Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
San Francisco SFO
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Tarifbestimmungen Open Tooltip

Flug
Zürich ZRH
San Francisco SFO

Allgemeine Information
San Francisco, das Zentrum der Computer-Industrie, mit SWISS besuchen

Freuen Sie sich auf Ihren Flug von Zürich nach San Francisco im Norden Kaliforniens. Nach amerikanischen Verhältnissen ist die Stadt an der San Francisco Bay eher klein geraten, hier leben weniger als 900.000 Menschen.

Das gesamte Umland ist aber sehr dicht besiedelt und das Silicon Valley ist direkt vor den Toren von San Francisco, daher ist die Stadt das Zentrum einer gigantischen und sehr reichen Metropol-Region. Gegründet wurde die Stadt fünf Tage vor den USA, am 29. Juni 1776, von spanischen Missionaren. Die Mission San Francisco de Asis steht noch heute im Mission Viertel, sie ist das älteste Gebäude der Stadt.

Erst 1846 kam die Stadt mit dem Staat Kalifornien zu den USA, mit dem Goldrausch zwei Jahre später wurde sie weltberühmt und berüchtigt. Für den Bau der transkontinentalen Eisenbahn wurden Arbeitskräfte in China angeworben, die sich in San Francisco niederliessen und den heute noch grössten chinesischen Stadtteil in Kalifornien gründeten. San Francisco hat regelmässig den Titel als lebenswerteste Stadt der USA gewonnen, was sicher auch an den Naturschönheiten der Bay Area liegt.

Ein grosse Erdbeben in 1906 hat die rasche Entwicklung der Stadt auf Eis gelegt. Der Wiederaufbau wurde dann mit der Errichtung des heutigen Wahrzeichens der Stadt, der Golden Gate Bridge, 1937 abgeschlossen.

Seitdem hat sich San Fracisco einen Namen in der Literatur und Musik gemacht. Die Beat-Bewegung der Fünfziger Jahre dominierte den Musikmarkt, die Hippie-Bands der Sechziger Jahre hatten auch einen großen Erfolg. Seit den Achtzigern ist San Francisco Zentrum der Computer-Industrie.

Zürich
San Francisco
LX038: ZRH - SFO 13:10 - 16:00
Flugdauer: 11:50
Mo Di Mi Do Fr Sa So
LX3208: ZRH - SFO 13:35 - 16:25
Flugdauer: 11:50
Mo Di Mi Do Fr Sa So
LX3209: SFO - ZRH 14:20 - 10:20
Flugdauer: 11:00
Mo Di Mi Do Fr Sa So
LX039: SFO - ZRH 19:55 - 15:45
Flugdauer: 10:50
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Bitte beachten Sie

  • Die Angaben des Flugplans erfolgen ohne Gewähr. SWISS schliesst jegliche Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des Flugplans soweit gesetzlich zulässig aus.

Wo finde ich in San Francisco Informationen für Touristen?

Sie finden ein Visitor Information Center an folgenden Orten:

  • 900 Market St; Hallidie Plaza, Lower Level
  • 170 O’Farrell St; Macy’s Union Square, Cellar Level
  • Fisherman's Wharf, Pier 39, Building B, Level 2

Telefonisch ist die Touristen-Information unter (+1) 415-391-2000 zu erreichen

Wie kann ich mich in San Francisco fortbewegen?

Das Nahverkehrssystem ist für eine amerikanische Stadt vorbildlich, auch die museumsreifen Cable Cars und die alten Strassenbahnen aus den Dreissiger Jahren sind noch im alltäglichen Einsatz. Da die Stadt bekanntermassen sehr hügelig ist, macht Fahrradfahren nur für sehr sportliche Fahrer Sinn. Sehr beliebt sind hier kleine elektrische Tretroller, die man mieten kann.

Kann man im Pazifik bei San Francisco schwimmen?

Das Wasser ist sehr kalt, denn hier fliesst eine Strömung mit kaltem Wasser aus dem Norden vorbei. Aber San Francisco hat hervorragende Strände für die Furchtlosen, die Sonnenanbeter und natürlich die Surfer.

Sehenswürdigkeiten in San Francisco

San Francisco wird vor allem mit einem Wahrzeichen in Verbindung gebracht: Der Golden Gate Bridge.

  • Die gewaltige Hängebrücke über die Einfahrt zur San Francisco Bay ist wahrhaft beeindruckend, wenn Sie nicht zu einem Teil von grossen Nebelschwaden verhüllt ist.
  • Um zur Brücke zu kommen, können Sie durch den Presidio Park spazieren, wo schon die Spanier einen militärischen Stützpunkt eingerichtet haben. Der ehemalige Offiziersclub ist eines der ältesten Gebäude an der Westküste und heute ein Museum.
  • Bei guter Sicht können Sie auch die berüchtigte Gefängnisinsel Alcatraz sehen.

Schöne Aussichtspunkte findet man einige in der hügeligen Stadt:Im Twin Peaks Park, im Buena Vista Park oder auf dem Coit Tower, der einst zu Ehren der Feuerwehr errichtet wurde.

  • Der bekannteste Anlaufpunkt für Touristen ist Fishermans Wharf, wo sich heute Restaurants und Geschäfte aneinanderreihen, und wo die Seelöwen an der Pier 39 lautstark um die besten Liegeplätze streiten.
  • Zwei Blocks von Fishermans Wharf entfernt können Sie in eine der Cable Cars steigen und über die Hügel hinweg zur zentralen Market Street fahren, durch North Beach und Chinatown.
  • Die diagonale Prachtstrasse von San Francisco führt vorbei am Rathaus zum Financial District und endet am sehr schön restaurierten Ferry Building von 1898. Hier sind heute Restaurants und Geschäfte mit frischen Lebensmitteln von den Farmen der Umgebung untergebracht.
  • Sie können mit der einer alten Strassenbahn zum Mission District fahren und dort die Missionskirche aus der Gründung von San Francisco besuchen.
  • Ein Spaziergang durch das ehemalige Hippie-Viertel Haight-Ashbury bringt Sie zum Golden Gate Park, eine gigantische Parkanlage mit Golfplätzen, Seen, Baseballfeldern, Spielplätzen, einer ganzen Büffelherde und einer holländischen Bockwindmühle.
  • Am Ende des Parks ist der Ocean Beach, der längste Strand der Stadt, der sich über viele Kilometer entlang dem Sunset District erstreckt, der Anfang des 20. Jahrhunderts in die Dünen gebaut wurde.
  • Am Ende des Strandes ist der Zoo von San Francisco.
  • Die typischen alten Holzhäuser der Stadt, die hier Victorians genannt werden, finden Sie in vielen Innenstadtvierteln. Besonders bekannt sind die Painted Ladies genannten Häuser am Alamo Square.

Wer sich in das berüchtigte Nachtleben von San Francisco stürzen will, kann durch die Clubs und Bars von SOMA (South of Market) ziehen. Auch die Polk Street, einst Zentrum der deutschen Einwanderer, gilt heute als Feiermeile.

Noch mehr interessante Sehenswürdigkeiten in San Francisco finden Sie in unserem Guide.

Essen in San Francisco

Ähnlich wie Florida hat auch Kalifornien eine eigene Küchentradition erfunden, California Cuisine genannt. Sie besteht in erster Linie darin, die vielen weltweiten Einflüsse aufzunehmen und mit den frischen Zutaten aus der Umgebung zu verfeinern und zu variieren. In San Francisco findet man in Relation zur Einwohnerzahl ungewöhnlich viele Restaurants mit ganz verschiedenen Schwerpunkten und oft sehr eigenen Kreationen.

So ist im italienisch geprägten Stadtteil North Beach das Restaurant The Stinking Rose, das nur Knoblauchgerichte serviert, während man wenige Schritte weiter bereits in Chinatown steht und feinste kantonesische Küche genießen kann. Im Mission District, der von Latinos geprägt ist, hat man einen eigenen Burrito erfunden, der heute landesweit als Burrito Mission Style bekannt ist. Fangfrische Taschenkrebse sind in San Francisco Street Food, dass Sie in Imbissbuden oder Food Trucks bekommen. Wer Heimweh hat, kann in einer deutschen Suppenküche Wirtshausatmosphäre tanken.

Weitere kulinarische Tipps für San Francisco finden Sie in unserem Guide.

Trinkkultur in der Metropole

Sowohl Bier- als auch Weintrinker können in San Francisco viel Neues entdecken. Die Stadt gilt als Ausgangspunkt der Craft Beer Bewegung, Brauereien wie Anchor oder Sierra Nevada waren frühe Vorreiter einer heute sehr lebhaften Szene. Die Weintrinker werden von den Produkten des nahe gelegenen Sonoma Valley und Napa Valley begeistert sein, mittlerweile können die kalifornischen Weine im internationalen Vergleich ganz vorne mitspielen.

Shoppingtour durch San Fran

Wer eine Shopping Tour durch San Francisco machen will, der wird sicher mehr als einmal fündig. Suchen Sie Souvenirs, gehen Sie nach Chinatown oder zur Fishermans Wharf. Eine echte Levis Jeans finden Sie im Stammhaus der Hosenpioniere für Pionierhosen, wo auf vier Stockwerken bestimmt auch ein Modell für Sie dabei ist. Wer sich für die neuesten Elektro-Gadgets aus dem Silicon Valley interessiert, kann im Apple Store viel Spass haben. Grosse Malls mit hunderten von Boutiquen sind auch in der Innenstadt verteilt, so etwa The Cannery, ehemals eine Dosenfabrik, oder das gigantische Embarcadero Center. Musikfreunde sollten sich durch die riesigen Second Hand Shops wühlen, wie Amoeba Music an der Haight Street.

  • Zürich - San Francisco
    Flugdauer: 11:50 h total, Häufigkeit: 6 x täglich
  • Abflug Zürich
    Terminal: 1 / 3
    Schalter öffnet: 24 Std. vor Abflug
  • Boeing 777-300ER
    Höhe: 18,50 m
    Länge: 74 m
    Sitze: 340
  • Besatzung:
    Piloten: 2
    Cabin crew: 14
  • Ankunft San Francisco
    Entfernung zum Stadtzentrum: 21 km