Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Varadero VRA
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Tarifbestimmungen Open Tooltip

Flug
Zürich ZRH
Varadero VRA

Angebote: Hin- und Rückflug

Allgemeine Information
Varadero – Urlaub an Kubas schönstem Sandstrand

Die Kultur Kubas kennenlernen und gleichzeitig einen traumhaften Strandurlaub verbringen: Dies können Sie in Varadero. Der Ferienort ist für seinen 20 Kilometer langen Sandstrand und das türkisblaue Meer bekannt. Hier befinden sich zahlreiche Hotelresorts und ein Naturreservat spiegelt die wilde Seite Kubas wider. Und wer auf grosse Erkundungstour gehen möchte, reist einfach in das nahe Havanna.

Varadero liegt auf der Halbinsel Hicacos und ist der grösste Badeort Kubas. Hier können Sie einen unvergesslichen All-inclusive-Urlaub in einem der vielen Hotelresorts erleben, in denen Ihnen alle Wünsche von den Augen abgelesen werden. Baden Sie an den hoteleigenen Stränden oder statten Sie den Kubanern an einem der öffentlichen Strände einen Besuch ab. Varadero hat aber noch eine Menge mehr als feinen weissen Sand und glitzerndes Meer zu bieten: Erkunden Sie die Höhle Cueva de Saturno oder geniessen Sie die wunderbare Tierwelt im Nationalpark Rio Canimar. Sie lieben Sport? Dann spielen Sie doch eine Runde Golf oder gehen Sie auf Tauchstation.

Buchen Sie jetzt gleich Ihren SWISS Flug von Zürich nach Varadero und lassen Sie die Seele am 20 Kilometer langen Strand baumeln.

Wann ist die beste Reisezeit für Varadero?

In Varadero herrscht tropisches Wetter mit sehr hohen Temperaturen. Am schönsten ist der Badeurlaub in den Sommermonaten Juli und August, wenn das Thermometer auf über 30 Grad Celsius klettert. Auch von Dezember bis März wird es noch angenehm warm und die Durchschnittstemperatur beträgt 27 Grad Celsius. Aber: Die Tage können auch einmal etwas kühler werden und sind dann nicht mehr für das Schwimmen und Baden geeignet. Dafür sind die Hotels jedoch in diesem Zeitraum günstiger und nicht ganz so mit Touristen überfüllt wie in der Hochsaison.

Was benötige ich für die Einreise nach Kuba?

Wenn Sie nach Kuba fliegen möchten, benötigen Sie einen Reisepass. Er muss zum Zeitpunkt Ihrer Abreise noch ein halbes Jahr gültig sein und sollte freie Seiten besitzen. Zudem müssen Sie die Touristenkarte-Kuba bei sich haben. Dieses Visum sollten Sie vor dem Abflug erwerben. Es ist beispielsweise in den kubanischen Botschaften erhältlich. Ausserdem benötigen Sie einen Krankenversicherungsschutz, der Ihren Aufenthalt auf Kuba abdeckt. Wichtig: Der entsprechende Nachweis muss in spanischer Sprache gehalten sein. Tragen Sie zudem Ihr Rückflugticket immer bei sich.

Ist Varadero ein sicherer Ort?

Die meisten Kubaner besitzen nicht viel und staunen daher über den Reichtum der Touristen, die Varadero besuchen. Trotzdem gilt Kuba als vergleichsweise sicheres Land und ist nicht öfter von Diebstählen betroffen als andere Ferienziele. Achten Sie dennoch darauf, teure Wertgegenstände nicht zur Schau zu stellen und lassen Sie Geldbörse und Dokumente nicht unbeaufsichtigt. Ebenfalls aufpassen sollten Sie auf Ihre Getränke, damit Sie nicht ein Opfer von K.-o.-Tropfen werden.

Varaderos wunderschöne Natur

Bekannt ist Varadero vor allem für strahlend weissen Strand und ein Meer, das sofort zum Baden einlädt. Doch auch darüber hinaus beeindruckt das Örtchen mit einer wunderschönen Natur. Wir haben Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten des kubanischen Reiseziels zusammengefasst:

  • Cueva de Saturno
  • Varahicacos Naturreservat
  • Retiro Josone Park
  • Varadero Golf Club
  • Museum Casa Natal de José Antonio Echeverría

Varaderos Natur

Das Höhlensystem Cuevas de Bellamar erstreckt sich auf über 2 Kilometern. Hier liegt die weltberühmte Cueva de Saturno – eine Höhle, die eine Tiefe von rund 20 Metern misst und mit Wasser gefüllt ist. Dort können Sie zwei Stollen entdecken, in denen Garnelen und Höhlenfische leben. Besuchen Sie danach das Varahicacos Naturreservat, in dem Sie die authentische Seite Varaderos kennenlernen und erfahren, wie der Ort aussah, bevor er für den Tourismus in ein Ferienparadies umgewandelt wurde. Staunen Sie über die riesigen Bäume und die vielen einheimischen Tiere, die sich hier tummeln. In der Natur verweilen können Sie zudem im Retiro Josone Park. Die ruhige Grünanlage eignet sich für lange Spaziergänge, eine Tretbootfahrt und einen gemütlichen Restaurantbesuch.

Abwechslung in Varadero

Haben Sie Lust auf Sport, besuchen Sie den Varadero Golf Club, der sich parallel zum Strand befindet. Auf mehr als 60 Hektar Spielfläche können Sie Ihre Golfkünste trainieren – inmitten grossartiger Lagunen macht dies besonders viel Spass. Ist Ihnen eher nach Kultur zumute, machen Sie einen Abstecher in das Museum Casa Natal de José Antonio Echeverría. Seit 1971 ist es ein nationales Denkmal. Es bringt Ihnen den Studentenführer und kubanischen Revolutionär Echeverría näher.

Tauchen Sie in die atemberaubenden Landschaften ein und buchen Sie noch heute Ihren Flug von Zürich nach Varadero.

Probieren Sie ein Sandwich in Varadero

Wenn Sie Ihre Ferien in Varadero verbringen und – neben dem Essen in Ihrem Hotel – die authentische Küche der Halbinsel kennenlernen möchten, bestellen Sie sich ein Sandwich. Diese werden gegrillt und halbiert serviert. Erhältlich sind sie in unterschiedlichen Varianten. Häufig aber sind sie mit Schweinefleisch, Zwiebeln und Mojo belegt. Generell mögen die Kubaner deftige Fleischgerichte, die meist mit schwarzen Bohnen und Reis gegessen werden. Was Ihnen zudem auffallen wird: Zahlreiche Gerichte werden frittiert. Mögen Sie es süss, sollten Sie unbedingt den landestypischen Karamellpudding probieren.

Kubaner lieben Cocktails

Lassen Sie den Abend in einer Bar ausklingen und genehmigen Sie sich einen der auf Kuba weit verbreiteten Cocktails: Cuba libre wurde im Jahre 1900 erfunden. Er besteht aus Rum, Limette oder Zitrone und Cola. Alternativ können Sie sich für den Mojito entscheiden. Er besteht ebenfalls aus Rum und Limetten, wird aber zusätzlich mit Sodawasser, Minze und Rohrzucker angereichert. Dritter Liebling der Einwohner ist Daiquiri. Wer keinen Alkohol trinkt, bestellt sich gemischte Säfte oder alkoholfreie Cocktails mit regionalen Früchten wie Bananen oder Mangos.

Rum, Kunst und Keramik

Brauchen Sie eine Pause vom Sonnenbad oder möchten am Abend noch ein wenig stöbern, bietet Ihnen Varadero zahlreiche Shoppingmöglichkeiten. Besuchen Sie einen der kleinen Märkte. Sie befinden sich überall im Ort und bieten Ihnen die typischen Souvenirs. Dazu gehören Erzeugnisse aus Keramik, handgefertigter Schmuck und natürlich Rum, für den Kuba so bekannt ist. Feilschen ist übrigens an der Tagesordnung. Beim Schlendern durch Ihr Hotelresort fallen Ihnen vielleicht einige Kunstwerke auf. Diese stammen von regionalen Künstlern und können in der Regel erworben werden. Auch ein Shoppingcenter befindet sich auf der Halbinsel: Das Plaza Américas bietet unter anderem Markengeschäfte, Bücher und Briefmarken.