Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Djerba DJE
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Heute
17°/ 14°

Flug Djerba

Allgemeine Information
Djerba – Tunesiens facettenreiche Insel

Wer sich im Urlaub Sonne und weite Strände wünscht, ist auf Djerba richtig. Nach dem Tauchen können Sie archäologische Stätten besichtigen oder durch Olivenhaine spazieren. Nur einen Flug entfernt können Sie in eine andere Welt abtauchen.

Djerba gilt als eine der beliebtesten Inseln Tunesiens und ist vor allem für lange, nie enden wollende Strände und die hohen Temperaturen bekannt. Daneben ist die Insel aber auch ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Kulturen begegnen und so für ein ganz besonderes Flair sorgen. Modernität trifft hier auf orientalische Einflüsse. Die Moscheen und Synagogen prägen gemeinsam mit anderen architektonischen Highlights das Bild der Insel. Nach Ihrem Sightseeing-Trip verwöhnen Sie sich mit tunesischen Spezialitäten oder stöbern auf einem der Souks, auf dem Sie allerhand regionale Waren kaufen können.

Buchen Sie noch heute Ihren Flug nach Djerba mit SWISS und lernen Sie die wunderschöne Insel kennen.

Wann ist die perfekte Reisezeit für Djerba?

In Djerba wird es vor allem in den Sommermonaten sehr heiss. Von Juli bis Oktober werden in der Regel Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius gemessen. Die Insel ist also bestens für einen Strandurlaub geeignet. Für sportliche Aktivitäten, Wanderungen oder lange Spaziergänge sich hingegen die Winter- und Frühlingsmonate passender. Dann ist es nicht mehr ganz so heiss. Sie können sich in dieser Zeit über Temperaturen von bis zu 20 Grad Celsius freuen – optimal für alle, die die Hitze in der Hauptsaison nicht vertragen.

Wie gelange ich vom Airport nach Djerba?

Am besten kommen Sie mit dem Taxi oder dem Mietwagen zu Ihrem Ziel. Ihren Mietwagen können Sie direkt nach Ihrer Ankunft am Flughafen buchen. Zudem besteht die Möglichkeit via Transfer zu reisen. Diesen können Sie im Voraus bestellen und gelangen damit unkompliziert zu Ihrem Hotel. Darüber hinaus können Sie mit dem Bus in die Stadt fahren. Aber: Die Busverbindungen auf Djerba sind nicht optimal, sodass Sie auch einmal länger warten müssen. Wenn Sie Pech haben, verspätet sich Ihr Bus nicht nur, sondern fällt ganz aus.

Darf man auf Djerba leicht bekleidet umherlaufen?

Zeigen Sie sich auf Ihrer Reise nicht zu freizügig. Nackte Haut empfinden die Einwohner Djerbas als anstössig. Gleichzeitig besteht dann die Gefahr, dass Sie von Männern angesprochen werden und diese zum Teil sehr aufdringlich werden können. Sollte Ihnen dies doch einmal passieren, machen Sie laut auf sich aufmerksam oder bitten Sie jemanden um Hilfe. Bedenken Sie zudem, dass tunesische Frauen viel Wert auf ihre Schönheit legen und dazu auch ein haarloser Körper gehört. Zeigen Sie Respekt und rasieren Sie sich Beine und Achseln, um nicht als unhygienisch wahrgenommen zu werden.

Djerbas kulturelle Schätze

Ein Djerba-Urlaub ist komplett, wenn Sie sich neben Sonne, Strand und Meer auch Zeit für Kultur und Geschichte der Insel nehmen. In diese tauchen Sie bei einem Ausflug zu den schönsten Sightseeing-Highlights Djerbas ein. Unsere Favoriten haben wir für Sie zusammengetragen:

  • Der Römerdamm
  • Meninx
  • Die Festung Bordj-el-Kebir
  • Die Al-Ghriba-Synagoge
  • Djerbahood

Djerba ist mit dem tunesischen Festland über den weltberühmten Römerdamm verbunden. Dieser ist auf jeden Fall einen Besuch wert und beeindruckt die zahlreichen Besucher der Insel. Seine Länge misst etwa 7 Kilometer und die Breite rund 10 Meter. Danach geht es zur archäologischen Stätte Meninx, die Sie im Handumdrehen in vergangene Zeiten entführt. Die Stadt wurde von den Phöniziern gegründet und liegt im Südosten Djerbas.

Beeindruckende Bauten auf Djerba

Als beliebtes Ausflugsziel der Insel gilt die Festung Bordj-el-Kebir. Sie wurde Ende des 14. Jahrhunderts erbaut und befindet sich nördlich der Stadt Houmt Souk, dem Hauptort der Insel. Die gut erhaltene Festungsanlage bietet Ihnen spannende Exponate unterschiedlicher Epochen und bringt Ihnen die Kultur Djerbas näher. Besuchen Sie zudem die Al-Ghriba-Synagoge. Sie ist die älteste erhaltene Synagoge Nordafrikas und befindet sich im Dorf Er-Riadh.

Djerba - Ein Ort für Kunstliebhaber

2014 wurde das Projekt Djerbahood ins Leben gerufen. Für dieses steuerten über 150 Künstler mehr als 250 Kunstwerke bei, die nun in Djerbas Strassen die hellen Mauern und zahlreiche Hauswände schmücken. Sie sollen ein Zeichen für die junge tunesische Demokratie sein und verleihen Djerba einen urbanen und hippen Stil, der im Gegensatz zu den alten Traditionen steht.

Entdecken Sie die facettenreiche Insel und buchen Sie noch heute Ihren Flug nach Djerba.

Djerbas Küche überrascht

Die Speisen, die Sie auf Djerba geniessen, werden von den verschiedenen Kulturen beeinflusst, die die gesamte Insel prägen. So wird Ihnen eine abwechslungsreiche Küche geboten. Bestellen Sie ein deftiges Fleischgericht aus Rind, Huhn oder Lamm und probieren Sie dazu eine rote Sosse, die auf der Insel besonders beliebt ist. Sie wird aus Tomaten und dem tunesischen Gewürz Harissa hergestellt. Daneben essen die Tunesier gern Eintöpfe oder Couscous. Fisch gilt als Spezialität und wird auf Djerba nur selten serviert. Schwein werden Sie auf den Speisekarten nur höchst selten finden, denn das Tier wird als unrein angesehen. Sie mögen es süss? Dann sind Baklawa oder ein Cremepudding mit Rosenwasser wie für Sie gemacht.

Insel des Weinanbaus

Wenn Sie in einer Bar oder einem Restaurant Platz nehmen, haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Weinen. Tunesien ist für seinen Weinanbau bekannt. Die angebotenen Weine sind meist trocken. Aber auch einen Dattel- oder Feigenschnaps sollten Sie probieren. Achtung: Die Schnäpse können sehr stark sein. Am Nachmittag entspannen Sie bei einem Kaffee. Bestellen Sie diesen schwarz oder als leichten Milchkaffee. Teetrinker geniessen den auf der Insel beliebten Pfefferminztee.

Einkaufsbummel auf den Märkten

Beim Schlendern durch die Stadt Houmt Souk begegnen Ihnen die klassischen Souks, auf denen Sie zahlreiche regionale Produkte kaufen können. Überall gibt es etwas zu sehen, und die Marktstände punkten mit bunten Farben und tollen Düften. Diese stammen von den traditionellen Gewürzen und den frischen Früchten. Erwerben Sie Koriander, Kreuzkümmel oder Anis und schlemmen Sie sich durch die vielen Süssigkeiten. Ätherische Öle sollen sich positiv auf Ihre Schönheit auswirken und Keramikschalen sind ein beliebtes Erinnerungsstück. Auch Ledertaschen und handgefertigten Schmuck können Sie auf Djerba kaufen. Ebenfalls beliebt: Erzeugnisse aus Olivenholz.