Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Paphos PFO
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Flug Paphos

Ihr Flug nach Paphos: Ferien auf Zypern

Die SWISS Partner-Airline Edelweiss bringt Sie bequem und sicher nach Paphos im Westen von Zypern. Die kleine Hafenstadt ist bereits seit Jahrtausenden ein Magnet für Touristen, denn in der Antike war Paphos berühmt als Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite.

Zahlreiche weltberühmte Ausgrabungen wie die Königsgräber oder die römischen Mosaike zeugen von dem Reichtum der Stadt. Heutzutage ist die gut erhaltene Altstadt und der schöne Hafen das Aushängeschild von Paphos und natürlich die vielen Strände in der Nähe der Stadt. Paphos war in der Antike ein kleines Königtum, das sich wie eine Pilgerstätte rund um den Tempel der Aphrodite entwickelt hatte. Das Heiligtum war bis in die späte Römerzeit ein Magnet in der ganzen antiken Welt, was Paphos zu einem beträchtlichen Wohlstand verhalf.

Die sogenannten Königsgräber, heute Bestandteil des UNESCO Weltkulturerbes, waren wie prächtige kleine Villen gebaut. Sie wurden nicht für Könige, sondern für höhere Beamte geschaffen. Besuchen Sie das Archäologische Museum der Stadt, hier können Sie Funde von reichen Kulturen bis zurück in die Bronzezeit bewundern. Ebenso berühmt sind die Ausgrabungen im Archäologischen Park am Hafen von Paphos. Prächtige Mosaike haben die Böden römischer Villen geziert und Szenen aus der antiken Mythologie dargestellt. Das Odeon, das alten Theater der Römer, wird auch heute noch für Vorführungen genutzt.

Göttlich gestrandet

In der Umgebung um Paphos wimmelt es vor traumhaften Stränden, für jeden Strandgeschmack ist etwas dabei. Eine einsame Badebucht, ein kindgerechter flacher Sandstrand oder ein Feierstrand mit mehreren Strandbars, Sie haben die Wahl. Wenn Sie genug Sonne und Meer getankt haben, können Sie auch an einem Nachmittag die herrliche Altstadt von Paphos durchstreifen.

Das Wahrzeichen der Stadt, das alten Kastell von Paphos, wurde von Byzantinern am Hafen erbaut und danach mehrfach zerstört und wieder aufgebaut, zuletzt von Venezianern und Osmanen. Wandern Sie durch die spektakuläre Avgás-Schlucht, zum „Bad der Aphrodite“, einer legendären Grotte, oder zum „Bad des Adonis“, ein zauberhafter kleiner Teich mit Wasserfällen in den Wäldern von Zypern. Die Ausgehmeile von Paphos, wo viele Restaurants die Gäste bewirten, ist vor allem rund um den Hafen zu finden.

Lassen Sie sich mit den Spezialitäten der Insel Zypern verwöhnen. Kléftiko gilt als zyprisches Nationalgericht: Lamm- oder Ziegenfleisch aus dem traditionellen Lehm-Ofen mit Kartoffeln. Hallúmi ist ein zyprischer Schafs- oder Ziegenkäse, der gegrillt serviert wird. Der Weinbau hat auf Zypern eine sehr lange Tradition, gönnen Sie sich ein Glas von den hiesigen Rebsorten Xynisteri oder Maratheftiko.