Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Neapel NAP
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Flug Neapel

Allgemeine Information
Fliegen Sie bequem nach der Hafenstadt Neapel mit SWISS

Neapel sehen – und lieben. Wer die italienische Hafenstadt mit ihrer weltberühmten Altstadt einmal besucht hat, der wird den besonderen Zauber von Neapel verstehen. Denn Neapel bietet für jeden etwas: typisch italienisches Flair, viel Trubel oder auch Gelassenheit in den engen Gassen und auf den zahlreichen Piazzas der Stadt.

Neapel ist der ideale Startpunkt für Ausflüge nach Pompeji am aktiven Vulkan Vesuv oder zum Baden im Golf von Neapel. Buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Neapel mit SWISS oder einer unserer Partner-Airlines und lassen Sie sich von der italienischen Stadt am Vesuv in ihren Bann ziehen.

Neapel ist nicht nur die drittgrösste Stadt Italiens, „Bella Napoli“ gilt für viele auch als die schönste. Ihre besondere Lage direkt am Mittelmeer, umgeben von schroffen Felsen und hohen Bergen, hat die Hafenstadt am Golf von Neapel und am Fusse des noch immer aktiven Vulkans Vesuv schon immer zu etwas ganz Besonderem gemacht. Heute zeugen zahlreiche antike Ruinen wie das römische Theater oder das nahegelegene Pompeji von der langen Geschichte der Stadt. Weltberühmt ist Neapels Altstadt, die als Ensemble zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Spaccanapoli, wie das Stadtviertel genannt wird, ist aber keine musealisierte Altstadt, sondern unglaublich lebendig. In den kleinen Gassen und auf den zahlreichen Piazzas ist immer etwas los: Hier wird an Strassenständen mit Verkäufern gefeilscht und geplaudert, dort sitzen die Menschen vor ihren Häusern, auf den Treppen vor Brunnen und Kirchen oder in einem der unzähligen Cafés oder Osterias. Ein ruhiges, schattiges Plätzchen bieten zahlreiche Kirchen wie die Kirche Gesù Nuovo oder die Kappelle San Severo. Ein Tipp zum Entspannen: Die Gartenanlage des Konvents Santa Chiara. Lassen auch Sie sich von „Bella Napoli“ verzaubern.

Was ist die beste Jahreszeit für eine Reise nach Neapel?

Wie die meisten Städte am Mittelmeer ist auch Neapel ein Reiseziel, das zu jeder Jahreszeit seine Reize hat. Das Klima von Neapel wird von der mediterranen Lage der Stadt geprägt. Die Sommer im Süden Italiens sind heiss und trocken, aber durch die Winde vom Mittelmeer erträglich. Die Wintermonate sind sehr mild, aber oft regenreich. Da die Temperaturen häufig bereits im April über 20 Grad liegen, ist das Frühjahr eine sehr beliebte Reisezeit. Aber auch im September und Oktober ist es noch angenehm warm. Wer die Stadt allerdings „für sich alleine“ haben will, erkundet Neapel in den Wintermonaten.

Wie kommt man vom Flughafen am besten in das Zentrum von Neapel?

Der Flughafen von Neapel liegt nur etwa 7 Kilometer nordöstlich des Zentrums. Vom Aeroporto di Napoli-Capodichino ist man mit dem ANM-Alibus oder mit dem Stadtbus 3S schnell im Zentrum von Neapel.

Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in Neapel?

In Neapel gibt es lediglich zwei U-Bahnlinien, die Linie 6 nach Mostra und die Ringbahn Linie 1, die sich an der Station Municipio treffen. Zudem verkehren drei Strassenbahnlinien. Eine richtige Attraktion sind die vier Standseilbahnen von Neapel, Funicolare genannt. Das wichtigste Fortbewegungsmittel in Neapel sind aber die vielen Busse. Die meisten Ziele in der Innenstadt sind zudem gut zu Fuss zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten in Neapel

Neapel ist ein Gesamtkunstwerk und sollte immer als Ganzes betrachtet werden – am besten bei einem Stadtbummel in den engen Gassen oder mit etwas Abstand von einem der umliegenden Berge aus. Natürlich bietet Neapel auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten:

  • Teatro di San Carlo
  • Archäologische Nationalmuseum
  • Museum Capodimonte

Mailand für Musikliebhaber

Musikliebhaber dürfen das berühmte Teatro di San Carlo nicht verpassen. Das älteste Theater Italiens beeindruckt nicht nur mit seinen ausgezeichneten Opern- und Konzertaufführungen, sondern auch mit seiner perfekten Akustik, dem kunstvollen Stuck und der üppigen Goldverzierung.

Mailands Museen

Freunde antiker Kunst sollten dem Archäologischen Nationalmuseum einen Besuch abstatten. Es gilt mit seinen bedeutenden Funden aus Pompeji und Herculaneum sowie den grossen Kunstsammlungen alter Adelsfamilien wie der Farnese oder Borgia als eines der wichtigsten archäologischen Museen Europas.

Wer die italienischen Maler Tizian, Raffaello, Botticelli oder Tintoretto liebt, wird im Museum Capodimonte fündig. Von dem gleichnamigen Berg im Norden der Stadt haben Sie einen fantastischen Rundblick über die Stadt und den Golf von Neapel.

Entdecken Sie hier viele weitere Tipps zu Sehenswürdigkeiten in Neapel.