Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Frankfurt FRA
Fort Lauderdale FLL
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Heute
31°/ 27°

Flug Fort Lauderdale

Leider wird diese Strecke derzeit nicht von SWISS beflogen.
Alternative Angebote von Frankfurt nach Fort Lauderdale finden Sie auf lufthansa.com.

Allgemeine Information
Machen Sie sich auf nach Fort Lauderdale

Besuchen Sie Fort Lauderdale, die Stadt im Süden der USA, die für ihr Kanalsystem weltweit bekannt ist und deshalb oft auch als Venedig Amerikas bezeichnet wird. Doch nicht nur zum Angeln oder für Bootsfahrten zieht die Stadt viele Touristen an, Fort Lauderdale bietet auch in kultureller Hinsicht so einiges: In der Stadt gibt es zahlreiche Museen, so wie das Stranahan House.

Das älteste Haus der Stadt, welches 1901 als Station für den Handel zwischen Weißen und Indianern gegründet wurde. Die Stadt hat eine riesige Vielfalt an Kirchen vorzuweisen, die 29 verschiedenen Konfessionen als Versammlungsorte dienen. Der Fort Lauderdale Swap Shop ist ein riesiger Flohmarkt, zudem gibt es in der Stadt das weltweit größte Autokino mit 13 Leinwänden. Auch die zahlreichen Parks geben Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt Floridas und haben einen großen Erholungswert. Besonders bekannt ist der Hugh Taylor Birch State Park, der im Osten des Stadtgebiets am Strand liegt. Im Parkgelände gibt es auch Campingplätze und Picknickmöglichkeiten sowie ein Informationszentrum. Sie können auch einfach nur die Seele baumeln lassen und an einem der zahlreichen Strände in der Sonne liegen und im Meer baden. Zögern Sie nicht und buchen Sie einen unserer Flüge nach Fort Lauderdale.

Wie bewege ich mich in Faro fort?

Am besten können Sie die kleine Stadt zu Fuß erkunden und auf diese Weise die schönsten Orte Faros kennenlernen. Wer lieber fahren möchte, nutzt eine der fünf Buslinien. Die Busse fahren an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Auch Taxis sind in Faro unterwegs: Achten Sie darauf, dass das Taxameter eingeschaltet ist, damit Sie nicht zu viel zahlen müssen.

Wie komme ich vom Flughafen in die Innenstadt?

In die Innenstadt gelangen Sie vom sieben Kilometer entfernten Flughafen mit den Buslinien Nummer 14 und 16. Die 14 fährt nur viermal pro Tag, die 16 ist häufiger unterwegs. Nach einer Viertelstunde erreichen Sie die Innenstadt. Möchten Sie nicht auf den Bus warten, können Sie eines der Taxis nutzen. Eine Fahrt kostet rund 15 Euro – für Gepäck müssen Sie einen Aufpreis zahlen.

Wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Reise nach Faro?

Faro ist das ganze Jahr über eine Reise wert, denn das Wetter ist stets sehr mild. Wer baden möchte, sollte im Hochsommer in die Stadt reisen. Im Juni, Juli und August sind die Wassertemperaturen am angenehmsten und bewölkte Tage sehr selten. Aber: Diese Monate sind die beliebtesten bei Touristen. Möchten Sie einen ruhigeren Urlaub verbringen, können Sie außerhalb der Hochsaison reisen.

Entdecken Sie Faros Schönheit

Faro hat eine Menge zu bieten: Hier können Sie beeindruckende Gebäude besichtigen, durch die wunderschöne Altstadt spazieren oder am Hafen innehalten. Anziehungspunkt der Stadt ist natürlich auch der nahe Strand. Damit Sie nichts verpassen, haben wir die Highlights Faros für Sie ausgewählt. Noch mehr Infos erhalten Sie hier.

  • Die Altstadt
  • Das Schifffahrtsmuseum
  • Nossa Senhora do Carmo
  • Nossa Senhora da Assunção
  • Naturpark Ria Formosa

Sightseeing ist spannend, doch manchmal möchten Sie einfach nur am Meer entspannen. Und da Sie sich direkt an der Küste befinden, ist dies möglich: Der Praia de Faro lädt zum Sonnen und Schwimmen ein und befindet sich direkt in der Nähe Faros. Er ist mit dem Bus, der Richtung Flughafen fährt, zu erreichen. Genießen Sie den mehr als fünf Kilometer langen Strand und entspannen Sie vom Städtebummel.

Paradies am Meer: Faro

Faros Altstadt sollte unbedingt auf Ihrem Plan stehen, denn hier lernen Sie das echte, ursprüngliche Faro kennen. Zahlreiche architektonische Highlights erwarten Sie: Viele der Häuser stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Schlendern Sie durch die zahlreichen verwinkelten Gassen. Nicht nur für Fans von Museen ist das Schifffahrtsmuseum spannend: Das Museu Marítimo befindet sich im Gebäude des Hafenmeisters und beherbergt Interessantes rund um die Themen Schifffahrt und Häfen. Hier können Sie mehr über Fischfangmethoden erfahren oder historische Schiffsmodelle bestaunen.

In der Altstadt liegt die Kirche Nossa Senhora do Carmo. Sie stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist nichts für schwache Nerven, denn in ihrem Inneren befindet sich eine mit Schädeln und Gebeinen ausgestattete Knochenkapelle. Das Nossa Senhora da Assunção ist ein ehemaliges Kloster aus dem 16. Jahrhundert. Seit 1973 wird es als archäologisches Museum genutzt. Hier entdecken Sie unter anderem sakrale Malerei und Kunstwerke Azujelos sowie Ausstellungsstücke aus dem Milreu, das sich direkt in der Nähe des Klosters befindet.

Perfekt für Entspannung und das eine oder andere Erinnerungsfoto ist der Naturpark Ria Formosa. Er überzeugt mit seinem Facettenreichtum, der seinen Ursprung im Seebeben von 1755 findet. Die Landschaft besteht aus sieben Inseln und Halbinseln, Sumpfgebieten und zahlreichen Kanälen.

Entdecken Sie Faros mediterrane Küche

Wie es in Hafenstädten üblich ist, essen auch Faros Einwohner am liebsten Meerestiere und -früchte. Da sich im Nationalpark Ria Formosa mehrere Muschel- und Austernfarmen befinden, stehen auch diese Spezialitäten auf vielen Speisekarten. Probieren Sie zudem unbedingt den Bacalhau – Stockfisch aus Kabeljau, der meist mit Kartoffeln serviert wird und sich in ganz Portugal einer großen Beliebtheit erfreut. Wer traditionell portugiesisch essen möchte, sollte das Restaurant Taska aufsuchen und Schweinefleisch mit Herzmuscheln bestellen.

Haben Sie am Abend Lust auf ein paar Drinks, gehen Sie ins Upa. Die Bar bietet einen Außenbereich, der zum Cocktailschlürfen an heißen Tagen einlädt. Feierwütige besuchen den größten Nachtclub Faros: Im Kadoc tanzen mehr als 8000 Menschen zu den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Ab und an treten hier auch Live-Musiker auf und machen die Nacht unvergesslich. Wer noch mehr über die kulinarische Landschaft Faros erfahren oder weitere Bars und Clubs kennenlernen möchte, findet hier alle Informationen.

Auf Shoppingtour in Faro

Natürlich müssen Sie auch in Faro nicht auf Ihren Shoppingbummel verzichten. Viele Geschäfte finden Sie an der Rua Dr Francisco Gomes. Hier beginnt die Einkaufsmeile der Stadt. Shoppen Sie nach Herzenslust Mode und machen Sie zwischendurch eine Pause in einem der hübschen Cafés. Wer Shoppingcenter liebt, schlendert durch das Forum Algarve, das direkt vor den Toren der Stadt liegt. Mitten unter das Volk mischen Sie sich auf dem Mercado Municipal. Auf dem zentralen Markt können Sie bis in die Abendstunden regionale Frischwaren einkaufen.