakralen Atmosphäre – den farbigen Glasmosaikfenstern sei Dank.
      7F Shin-marunouchi Building, 1-5-1 Marunouchi
      Chiyoda-ku, Tokyo
      +81 3 52 20 13 58
      heads-west.com
    • Harajuku Gyoza Lou

      Ein Klassiker
      Im doch eher essenstechnisch verwestlichen Viertel Harajuku ist dieses kleine Gyoza-Lokal ein echter Klassiker. Und wie der Name schon sagt gibt es hier ausschliesslich Gyoza. Die gefüllten Teigtaschen zählen zu den besten der Stadt und werden mit Suppe und Reis zu einem unglaublich günstigen Preis serviert. Gegessen wird an der Bar oder an einem der wenigen Tische. Nicht verwunderlich, dass die Warteschlange abends um das halbe Haus reicht. Aber es lohnt sich zu warten und ansonsten einfach noch eine Runde shoppen und dann wieder kommen.
      6-2-4 Jingumae
      Shibuya-ku, Tokio
      +81 3 34 06 47 43
    • Martiniburger

      Burger deluxe
      Ein bisschen New York-Flair in Tokio, ein bisschen amerikanische Kulinarik. Die Burger, die hier serviert werden, sind alles andere als Fast Food – vom Ketchup bis zum Brot werden die Zutaten im Martiniburger alle selbst gemacht. Man munkelt, hier gebe es die besten Burger der Stadt und es scheint zu stimmen. Jedenfalls ein Grund mehr, dem schönen, französisch angehauchtem Kagurazaka-Viertel einen Besuch abzustatten.
      Nakazatocho 31
      Shinjuku-ku, Tokio
      +81 3 62 80 89 20
      martini-burger.com
    • Beige Alain Ducasse Tokyo

      Spitzenrestaurant
      Das Restaurant Beige Alain Ducasse Tokyo ist eine Zusammenarbeit zwischen Sterne-Chefkoch Alain Ducasse und dem Modelabel Chanel und das sieht man – von den Sitzbezügen bis zur Form der Schokolade. Hier kostet man französische Spitzenküche, die zudem auf beste japanische Zutaten zurückgreift. Ein weiteres Plus ist die spektakuläre Aussicht über Tokio. Unbedingt frühzeitig reservieren.
      10F Chanel Ginza Building, 3-5-5 Ginza
      Chuo-ku, Tokyo
      +81 3 51 59 55 00
      beige-tokyo.com
    • Ouca

      Feinstes Speise-Eis
      Sesam, Wasabi, Joghurt oder Grüntee? Im Ouca, nahe der Metro-Station Ebisu, gibt es eine köstliche und eine eher ungewöhnliche Auswahl an Eissorten. Wie vieles in Japan ist es auch hier die Einrichtung irgendwie niedlich und verspielt und das Eis schmeckt einfach nur lecker. Geschmackssache ist allerdings der getrocknete Seetang, den man nach dem Eisgenuss essen soll.
      1-6-6 Ebisu
      Shibuya-ku, Tokio
      +81 3 54 49 00 37
      ice-ouca.com
    • Montoak

      Cooles Designercafé
      Sehr lässiges und unaufgeregtes Designercafé mit Bar an Toplage direkt bei der Cat Street und dem Gyre Buildingan der Omotesando. Der perfekte Ort, um eine kleine Shoppingpause einzulegen und das stylisch-ausgefallene Harajuku-Publikum oder die Fashionfotografen zu beobachten.
      6-1-9 Jingumae
      Shibuya-ku, Tokio
      +81 3 54 68 59 28
      montoak.com
    • Fuglen

      Oslo in Tokio
      Der hohe Norden mitten in Tokio? Auch das gibt es hier. Das Café Fuglen gibt es in Oslo und eben auch in Tokio. Die Einheimischen sind begeistert und geniessen tagsüber hervorragenden Kaffee und abends bestellen sie saisonal variierende Drinks der Extraklasse. Die kleine Location mit Wohnzimmeratmosphäre ist voll von Designklassikern, die man auch alle kaufen kann. Ein Ort, an den man immer wieder gern zurückkehrt.
      1-16-11 Tomigaya
      Shibuya-ku, Tokio
      +81 3 34 81 08 84
      fuglen.no
    • Beat Café

      Lässige Kneipe
      Das Beat Café ist eigentlich mehr Bar als Café, denn Kaffee bekommt man höchstens sehr früh am Morgen, wenn die letzten Takte von Roxy Music, Sonic Youth oder Nirvana ausklingen. Hier wird bis frühmorgens gefeiert und getrunken. Auch beliebt in der Musikszene. Und wenn eine Indie-Band nach Tokio kommt, dann trifft man sie garantiert in dieser versteckten Bar in Shibuya.
      B1, 2-13-5 Dogenzaka
      Shimuya-ku, Tokyo
      +81 3 64 55 03 14
    • La Jetée

      Winzige Bar
      Im traditionellen Viertel Golden Gai gibt es unzählige dieser winzigen Bars. Bereits mit fünf Personen sind sie schon brechend voll. Die Stimmung ist dafür umso grösser. Das La Jetée ist eine dieser Mini-Bars und ein bekannter Treffpunkt für Filmfreaks – auch Wim Wenders oder Quentin Tarantino sollen sich hier schon den ein oder anderen Drink genehmigt haben.
      1-1-8 Kabukicho
      Shinjuku-ku, Tokio
      +81 3 32 08 96 45
      lajetee.org
    • AgeHa

      Gigantisch
      Der Klub AgeHa liegt an der Küste und ist ein echter Hotspot der Stadt. Einfach gigantisch. Von Donnerstag bis Samstag legen hier international bekannte DJs auf und sorgen für lange Partynächte. Superpraktisch: Von der Station Roppongi-dori fahren alle 30 Minuten kostenlos Busse in den Klub.
      2-1-10 Shinkiba
      Koto-ku, Tokyo
      +81 3 55 34 25 25
      ageha.com
    • Womb

      Angesagt
      Neben dem AgeHa ist das Womb DER Klub in Tokio. Zu House und Techno geht das Partyvolk ab und feiert zu den Beats international angesagter DJs. Hat man sich endlich zum stets vollen Dancefloor durchgekämpft, staunt man zunächst über die überwältigende Lasershow und die riesige Discokugel. Übrigens wurde die ekstatische Clubszene in dem Film «Babel» mit Brad Pitt im Womb gedreht.
      2-16 Maruyamacho
      Shibuya-ku, Tokio
      +81 3 54 59 00 39
      womb.co.jp
    • Buchi

      Populär
      Diese «Tachonomi» (Stehbar) war eine der ersten ihrer Art in Tokio und scheint immer noch die populärste zu sein. Das gut gekleidete, hippe Publikum kommt vor allem wegen der exzellenten Weinkarte und der breiten Auswahl an feinen Gerichten, die von Austern über Sashimi bis zu Terrinen und Steaks reicht.
      9-7 Shinsen-cho
      Shibuya-ku, Tokio
      +81 3 57 28 20 85
      to-vi.jp