Frische Luft, strahlende Sonne und eine warme Wolldecke. So geniesst man in der Schweiz Panoramen und leckeres Essen. Dass die Schweiz mehr zu bieten hat als Bratwurst mit Zwiebelsauce und Pommes ist kein Geheimnis mehr. Gastrokritiker Andrin C. Willi hat für Sie eine Liste zusammengestellt.

Carlton Hotel St. Moritz

Die exklusivste Sonnenterrasse in St. Moritz gehört dem Carlton Hotel. Während Jetsetter beim Pferderennen an die Füsse frieren, kuscheln sich Connaisseure hier in eine warme Deck,lassen sich zum Champagner einen Feldstecher reichen und überblicken stilvoll das Spektakel auf dem See. Dazu passt auch der Blick auf die Oberengadiner Bergwelt – und wenn sich die Sonne dahinter verkriecht, zieht man sich ans Kaminfeuer in die Halle zurück.

Via Johannes Badrutt 11, 7500 St. Moritz

carlton-stmoritz.ch

Chez Vrony Zermatt

Atemberaubend, unvergesslich – so lässt sich der Terrassenausblick (auf 2100 Metern über Meer mit voller Sicht aufs Matterhorn) beschreiben. Am Schluss ist es aber das Gesamterlebnis, das die Gäste immer wieder zu Vrony und Max Cotting-Julen zurückkehren lässt. Traditionelle Eigenprodukte aus der Biolandwirtschaft werden in der Küche verwendetund die liebevolle Inneneinrichtung ist alles ausser Durchschnitt.

Chez Vrony, Findeln, 3920 Zermatt

chezvrony.ch

Hotel Villa Honegg Ennetbürgen

Wer in der Innerschweiz handfeste und dennoch raffinierte kulinarische Kombinationen (14 GaultMillau-Punkte) mit grossartiger Aussicht auf den Vierwaldstättersee verbinden möchte, sollte nicht zu spontan handeln. Die Plätze auf der sonnigen Terrasse des Hotels Villa Honegg sindäusserst begehrt. Eine Reservation ist demnach unerlässlich, auch – und ganz besonders – wenn man mit dem Hubschrauber anreisen sollte.

Honegg, 6373 Ennetbürgen

villa-honegg.ch

Motta Hütte Lenzerheide

Auf 2325 Metern über Meer gelegen und über die Piste zu erreichen ist die bei Gernegutessern beliebte Motta-Hütte mit ihrer Panoramaterrasse, die keinen kalt lässt (es gibt Felle undDecken). Innert kürzester Zeit haben sich die Geschwister Bianca und Sergio Andreatta als Gastgeber einen verdienten Namen gemacht. Ihre Familie blickt im Tessin (Da Enzo) auf eine lange Gastronomietradition zurück.

7078 Vaz, Obervaz

motta-lenzerheide.ch

Bergrestaurant Spielboden Saas-Fee

«Wer hier hochkommt, bleibt!» Dieses Bergrestaurant hat den Namen Restaurant auch wirklich verdient. Auf 2450 Metern über Meer Austern, Entenleberterrine, Walliser Kaviar und eine gut selektionierte Weinkarte erleben zu dürfen, überzeugt selbst die Anspruchsvollsten. Wem die kulinarischen Ausblicke wider Erwarten nicht genügen sollten, dem sei versichert,dass die Rundumsicht einem Höhenflug gleichkommt.

Bergrestaurant Spielboden, 3906 Saas-Fee

spielboden.ch

Hotel Chetzeron Crans-Montana

In Crans-Montana, hoch über dem Rhonetal, thront das Chetzeron auf 2112 Meter Höhe. Das luxuriöse Gebäude war einmal eine Seilbahnstation und liegt direkt an der Skipiste. Von der Sonnenterrasse des Design Hotels offenbart sich ein spektakulärer Ausblick auf die Walliser Alpen. Direkt unter der Terrasse lädt eine Outdoor-Lounge zum Erholen ein (mit Liegestühlen, Schaffellen und warmen Decken). In der Küche setzt man auf regionale Genfer Produkte. Nachmittags werden zwei verschiedene Menus angeboten. Für kleine Skiprofis gibt es Kindermenus.

2112, Rue de Chetzeron, 3963 Crans-Montana

chetzeron.ch

Sorell Hotel Zürichberg Zürich

Wer die Stadt Zürich nicht verlassen kann und sich dennoch für einen Abend in aussichtsreiche Bergromantikstimmung versetzen möchte, ist im Chalet Züriberg genau am richtigenOrt. Auf der Gartenterrasse wird für die kalte Jahreszeit ein uriges Holzchalet aufgebaut, in welchem bei Kerzenlicht und Cheminéefeuer natürlich Fondue serviert wird. Die regionale Milch für den Käse stammt übrigens vom Hof Guldenberg.

Orellistrasse 21, 8044 Zürich

sorellhotels.ch