Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Marseille MRS
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Heute
28°/ 18°

Flug Marseille

Ihr Flug nach Marseille: Frankreichs Hafenstadt

Mit Ihrem SWISS Flug kommen Sie entspannt nach Marseille in Südfrankreich, wo Sie die älteste Stadt Frankreich mit seinen Eigenheiten und besonderen Bräuchen kennenlernen. Um 600 v. Chr. sollen hier griechische Siedler die Stadt Marseille gegründet haben.

Der berühmte Spruch von Sokrates, die Griechen sässen "wie Frösche um einen Teich" in ihren Kolonien rund um das Mittelmeer, macht deutlich, dass Marseille nur eine von vielen Gründungen der Griechen war. Aber Marseille war sicher eine der erfolgreichsten Kolonien.

Von Marseillaise und Bouillabaisse

In seiner weiteren Geschichte ist Marseille von Römern, West- und Ostgoten, Franken und Burgundern beherrscht worden. Um 1216 wurde die Stadt zur eigenständigen Republik. Erst 1481 wurde Marseille Französisch, weshalb sich bis heute ein unabhängiger, rebellischer Geist in der Stadt bewahrt hat. Als es 1789 zur Revolution kam, schickte Marseille ein Kontingent von Kämpfern nach Paris, deren Kampflied, die Marseillaise, heute die Nationalhymne ist.

Starten Sie eine Tour durch die Stad am höchsten Punkt: bei der Basilika Notre Dame de la Garde. Sie steht auf dem höchsten Punkt von Marseille, über der im romanisch-byzantinischen Stil erbauten Kirche ist eine gigantische Marienstatue, die über die Stadt wacht. Deshalb nennen die Einwohner die Kirche auch gerne Bonne Mère. Gehen Sie hinunter zum alten Hafen, der heute nur von Privatbooten benutzt wird, und besichtigen Sie die älteste Kirche der Stadt, Saint Victor Abbaye, die schon im 5. Jahrhundert hier stand. Von hier geht die ehemalige Prachtstrasse Canebière, von Geschäften, Restaurants und Cafés gesäumt, bis in die Innenstadt.

Von der Grossstadt in die Badebucht

In der Altstadt und im Panier-Viertel können Sie das Flair der Hafenstadt am besten einfangen. Durch enge Gassen und ein Gewirr an Treppenaufgängen kommen Sie an Häusern vorbei, die noch auf den Fundamenten der Griechen stehen. Suchen Sie sich eines der unscheinbaren kleinen Restaurants und geniessen Sie eine Bouillabaisse, die berühmte Fischsuppe von Marseille. Gehen Sie aufs Wasser und besuchen Sie die Festung Chateau d’If auf einer Insel vor der Stadt. Die Festung diente auch lange als Gefängnis und galt als Symbol der Unterdrückung.

Rund um Marseille finden Sie auch sehr schöne Strände, um einen Tag in der Sonne zu verbringen. Noch schöner ist es, per Boot die 20 km lange Küste Richtung Cassis zu fahren und die berühmten Calanques, kleine Buchten in der Felsküste, anzusteuern. In die andre Richtung finden Sie den Naturpark Camargue mit dem bekannten Wallfahrtsort Saintes Maries de la Mer. Ob City Trip oder Mittelmeer-Traum, in Marseille bekommen Sie alles, was Sie sich für schöne Ferien wünschen können.