Zurück zur ÜbersichtUSABoston
Heute in °C
Boston
15°/13°

Sie wollen beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen? Sie suchen die bekanntesten Einkaufsmeilen oder bezaubernde Boutiquen für den perfekten Shopping-Trip? Oder Sie interessieren sich für die faszinierendsten Kunst- und Kulturhäuser? Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

    • New England Aquarium

      Meerestiere
      Das New England Aquarium bietet einen tollen Einblick in die Unterwasserwelt. Nach einer umfassenden Renovation hat man die wichtigsten Gebäude erneuert und den legendären riesigen Ozeanpanzer modernisiert. Heute bietet die Ausstellung mehr Tierarten als je zuvor. Vom Ballonfisch über den Blacknose Shark – alles, was im Wasser lebt findet man hier. Von März bis Oktober kann man zudem mit einem Boot zum Whalewatching fahren. Delfine inklusive.
      Central Wharf
      Boston, MA 02110
      +1 617 973 5200
      neaq.org
    • Leonard P. Zakim Bunker Hill Bridge

      Grösste Schrägseilbrücke der Welt
      Ein Blick auf diese Brücke und man weiss, warum der «Discovery Channel» diesen Bau unter die Top 10 der eindrücklichsten Brücken klassiert. Die beiden Betontürme spiegeln die Ansicht des Bunker Hill Monuments über dem Charles River wider. Wenn die Sonne untergeht, leuchten die Drähte in einem sphärischen, dramatischen Blau. Mit 185 Metern Höhe ist es die grösste Schrägseilbrücke der Welt und die einzige asymmetrische Brücke Nordamerikas. Von Charlestown aus hat man eine tolle Aussicht darauf. Oder man fährt auf der Interstate 93 darüber.
      Boston, MA 02114
    • Beacon Hill

      Nobelviertel
      Beacon Hill ist einer der teuersten Stadtteile von Boston und deshalb auch zum Wohnen sehr begehrt. Beacon Hill liegt nördlich des Boston Common und des Boston Public Garden. Den Bereich westlich der Charles Street bezeichnen die Einwohner als «Flat of the Hill». In diesem Gebiet sieht man den Reichtum, ruhig ist es, schöne Gebäude – alles erinnert ein wenig an England. Und man findet tolle kleine Geschäfte und Cafés.
      Zwischen Beacon Street and Cambridge Street
      Beacon Hill, Boston, MA 02108
    • Bootstour

      Skyline vom Wasser aus
      Einer der grössten Schätze von Boston ist der gewaltige Hafen. Eine Bootstour lohnt sich, um die Skyline der Stadt zu bestaunen. Man kann eine thematische Tour wählen, zum Beispiel eine historische Fahrt, oder auch an Bord essen. Noch mehr Geschichte gibt es bei der Boston Duck Tour an Bord eines Amphibienfahrzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg, das erst durch die Strassen fährt und dann in den Charles River abtaucht. Wer mehr Action möchte, sollte das Highspeed-Boot Codzilla nehmen. Hier ist Nervenkitzel garantiert.
    • Skywalk Observatory

      Rundum-Aussicht
      Das Skywalk Observatory ist eine tolle Möglichkeit, die Stadt von der Vogelperspektive aus zu sehen. Das Observatory liegt im 50. Stock des Prudential Centers. Von hier aus hat man einen 360-Grad-Panoramablick auf Boston Common, den Hafen sowie bis auf die andere Seite des Charles Rivers, auf Cambridge. Heimat der ältesten Universität Amerikas: Harvard.
      800 Boylston Street
      Boston, MA 02199
      +1 617 859 0648
      skywalkboston.com
    • Freedom Trail

      Ein Stück Geschichte
      Der Freedom Trail ist zirka 4 Kilometer lang und verbindet 16 der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Boston. Wer eine Führung bucht, kriegt von einem kostümierten Erzähler eine Unterrichtsstunde in Amerikanischer Geschichte. Höhepunkte des Freedom Trails sind das Old South Meeting House, das Paul Revere’s House und die USS Constitution, immer noch das älteste beauftragte Kriegsschiff auf See. Auf dem Trail durchquert man auch den Rose Kennedy Greenway, eine wunderbare Parklandschaft.
      99 Chauncy Street, Suite 401
      Boston, MA 02111
      +1 617 357 8300
      thefreedomtrail.org
    • Faneuil Hall Quincy Market

      Hingehen und Shoppen
      Die Hallen befinden sich zwischen dem Hafen und dem historischen Teil von Boston. Der Marktplatz besteht aus der Faneuil Hall, eine kleine Markthalle, und dem Quincy Market, drei lange Hallen aus dem 19. Jahrhundert. Das Ganze ist ein wahres Shoppingparadies. In den verschiedenen Hallen findet man viele kleine Stores, amerikanische Brands wie GAP, Urban Outfitters oder Victoria’s Secret. Dazu gibt’s einen Christmas Store, der das ganze Jahr geöffnet hat. Und für den Hunger zwischendurch hat es unzählige Foodstände. Für Unterhaltung ist auch gesorgt: Es gibt immer wieder Konzerte und Events.
      4 South Market Building
      Boston, MA 02109
      +1 617 523 1300
      faneuilhallmarketplace.com
    • 1154 Lill Studio

      Kreative Mode
      Betritt man das 1154 Lill Studio, so merkt man gleich, dass man an einem ganz besonderen Ort gelandet ist. Alles hier scheint einzigartig. Tolle, spezielle Taschen. Farben, Formen und Materalien, die man nicht allenorts antrifft. Ein Laden mit einem besonders warmen, freundlichen und einladenden Ambiente. Die Auswahl an Taschen ist schier unendlich. Man kann auch sein ganz eigenes Modell kreieren lassen. Und wer einmal hier war, kehrt mit grösster Garantie auch wieder zurück.
      220 Newbury Street
      Boston, MA 02116
      +1 617 247 1154
    • Newbury Street

      Luxusbrand neben Secondhand-Laden
      Am Anfang der Newbury Street findet man Luxuslabels wie Chanel, Cartier, Versace oder Armani. Einige Blocks weiter trifft man aber auch auf Shops wie Nike, GAP oder American Eagle. Für einen Halt locken Strassencafés. Und wer gerne in Secondhand-Geschäften stöbert, wird hier auch fündig. Dazu Plattenläden und preiswerte Schuhboutiquen. Ganz am Ende der Strasse liegt der Tower Records und Urban Outfitters. Wer sich den Bummel durch die Newbury Street versüssen möchte, sollte sich ein Glacé bei Ben & Jerry’s holen. Lecker!
      Newbury Street
      Boston, MA
      newbury-st.com
    • Boylston Street

      Berühmte Einkaufsmeile
      Die Boylston Street ist eine der grossen Strassen quer durch Boston. Auf dem Abschnitt zwischen Public Garden und Prudential Center findet man alle grossen Geschäfte, Restaurants, Cafés und allein die Gebäude entlang der Strasse sind sehenswert. Grosse Ketten wie beispielsweise F.A.O. Schwarz oder Marshalls liegen hier. Ein Spaziergang durch die Strasse lohnt sich. Man sieht etwas von Boston und hat gleichzeitig die Möglichkeit, nach Lust und Laune einzukaufen.
      Boylston Street
      MA, Back Bay
    • Downtown Crossing

      Sightseeing und Einkaufen kombiniert
      Sightseeing und Einkaufen kombiniert Nur einen Katzensprung vom Quincy Market entfernt befindet sich das Viertel Downtown Crossing, Washington Street. Hier sind alle grossen Department Stores wie Macy’s, aber auch Restaurants, Souvenirläden und Strassenverkäufer. Ein Bummel durch Downtown Crossing kann perfekt mit einer Sightseeing-Tour zu den historischen Sehenswürdigkeiten um das Gebiet herum kombiniert werden.
      101 Arch Street, Suite 160
      Boston, MA 02110
      +1 617 261 0066
      downtownboston.org
    • Louis Boston

      Luxus-Boutique
      Louis Boston gilt international als eines der schönsten und aussergewöhnlichsten Modegeschäfte. Ein Outfit von Louis Boston ist unverkennbar. Edle Materialien und tolle Schnitte prägen das Label. Dazu gibt es einzigartigen Schmuck und stylische Accessoires. Und wer sich noch ein Interieur-Stück, eine Duftkerze oder ein spezielles Parfüm kaufen möchte, wird hier ebenso fündig. Eine luxuriöse, tolle Boutique. Der Geschäft befindet sich im Gebäude des New England Museum of National History. Auch dafür lohnt sich der Besuch.
      60 Northern Avenue
      Boston, MA 02210
      +1 617 262 6100
      louisboston.com
    • Copley Place

      Luxus-Marken
      Copley Place liegt im historischen Stadtteil Back Bay und bietet 75 tolle Geschäfte wie Tiffany & Co., Jimmy Choo, Salvatore Ferragamo, Emporio Armani, Louis Vuitton, Hugo Boss, Christian Dior oder Burberry. Also alles, was es an Design und Luxus zu kaufen gibt, findet man hier. Und dazu natürlich Restaurants für die Verpflegung beim Einkaufsmarathon.
      100 Huntington Avenue
      Boston, MA 02116
      +1 617 262 6600
      simon.com
    • Prudential Mall

      Alle Brands
      Eine Mall für jeden Geschmack und für jedes Portemonnaie. Denn hier findet man von Gucci über Lacoste bis hin zu Aldo die verschiedensten Geschäfte. Wer nach Büchern sucht, wird bei Barnes & Nobles fündig. Für süsse Souvenirs ist man bei Godiva richtig. Schmuck gibt’s bei Swarowski oder Kosmetik bei Sephora. Zudem hat die Shopping Mall einen grossen Food Court. Für die Verpflegung während der Shoppingtour ist also auch gesorgt.
      800 Boylston Street
      Boston, MA 02199
      +1 617 236 3100
      prudentialcenter.com
    • Museum of Fine Arts Boston

      Grosse Kunstsammlung
      Das Museum of Fine Art Boston (MFA) hat landesweit eine der grössten und besten Sammlungen an Kunst aus der ganzen Welt. Eindrucksvoll ist auch der neuere Bereich mit amerikanischer Kunst. Daneben befindet sich das kleinere Isabella Stewart Gardner Museum mit Werken von Rembrandt, Tizian, Veronese und John Singer Sargent. Auch das Ambiente ist eindrücklich: ein Palast im venezianischen Stil. Im Frühling und Herbst finden am Wochenende auch kleine Konzerte statt.
      465 Huntington Avenue
      Boston, MA 02115
      +1 617 267 9300
      mfa.org
    • John F. Kennedy Museum & Library

      Geschichte einer Legende
      Wer in Boston weilt und sich für Politik interessiert, muss dieses Museum besucht haben. Es bietet einen fantastischen Einblick in das Leben des wohl beliebtesten ehemaligen Präsidenten der USA. Teile des Weissen Hauses sind hier nachgebaut, ebenso der Schreibtisch von JFK. Vom Wahlkampf über die Kubakrise bis zur Ermordung von Kennedy wird alles präsentiert. Und so ist das Museum auch ein Stück amerikanische Zeitgeschichte. Absolut sehenswert, nicht nur bei schlechtem Wetter.
      Columbia Point
      Boston MA 02125
      +1 617 514 1600
      jfklibrary.org
    • Old South Meeting House

      Boston Tea Party
      Das Old South Meeting House ist eine der landesweit wichtigsten kolonialen Stätten mitten im Herzen von Boston. Hier fand grosse Geschichte statt. Das Haus war Schauplatz der öffentlichen Debatte, die schlussendlich 1773 zur Boston Tea Party führte. Es war damals das höchste Gebäude der Stadt und Versammlungsort. Heute ist das Old South Meeting House ein Museum und eine wichtige Station auf dem Freedom Trail, welcher die historischen Stätten des Amerikanischen Unabhängigkeitskampfes verbindet.
      310 Washington Street (at the intersection of Milk Street)
      Boston, MA 02108
      +1 617 482 6439
      oldsouthmeetinghouse.org
    • Design Museum Boston

      Einzigartig kreativ
      Das Design Museum Boston ist ein «Neuling» in der Kulturlandschaft Neuenglands. Denn es ist in der Region das erste Museum, das sich ausschliesslich dem Design widmet. Mit der Tradition soll gebrochen werden, Revolution ist die Inspiration. So hat das Museum keinen festen Standort. Das Design Museum Boston ist ein dezentrales Netzwerk aus physischen und virtuellen Exponaten. Ob in einer Galerie, im Einzelhandel, auf öffentlichen Plätzen oder über das Internet: Überall sollen die Ausstellungsstücke sichtbar sein.
      70 East India Row
      Boston, MA 02110
      +1 888 287 0167
      designmuseumboston.org

    LOCAL TIPP

    Wenn ich in Boston bin und etwas Gutes zu moderaten Preisen essen möchte, gehe ich Richtung North End. Ein Gebiet, wo man zwischen den verschiedensten Küchen auswählen kann. Und alles ist bezahlbar. Wenn man zu Fuss unterwegs ist, sollte man den Kennedy Walkway nehmen. Dabei kommt man über den Highway, ein Gebiet das man wieder aufgebaut, verjüngert und bepflanzt hat.

    Frank
    North End Boston
    northendboston.com

    Ich empfehle in Boston «Mike’s Pastry» im Gebiet North End/Little Italy. Die Bäckerei ist eine Institution in Boston. Lässig, tolle, kreative Süssigkeiten und Gebäck – und alles gibt’s übrigens auch online.

    Michael
    Mike’s Pastry
    300 Hanover Street
    Boston, MA 02113
    +1 617 742 3050
    mikespastry.com

    Ein Tipp für Boston-Besucher: Man sollte den Norden ansteuern, um bezaubernde, malerische Dörfer wie Rockport, Gloucester oder Newburyport zu sehen. Nur eine Stunde von der Stadt entfernt kann man wunderschöne Strände, Kunstgalerien und einzigartige Shops sehen und tollen Seafood essen. Hier findet man Gemeinden, wo man richtig den Charakter von New England verspürt. Die Bed & Breakfasts in diesen Gebieten sind auch meistens viel preiswerter als die Hotels in Boston. Und sie bieten eine reizende Abwechslung von der Stadt.

    Susan
    Rockport, Gloucester oder Newburyport