Zurück zur ÜbersichtSüdafrikaJohannesburg
Heute in °C
Johannesburg
23°/11°

Ist das wirklich Afrika? Die vielen Filmcrews, die in den Hochhausschluchten Johannesburgs perfekt amerikanische Grossstädte simulieren können? Die unzähligen Vernissagen zu zeitgenössischer Kunst?

Die Szeneviertel, bevölkert von Musikern, Studenten, Schriftstellern, Lebenskünstlern? Cafés, Bars, Theater? Nein, der erste Eindruck täuscht. Johannesburg ist so richtig typisch afrikanisch, es zeigt eine urbane, heutige Ansicht des Kontinents, die viele Klischees aus dem Weg räumt. Johannesburg ist eine Wirtschafts- und Kulturmetropole nicht nur Südafrikas, sondern des Kontinents. Natürlich ist Johannesburg kein klassisches Touristenziel. Vielen dient es für Anschlussflüge nach Kapstadt, Durban, in den Kruger-Nationalpark, den Pilanesberg National Park und Nachbarstaaten Südafrikas.

Als Millionenstadt kämpft sie mit Kriminalität, und umsichtige Reisende lassen ihre Wertsachen im Hotel, bevor sie die Stadt erkunden. Doch man sollte in Johannesburg einen Stopp einlegen: Erkunden kann und sollte jeder aufgeschlossene Kulturmensch diese Stadt, die im 19. Jahrhundert auf Gold gebaut wurde. Heute wäre ihr Spitzname statt «goldene Stadt» richtiger «grüne Stadt»: Mit 10 Millionen Bäumen und 2 000 Parks gehört Johannesburg zu den grünsten Städten der Welt.

Und natürlich wird die Kriminalität in Johannesburg immer wieder bemängelt und hindert viele an einem Trip in diese Stadt. Doch wer sich informiert und nicht leichtsinnig ist, kann ohne Problem diese Metropole erkunden.

City Facts

  • Geografie

    Grösste Stadt Südafrikas im Nordosten des Landes

  • Einwohnerzahl

    ca. 1 Million

  • Grösse

    ca. 508 km²

  • Öffentlicher Nahverkehr

    Es gibt sowohl Bahn wie auch Busse. Johannesburg ist jedoch vor allem eine Auto-Stadt. Mietwagen werden dem öffentlichen Verkehr vorgezogen.

  • Klima

    Subtropisches Hochland-Klima. Oktober bis April muss mit starken Gewittern gerechnet werden.

  • Beste Reisezeit

    Juni bis August bei kühlerem und trockenem Wetter.

  • Good to know

    Der beste Weg, um in Johannesburg herumzukommen, ist das Auto. Ist man nachts damit unterwegs, sollte man aus Sicherheitsgründen vermeiden anzuhalten. Dies gilt auch an roten Ampeln.

  • Nice to know

    Mit über 10 Millionen gepflanzten Bäumen befindet sich in Johannesburg der grösste angelegte Wald der Welt.

  • Flughafen

    O R Tambo International Airport; ca. 20 km ausserhalb des Stadtzentrums.

  • Bahn

    Seit 2010 verbindet der Gautrain den Flughafen mit der Station Sandton in der Stadt. Die Fahrt dauert ca. 15 Minuten. Der Gautrain ist das sicherste und zuverlässigste Transportmittel in die Stadt.

  • Taxi

    Je nach Verkehr dauert die Fahrt in die Stadt zwischen 30 und 45 Minuten.