Zurück zur ÜbersichtSpanienBilbao
Heute in °C
Bilbao
23°/13°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Zubizuri Brücke

    Ein Symbol des «neuen» Bilbao
    Zusammen mit dem Guggenheim Museum wurde dieses 1997 eingeweihte Bauwerk des spanischen Architekten Santiago Calatrava zum Symbol für ein neues Bilbao. Die filigrane, weisse Fussgängerbrücke (auf Baskisch: Zubi = Brücke, zuri = weiss), die sich elegant über den Fluss schwingt, hat als besondere Attraktivität einen Glasboden. Doch Vorsicht: Bei Regen kann dieser rutschig sein!
  • Basilica of Begoña

    Hinauf zur «Mama»
    Die Basilika liegt auf einem Hügel, mit Blick über die Altstadt. Ein mächtiger Triumphbogen über dem Eingang dominiert die Renaissance-Fassade. Der andere bauliche Höhepunkt ist der neoklassizistische Altar im Innern. Die Bilbaínos nennen die Jungfrau Begoña, nach der die Kirche benannt wurde, liebevoll «Amatxo», was auf Baskisch Mama heisst. Zur Basilika gelangt man entweder über die Mallona-Treppe oder über den Lift bei der Metrohaltestelle Casco Viejo.
    C\ Virgin de Begoña 38
    48006 Bilbao
    +34 944 12 70 91
    basilicadebegona.com
  • Metro

    Eine U-Bahn-Fahrt in Schönheit
    Auch wenn Bilbao klein genug ist, zu Fuss entdeckt zu werden, lohnt sich eine Fahrt mit der 1988 erbauten Metro. Sie wurde nach den Plänen des britischen Architekten Sir Norman Foster hauptsächlich aus Beton, Stahl und Glas gefertigt. Die Einheimischen nennen die Zugänge aus runden Glasstrukturen «fosteritos» – nach dem Gestalter der Metro. Mit der U-Bahn kann man auch nach Gexto zur «Puente Colgante»-Hängebrücke rauschen. Diese gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Park Doña Casilda

    Entspannung in Grün
    Dank der Neugestaltung der Stadt rund um das Guggenheim Museum entstanden auch neue Grünflächen. Der bereits bestehende Park Doña Casilda mit verschiedenen Baumarten sowie Skulpturen und Denkmälern wurde auf über 100 000 Quadratmeter ausgedehnt und bildet heute die Verbindung zwischen den Bezirken «Abandoibarra» und «Ensanche». Man schaut den Enten im majestätischen Teich zu oder setzt sich ins Café und beobachtet das bunte Treiben im Park.
    +34 944 12 70 91
  • Guggenheim Museum

    Hauptattraktion mit «Puppy»
    Einige reisen allein wegen diesem 1997 eröffneten Museum nach Bilbao. Der Kunsttempel mit seinen aus Titanplatten verkleideten Kurven des Architekten Frank Gehry ist ein Vorzeigebeispiel moderner Architektur. Je nach Standpunkt erinnert er an ein Schiff oder die silbrigen Panele an Fischschuppen. Vor dem Museum steht der riesige Hund «Puppy», eine Blumenskulptur des Künstlers Jeff Koons. Ach ja: Im Innern sieht man vor allem zeitgenössische Kunst des 20. Jahrhunderts.
    Avenida Abandoibarra 2
    48009 Bilbao
    +34 944 359 000
    guggenheim-bilbao.es
  • Altstadt

    Streifzug durch «Die 7 Strassen»
    Die Einheimischen nennen die Altstadt auf spanisch auch «las 7 calles», die 7 Strassen. Denn im Mittelalter bildeten genau diese die Stadt. Auch heute noch ist die Altstadt (Casco Viejo) das Herz von Bilbao und wohl das farbigste Quartier. Die schönen, engen Gassen sind meist den Fussgängern vorbehalten, dicht an dicht reihen sich die Tavernen – ideal für eine Pintxos-Tour. Gesättigt schlendert man danach zur St. James Kathedrale und der Plaza Nueva, die ebenfalls in dieser Gegend liegen.
  • Narata

    Für Liebhaber schöner Einrichtungen
    Hochwertige Materialien, bequeme Funktionalität und zeitgenössisches Design verbinden sich bei den Möbeln und Einrichtungsgegenständen dieses Geschäfts zu einem perfekten Ganzen. Bei Narata findet man Marken wie Hay, Donna Wilson, Tse-Tse oder Après-Ski. Witzige Wohnaccessoires, zum Beispiel als Mitbringsel, Kunst sowie Mode runden das Angebot ab. Seit kurzem verkauft Narata auch Produkte einheimischer Designer.
    Indautxu 4
    48009 Bilbao
    +34 944 399 047
    naratashop.com
  • Ribera Markt

    Grösste überdachte Martkhalle Europas
    Es gibt kein sinnlicheres Einkaufserlebnis als ein Lebensmittel-Markt. Dies gilt erst recht im Ausland und in Meeresnähe, wo sich das Angebot von jenem der Märkte zu Hause unterscheidet. Auf dem überdachten Ribera Markt preisen über 60 Händler Fleisch, Früchte, Krustentiere und Fisch, Käse, Pilze und viele weitere Köstlichkeiten an. 1990 schaffte es der Ribera Markt ins «Guinness Buch der Rekorde» als grösste überdachte Markthalle Europas. Sehenswert auch die Glasfenster im Art-déco-Stil.
    Erribera Kalea s/n
    48005 Bilbao
    +34 944 79 06 95
    mercadodelaribera.net
  • Skunkfunk

    Modische Streetwear, aber nachhaltig!
    Es begann mit einer T-Shirt-Kollektion. Heute ist diese Kleidermarke international bekannt, vielleicht auch ein bisschen des englischen Namens wegen. Jedenfalls gibt es seit der Gründung 1999 bereits über 700 Läden in aller Welt. Selbst Die baskische Marke ist der Umwelt und somit der nachhaltigen Produktion ihrer Kleider verpflichtet. Mode- und Kunstströmungen aus Metropolen wie Barcelona, Berlin oder San Francisco beeinflussen den Stil.
    Victor 5
    48005 Bilbao
    +34 946 054 955
    skunkfunk.com
  • Loreak Mendian

    Strassenmode mit baskischem Flair
    1995 eröffneten Victor Serna und Sabi Zirikiain in San Sebastian ihren ersten Kleiderladen. Inzwischen sind es über ein Dutzend in Europa und Übersee. Auch in der Schweiz ist die Freizeitmode des etwas anderen spanischen Labels «Loreak Mendian» mittlerweile erhältlich. Aber wenn man schon in Bilbao ist, stattet man dem einheimischen Geschäft einen Besuch ab. Die Marke legt ihre ganze Kreativität und Weltanschauung in die Herstellung von qualitativen Kleidern mit baskischem Flair.
    Rodriguez Arias 24
    48011 Bilbao
    +34 944 273 447
    loreakmendian.com
  • Museum der schönen Künste

    Eindrückliche Sammlung
    Das Museum der schönen Künste steht etwas im Schatten des berühmten Guggenheim Museums. Zu Unrecht, denn es beherbergt eine eindrückliche Sammlung von rund 10 000 Kunstwerken vom 13. Jahrhundert bis heute. Neben spanischen, flämischen, italienischen und holländischen Werken zeigt es auch zahlreiche Oeuvres lokaler baskischer Künstler.
    Plaza del Museo 2
    48009 Bilbao
    +34 944 396 060
    museobilbao.com
  • Arriaga Theater

    Das älteste Theater in Bilbao
    Namensgeber des 1890 fertiggestellten Theaters war der als «Spanische Mozart» bekannte Komponist Juan Crisóstomo Arriaga, der im Alter von 13 Jahren seine erste Oper schrieb und mit knapp 20 Jahren an Tuberkulose starb. 1914 brannte das prächtige Gebäude. Obwohl es in den 1980er Jahren einer Totalrenovation unterzogen wurde, sind einige originale Einrichtungsgegenstände erhalten geblieben. Nach wie vor wird das Arriaga bespielt, doch findet das Theaterleben auch im modernen Euskalduna Palace statt.
    Plaza Arriaga 1
    48005 Bilbao
    +34 944 792 036
    teatroarriaga.com