Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Rom FCO
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Flug Italien

Italien: Kunst und Kultur, Sonne und Strand

Freuen Sie sich auf Ihre Ferien in Italien, wo Sie nie mehr als eine Stunde vom Meer entfernt sind und wo die Sonne auf herrliche Landschaften scheint. Italien reicht von den Alpen bis nach Sizilien, und jeder Teil des Landes ist prall gefüllt mit Geschichte, Kultur und kulinarischen Köstlichkeiten.

Von Mailand bis Rom: der Norden Italiens

Was wäre ein guter Ausgangspunkt, um dieses Land kennenzulernen? Verona, am Fusse der Alpen mit seiner römischen Arena, Heimat von Romeo und Julia? Genua, einst eine mächtige Seefahrer-Stadt und Handelsimperium an der italienischen Riviera? Möglicherweise ist Mailand der richtige Startpunkt, Hauptstadt der Lombardei und das Zentrum der italienischen Wirtschaft. Hier finden Sie Leonardo da Vincis Wandgemälde „Das Letzte Abendmahl“, das berühmteste Opernhaus der Welt, La Scala, und die grösste Auswahl an Mode im eleganten italienischen Stil. Reist man von hier nach Osten zur Adria, gelangt man nach Venedig, der Stadt in der Lagune. Einst war es die reichste Stadt der Welt, die Pracht der Vergangenheit macht die Stadt mit dem Markusdom und den berühmten Kanälen zu einem grossen Freilichtmuseum. Mit der Gondel auf dem Canale Grande unter der Rialto-Brücke hindurch zu fahren, gilt als die ultimative romantische Erfahrung.

Weiter westlich liegt das schöne Bologna, wo die erste Universität Europas gegründet wurde. Eine der schönsten Landschaften Italiens ist die Toskana, mit Florenz als zentralem Anziehungspunkt. Der gigantische Dom, die prächtigen Palazzi und weitläufigen Parks, die schöne Altstadt und die riesigen Schlösser der Medicis wird Sie eine Weile beschäftigen. Dazu kommen Kunstwerke von Weltrang in den Uffizien, wo die „Geburt der Venus“ von Botticelli ausgestellt ist. Auch Leonardo da Vinci, Michelangelo und viele weitere berühmte Maler und Bildhauer haben hier ihre Glanzzeit erlebt. Besuchen Sie das nahe gelegene Siena, wo einst die Banken erfunden wurden. Hier können Sie auf dem Piazza del Campo den Palio besuchen, ein wildes Pferderennen, das auf mittelalterliche Traditionen zurückgeht. Ein Besuch in Pisa ist nicht nur wegen des Schiefen Turms eine gute Idee, es ist eine schöne alte Hafenstadt mit vielen eigenständigen Traditionen. Fährt man von hier die Küste hinab nach Süden, kommt man in die „Ewige Stadt“, nach Rom.

Von Rom nach Süden

Alle Strassen führen nach Rom, hiess es einst, und zu Zeiten des Römischen Imperiums war es tatsächlich so. Noch heute können Sie in der Umgebung der mächtigen Stadt auf gut erhaltenen Römerstrassen wandern. Die Hauptstadt Italiens ist derartig voll mit historischen Monumenten und glanzvollen Kunstsammlungen, dass auch einige Wochen nicht reichen würden, um alles zu sehen. Die wichtigsten Monumente wie das Kolosseum, Forum Romanum, Pantheon, Trajans-Säule und Circus Maximus sind Pflicht. Auch der Vatikan mit dem Petersdom ist ein Besuchermagnet, aber selbst in den kleineren Kirchen Roms, immerhin etwa 1.500, können Sie Kunstwerke von Michelangelo oder Caravaggio bestaunen. Wenn Sie dem Tiber flussabwärts folgen, können Sie in Ostia Antica eine Hafenstadt aus der Zeit der Römischen Republik besuchen.

Wenn Sie weiter nach Süden reisen, durch die schönen Region Latio, gelangen Sie nach Neapel, der quirligen Stadt im Schatten des Vesuvs. Nicht nur die berühmten Ferieninseln Ischia und Capri sind im Golf von Neapel zu finden, auch die alten Römerstädte Pompeji und Herculaneum sind ganz in der Nähe. Noch älter sind die vielen griechischen Siedlung, die Sie zwischen Neapel und der Stiefelspitze Italiens finden. Vor allem die drei grossen dorischen Tempel in Paestum sind eine Besichtigung wert. Sizilien und auch Sardinien sind die grössten Inseln Italiens und haben eine ganz eigene Kultur und Geschichte entwickelt. Fährt man auf der Adria-Seite den Stiefel wieder hinauf, kommen Sie an schönen Städten wie Bari und Brindisi vorbei, aber auch an touristisch geprägten Orten wie Rimini. In jeder dieser Regionen können Sie lokale Spezialitäten kennenlernen, einen hervorragenden Wein geniessen und sonnenverwöhnte Landschaften bewundern. Lernen Sie dieses fantastische Land kennen und buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Italien.