Zurück zur ÜbersichtTürkeiIzmir
Heute in °C
Izmir
25°/13°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

  • Villa Birgi Cakiraga

    Denkmal ägäischer Architektur
    In der Berglandschaft, 2 Stunden ausserhalb des Stadtzentrums, findet man ein hübsches Dorf mit einem aussergewöhnlichen Herrschaftshaus. Eines, das man in Venedig erwarten würde: Die Besucher treten durch grosse Holztüren ein. Im Inneren findet man farbenprächtige Wandmalereien und Holzschnitzereien. Die schönsten sind in den Zimmern «Izmir» und «Istanbul» zu bestaunen. Sie gehörten den zwei Frauen des Kaufmanns, der das Haus 1761 erbaut hat. Mit den Stadtansichten wollte er ihr Heimweh lindern.
    Kurtgazi Mah., Şehit Gürol Madan Cad. No:36
    Birgi, Ödemiş, Izmir
    +90 232 531 52 05
  • Ephesos

    Grösste Ausgrabungsstätte der Welt
    Ein Ausflug aufs Land lohnt sich: Rund 75 Kilometer von Izmir entfernt, liegt die Stadt Selçuk, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten beheimatet. Die bedeutendste ist die antike Stadt Ephesos, die ca. 6 000 v. Chr. entstand und eine der grössten Handelsstädte Kleinasiens war. Ephesos ist heute die grösste archäologische Stätte der Welt mit faszinierenden Schätzen. In Selçuk findet man aber auch zahlreiche Museen und den 11 Kilometer langen und somit längsten Strand der Türkei.
    Adnan Menderes Bul
    Selçuk, 35920
    +90 256 614 95 95
    ephesus.us
  • Pergamon

    Zeugnis der Antike
    Wer von Izmir knapp 100 Kilometer unter die Räder nimmt, wird belohnt: Nördlich der Hauptstadt liegt die antike griechische Stadt Pergamon. Sie schmiegt sich eindrücklich an ein tafelbergförmiges Massiv, das schon in der Steinzeit besiedelt war. Die Sehenswürdigkeiten sind in den Sektoren Akropolis, Unterstadt, Innenstadt und Asklepieion zu bewundern. Zwar weist die Akropolis die ältesten Tempel und schönsten Paläste auf. Eine ausgiebige Besichtigung lohnt sich aber auch in den anderen Stadtteilen.
    D550 in Richtung Edremit,
    nach ca. 95 km rechts auf die D240 in Richtung Bergama
  • Asansör

    Fahrt auf die Klippe
    Um von der ehemaligen Küste den Stadtteil Halil Rifat Pasa oberhalb der Klippen zu erreichen, hat im Jahre 1907 ein jüdischer Geschäftsmann den «Asansör» (Aufzug) errichten lassen. Heute steht der Lift mitten in der Stadt. Im Innern des roten, turmartigen Gebildes wird man wie anno dazumal 51 Meter nach oben oder unten transportiert. Unser Tipp: Am späten Nachmittag besonders toll ist eine Fahrt in die obere Etage, um dort im Restaurant einen Drink bei Sonnenuntergang zu geniessen.
    Turgut Reis Mh., Ş. Nihat Bey Caddesi No:79
    Izmir
  • Uhrturm

    Wahrzeichen von Izmir
    Der elegante Turm, der den Konak-Park schmückt, ist zu Izmirs Wahrzeichen geworden. Er entstand im Jahre 1901, anlässlich des 25. Thronbesteigungs-Jubiläums von Sultan Abdülhamit II. Uhr und Glocke auf dem 25 Meter hohen Turm waren ein Geschenk des deutschen Kaisers Wilhelm II.
    Konak
    Izmir, 35110
  • Hisar Moschee

    Osmanisches Meisterwerk
    Die grösste Moschee von Izmir ist ein Prachtbau aus osmanischer Zeit. Während sechs Jahren – von 1592 bis 1598 – waren Architekten und Künstler am Werk. Heute ziehen die kunstvollen Details wie die sechseckige Hauptkuppel, die überdachte Brunnenanlage im Innenhof oder die osmanischen Kalligraphien im Innern die Besucher in ihren Bann.
    Konak Mh.
    Izmir, 35250
  • Alaçatı

    Für Nostalgiker und Windsurfer
    Im Westen von Izmir findet man ein Stückchen charmantes Griechenland: Die kleine ägäische Stadt verzaubert ihre Besucher mit alten Steinhäusern, engen Gassen und Windmühlen. Bei Sportlern ist die Bucht Alaçatı bekannt für beste Voraussetzungen zum Wind- und Kitesurfen. Sie gehört sogar zu den Top-7-Windsurfing-Destinationen der Welt.
    70 km auf dem Izmir-Cesme Highway
  • Kızlarağası Hanı

    Geschichtsträchtiger, orientalischer Basar
    Gewürzstände, Juweliere, Modegeschäfte, Schuhläden, Kosmetikbuden, Souvenirshops und Brautausstatter: Dies und vieles mehr findet sich auf dem gigantischen Basar, wo schon die Osmanen im 18. Jahrhundert einkauften. Während des Shoppings sollte man sich jedoch eine ausgiebige Pause mit einem aromatischen Kaffee gönnen sowie das schöne, alte Gebäude bewundern.
    902 Sodak, Konak
    Izmir, 35250
    +90 232 483 67 56
    kizlaragasihani.com
  • Agora Shopping Zentrum

    Grosse Einkaufs- und Vergnügungswelt
    Auf über 28 000 Quadratmetern finden die Besucher dieses Einkaufszentrums 190 Geschäfte. Es gibt alles, was man benötigt. Man kann hier jedoch nicht nur einkaufen, sondern sich auch regelrecht die Zeit vertreiben. Sei es im Spiel- und Computersaal, im Kino oder in einem der Restaurants. Das Agora befindet sich im Stadtteil Çesme, 15 Minuten Fahrzeit vom Stadtzentrum entfernt. Ein Shuttlebus steht zur Verfügung, der zu den Universitäten und Hotels fährt.
    Mithatpasa Caddesi No: 1446
    Balcova, Izmir
    +90 232 277 25 25
    agoraizmir.com
  • Optimum Outlet

    Designerware zu guten Preisen
    Hat man alles Mögliche zu angemessenen Preisen ergattern können, lohnt es sich, auch vom anderen Angebot dieses modernen und hellen Einkaufszentrums zu profitieren: Man montiert sich beispielsweise Schlittschuhe und gleitet über das Eisfeld zwischen den Geschäften. Oder aber man geniesst einen Kinofilm sowie das kulinarische Angebot.
    Akcay Cad. No: 101 | Gaziemir
    Izmir, 35410
    +90 232 273 83 83
    optimumoutlet.com
  • Kemeralti Markt

    Staunen und feilschen
    Am besten lässt man sich durch die vielen verwinkelten Gassen des Marktes mit seinen Läden und Ständen treiben. Augen, Ohren und Nase nehmen so die türkische Kultur intensiv wahr. Man beobachtet Einheimische beim Feilschen, entdeckt kunstvolle Handarbeiten, bestaunt das Gedränge beim Gemüsestand und bewundert die altehrwürdigen Fassaden der umliegenden Häuser. Zum Ausruhen geht man in eines der Teehäuser oder in eines der kleinen Restaurants.
    Konak Mh.
    Izmir, 35250
  • Ahmed Adnan Saygun Art Centre

    Langersehntes Kulturzentrum
    Mit diesem Zentrum ging ein Traum in Erfüllung: Oberbürgermeister Ahmet Piriştina initiierte den fehlenden Kulturtempel. Nach seinem Tod im Jahr 2004 setzte sein Nachfolger Aziz Kocaoğlu das Projekt fort. Und so ist aus dem einstigen Trolleybus-Depot eine Kulturinstitution für anspruchsvolle Kunst sowie eine der angesehensten Konzerthallen der Türkei geworden. Zu Ehren einer der ersten türkischen Komponisten wurde die Institution Ahmed Adnan Saygun genannt.
    Mithatpaşa Cad. 1087
    Güzelyalı, Izmir
    +90 232 293 38 18
    aassm.org