Zurück zur ÜbersichtSerbienBelgrad
Heute in °C
Belgrad
22°/11°

Einst die weltoffene Hauptstadt von Titos Jugoslawien, dann Persona non grata unter Europas Metropolen, hat sich die serbische Grossstadt den Ruf als Partytown erworben.

Vom berühmten Nachtleben Belgrads wird viel erzählt. Von den Restaurants und Bars, seinen schwimmenden Houseclubs wie der Klub 20/44, seinen Undergroundpartys und Roma-Kapellen. Es gibt coole Lounge-Restaurants, in denen brasilianische Musik läuft, und Dampfer, auf denen getanzt wird. Es gibt Turbofolk und internationale DJs.

Kein Zweifel, man kann sich in der serbischen Hauptstadt prima die Nacht um die Ohren schlagen. Aber auf keinen Fall sollte man das andere, das hellwache Belgrad verschlafen. Denn an Save und Donau kann man ebenso aufregende Tage wie Nächte verbringen. Belgrad ist heute ein herzlicher Ort, eine lebendige Metropole, in der jeder zuhört und bereitwillig Auskunft gibt.

Es lohnt sich, durch das altehrwürdige Trendviertel Dorćol zu flanieren, am Ufer der Donau entlang zu joggen oder sich auf dem Festungshügel Kalemegdan zu sonnen. In Novi Beograd wird moderne Architektur auf hohem Niveau geboten, in den Gassen von Zemun fühlt man sich nach Österreich-Ungarn zurückversetzt. Belgrad verhalte sich zu Serbien wie New York City zu den USA, sagen viele Einheimische – ein urbaner Ausnahmezustand, ein positives Drunter und Drüber. Während die grössten Belgrader Museen aus Geldmangel geschlossen bleiben, entstehen an anderen Orten in der Stadt kreative Zentren.

Beim Sightseeing entdeckt man Gebäude à la Ost-Style, gemischt mit imperialen Bauten der österreichisch-ungarischen Monarchie. Und zwischendurch immer wieder total coole Graffitis, die das Stadtbild schmücken. Die Leute in Belgrad gelten als sehr (gast)freundlich, locker, hilfsbereit und charmant. Und einen guten Espresso bekommt man inzwischen fast überall. Belgrad ist eine Stadt im Umbruch.

City Facts

  • Geografie

    Hauptstadt Serbiens an der Mündung der Save und der Donau

  • Einwohnerzahl

    ca. 1.1 Million

  • Grösse

    ca. 360 km²

  • Öffentlicher Nahverkehr

    umfangreiches Bus- und Tramnetz

  • Klima

    Gemässigtes Kontinentalklima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten.

  • Beste Reisezeit

    Zu jeder Jahreszeit. Die angenehmsten Temperaturen herrschen zwischen April und Oktober.

  • Good to know

    2006 wurde die Stadt ausgezeichnet mit dem Titel «Stadt der Zukunft Südeuropas».

  • Nice to know

    Belgrad bedeutet übersetzt «die weisse Stadt».

  • Airport

    Nikola Tesla; 18 km westlich der Stadt

  • Bus

    Die Buslinie 72 fährt zwei bis drei Mal pro Stunde in die Stadt. Die Fahrzeit beträgt ca. 30-45 Minuten. Dazu gibt es auch die Minibuslinie A1, die ca. alle 20 Minuten zwischen Stadt und Flughafen verkehrt.

  • Taxi

    Taxistände befinden sich vor dem Ankunftsterminal.