Zurück zur ÜbersichtSlowenienLjubljana
Heute in °C
/-°

Niemand kennt die SWISS-Destinationen besser als unsere Mitarbeiter. Ein Restaurant, das nicht in jedem Reiseführer steht, eine originelle Bar oder ein reizvolles Café sowie tolle Ausflüge und spektakuläre Aussichtspunkte. Lassen Sie sich von den Tipps unserer Reiseprofis inspirieren.

Wenn Sie einige Tage im idyllischen Ljubljana bleiben, sollten Sie sich die Zeit nehmen und die Umgebung der slowenischen Hauptstadt erkunden. Wenn Sie rauf in die Julischen Alpen fahren, kommen Sie nach rund einer Stunde Autofahrt in das hübsche Tal Wochein und zum Wocheiner See mit seinem glasklaren Wasser. Im Sommer ist diese Landschaft perfekt zum Wandern im Nationalpark Triglav. Der Triglav ist Sloweniens höchster Berg und bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick über das Tal. Im Winter gibt es überraschend viel Schnee in der Gegend, daher lohnt sich ein Ausflug ins Skigebiet Vogel, wo man noch zu sehr erschwinglichen Preisen in einer wundervollen Landschaft die Pisten unsicher machen kann.

Manuel
(Maître de Cabine)
Wocheiner See
Ribčev Laz
4265 Bohinjsko jezero
wocheinersee.com

Das Cacao liegt in der Nähe des Preseren-Platz und bietet das beste Eis der Stadt an. Einfach fantastisch. Die Warteschlange kann einen davon abhalten, aber es lohnt sich zu warten. Man wird mit erstaunlichen Geschmacksrichtungen belohnt und geniesst erst noch einen Spaziergang entlang Cankarjevo nabrežje

Virginie
(Cabin Crew Member)
Cacao
Petkovškovo nabrežje 3
1000 Ljubljana
+386 1 430 17
cacao.si

Wenn Sie nach Ihrem Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt von Ljubljana so richtig hungrig geworden sind, dann möchten Sie vielleicht die angeblich besten Ćevapčići der Stadt probieren: im Restaurant Okrepcevalnica Harambasa am linken Ufer der Ljubljanica südlich der Altstadt. Dieses rustikale Restaurant liegt etwas abseits der üblichen Touristenpfade und serviert traditionelle bosnische Küche. Folgen Sie einfach dem linken Flussufer bis zur Strasse «Eipprova ulica»; noch einige Meter am Wasser entlang und Sie finden das Restaurant in einer ruhigen Seitenstrasse auf der rechten Seite.

Manuel
(Maître de Cabine)
Restaurant Okrepcevalnica Harambasa
Trnovski Pristan 4a
1000 Ljubljana
+386 41 843 106

Wenn Sie länger als zwei Tage im wunderschönen Ljubljana bleiben, sollten Sie sich die Zeit nehmen und die Umgebung der slowenischen Hauptstadt erkunden. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind gut zu erreichen, denn Slowenien ist ein ziemlich kleines Land. Fahren Sie beispielsweise zum idyllischen Bleder See, der nur 40 Minuten von der Hauptstadt entfernt ist, nehmen Sie sich ein Boot und besuchen Sie die Insel «Blejski otok» mit ihrer berühmten Kirche. Zurück in Bled sollten Sie unbedingt die legendäre «Kremsnite» probieren, eine Blätterteigschnitte gefüllt mit Vanillecreme; im Café Smon soll es mit die besten im ganzen Land geben. Auf dem Rückweg nach Ljubljana legen Sie dann noch einen Zwischenstopp in der mittelalterlichen Stadt Radovljica ein.

Manuel
(Maître de Cabine)
Umgebung von Ljubljana
bled.si

Eine gemütliche, moderne Bar. Wenn man ein gutes Glas Wein trinken will, ist das genau der richtige Ort. Die Dvorni Bar hat eine ausgezeichnete Auswahl an Weinen. Und von hier aus hat man einen tollen Blick auf den Burgberg. Der Hunger kann übrigens ebenfalls gestillt warden.

Virginie
(Flight Attendant)
Dvorni Bar
Dvorni trg 2
1000 Ljubljana
+386 1 25 112 57
dvornibar.net