Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Frankfurt FRA
Genf GVA
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Heute
18°/ 12°

Flug
Frankfurt FRA
Genf GVA

Allgemeine Information
Genf – ein Schweizer Städtejuwel

Genf liegt idyllisch in einer Bucht am Genfersee und ist mit einem wunderschönen Bergpanorama gesegnet. In Genf gehen kosmopolitisches Flair und Schweizer Gemütlichkeit Hand in Hand. Internationale Gäste erwartet eine exzellente Hotellerie und Kultur von Weltrang. Reservieren Sie einen Flug von Frankfurt nach Genf und entdecken Sie die facettenreiche Stadt.

Für einen Städtetrip oder eine Geschäftsreise ist es nicht weit in die Schweizer Metropole. Flüge von Frankfurt nach Genf dauern höchstens anderthalb Stunden. Der Flughafen (GVA) liegt nur vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der am südwestlichen Saum der französischsprachigen Schweiz gelegene Stadtkanton ist Sitz zahlreicher internationaler Organisationen und Banken. Das internationale Quartier mit seinen Bürokomplexen beherbergt unter anderem den europäischen Sitz der Vereinten Nationen. Nicht umsonst gilt Genf als Wiege der Menschenrechte. Hier entstanden weltbewegende Abkommen und hier gründete der Genfer Henry Dunant das Rote Kreuz. Vom humanitären Erbe der Stadt zeugt das sehenswerte Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum. Die Angestellten aus über 150 Nationen sorgen für modernes Flair und geschäftiges Treiben.

Gleichzeitig laden lauschige Plätzchen, traditionsreiche Uhrmacher und heimelige Cafés zum Verweilen ein. In der verwinkelten Altstadt mit ihren mittelalterlichen Baudenkmälern tickt die Uhr langsamer. Auch ein Bummel durch die anderen der insgesamt vier Quartiere wirkt entschleunigend. Gönnen Sie sich in einem der zahlreichen Bistros und Gourmetrestaurants etwas Süsses oder Herzhaftes. Spazieren Sie am Seeufer entlang und lassen Sie in den nahe gelegenen Pärken die Seele baumeln.

Sportlicher geht es auf dem See zu. Von Windsurfen über Segeln bis zu Wasserski: Gelegenheitssportler, Teenager und Kinder toben sich auf und im Wasser aus. Naturliebhaber erklimmen den Hausberg Mont Salève zu Fuss oder nehmen die Seilbahn hinauf. Der über der Metropole thronende Berg bietet Ihnen einen atemraubenden Ausblick auf ganz Genf, die Voralpen und die schneebedeckte Gebirgskette des Jura.

Reservieren Sie Ihren Flug von Frankfurt nach Genf und erleben Sie diese facettenreiche Stadt.

Frankfurt
Genf
LX3661: FRA - GVA 07:10 - 08:15
Flugdauer: 01:05
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So
LX3661: FRA - GVA 07:25 - 08:30
Flugdauer: 01:05
Mo Di Mi Do Fr Sa So -
LX1081: FRA - GVA 09:00 - 10:05
Flugdauer: 01:05
Mo Di Mi Do Fr Sa So -
LX1081: FRA - GVA 09:05 - 10:10
Flugdauer: 01:05
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So
LX3665: FRA - GVA 11:40 - 12:45
Flugdauer: 01:05
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So
LX1080: GVA - FRA 06:50 - 08:05
Flugdauer: 01:15
Mo Di Mi Do Fr - Sa - So -
LX1080: GVA - FRA 06:55 - 08:10
Flugdauer: 01:15
Mo - Di - Mi - Do - Fr Sa So -
LX1080: GVA - FRA 07:10 - 08:25
Flugdauer: 01:15
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So
LX3662: GVA - FRA 08:50 - 10:05
Flugdauer: 01:15
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So
LX3662: GVA - FRA 09:10 - 10:25
Flugdauer: 01:15
Mo - Di Mi - Do - Fr - Sa - So -

Bitte beachten Sie

  • Die Angaben des Flugplans erfolgen ohne Gewähr. SWISS schliesst jegliche Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des Flugplans soweit gesetzlich zulässig aus.

Welche Zeit eignet sich am besten für eine Reise nach Genf?

Die kleine Metropole der französischen Schweiz ist zu jeder Jahreszeit eine Städtereise wert. Das Seeklima sorgt für mildes Sommer- und Winterwetter. Am wärmsten ist es in den Monaten Juni bis August. Macht Ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung, gibt es neben Museen und Hallenbäder zahlreiche weitere Optionen für Indoor-Aktivitäten. Das gilt auch für die Wintermonate. In der kalten Jahreszeit sorgen Eisbahnen und Skipisten für viel Vergnügen.

Wie gelange ich vom Flughafen in die City?

Der Genfer Flughafen (GVA) befindet sich nur wenige Kilometer von den meisten Sehenswürdigkeiten entfernt. Er ist sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden. Die städtischen Verkehrsbetriebe, Transports publics genevois (TPG), unterhalten einen Bus, der alle 8 bis 15 Minuten ins Stadtzentrum fährt.

Am schnellsten gelangen Sie mit dem Zug in die Innenstadt. Die Fahrt zum zentral gelegenen Hauptbahnhof Genf-Cornavin dauert sieben Minuten. Unser Tipp: Der Genfer Flughafen bietet allen ankommenden Passagieren ein kostenfreies Billet für die öffentlichen Verkehrsmittel an. Es ist an den Automaten in der Ankunftshalle erhältlich.

Auch Taxis und Mietwagen stehen Ihnen nach einem Flug von Frankfurt nach Genf zur Verfügung. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Genfer Stadtraum kommt es insbesondere während der Stosszeiten sehr häufig zu Stau.

Wie bewege ich mich in Genf fort?

Die TPG sind Teil des Tarifverbunds unireso. Dieser umfasst Zug, Bus, Tram und Boot beziehungsweise Wassertaxi («Mouettes»). Mit den Verkehrsmitteln des Verbunds gelangen Sie schnell in die Nachbarregionen.

Unsere Empfehlung: Der Geneva Pass, eine Tages- bzw. Mehrtageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, bietet kostenfreien oder ermässigten Eintritt zu zahlreichen Genfer Attraktionen.

Im Übrigen bietet es sich an, die Stadt zu Fuss zu erkunden. Die Distanzen sind überschaubar.

Welche Währung brauche ich vor Ort?

In Genf benötigen Sie Schweizer Franken (CHF). Am bequemsten zahlen Sie mit einer Kreditkarte. Eine Kreditkartenzahlung ist nahezu überall möglich. Wählen Sie beim Bezahlen und Geldabheben am besten die lokale Währung. In der Regel ist der Kurs dann günstiger. Grössere Geschäfte akzeptieren auch Barzahlung in Euro.

Sehenswertes in Genf

Entdecken Sie Kulturschätze, Schweizer Handwerkskunst und behagliche Orte. Genf lädt zu einer Reise in die Vergangenheit ein, bietet ein umfangreiches Kulturprogramm und entspannende Idylle in naturnah gestalteten Pärken. Ganz gleich, ob Sie einen Wochenendtrip planen oder Ihre Ferien in der Schweiz verbringen: Genf hat für jeden Reisenden etwas zu bieten. Allein die folgenden Highlights sind eine Besichtigung wert:

  • Kathedrale Saint-Pierre
  • Jet d’eau
  • Patek Philippe Museum
  • Palais des Nations (Völkerbundpalast)
  • Mont Salève

In Genf treffen Alt und Neu aufeinander. Rhône und Genfersee unterteilen die Stadt in eine rechte und linke Uferseite. Während die Rive Droite von der Neustadt und dem internationalen Quartier geprägt ist, beherbergt die Rive Gauche den historischen Stadtkern. Nutzen Sie das Wassertaxi («Mouettes»), um leichter überzusetzen. Die Altstadt lohnt in jedem Fall eine Erkundung. Die unzähligen Gassen, Brücken und pittoresken Häuser haben sich ihren mittelalterlichen Charme bewahrt.

Die fast 900 Jahre alte Kathedrale Saint-Pierre ist voller Spuren vergangener Epochen. Das Baudenkmal war einst Hochburg der Reformation. Romanische Reste, gotische Skulpturen sowie ein klassizistischer Säulengang zeugen von seiner wechselvollen Geschichte. Unser Tipp: Besteigen Sie den Nordturm der Kathedrale. Der stufenreiche Aufstieg wird mit einem eindrücklichen Ausblick auf das historische Herz der Stadt belohnt. Statten Sie der Passage Malbuisson ebenfalls einen Besuch ab. Dort erleben Passanten zu jeder vollen Stunde ein einzigartiges Spektakel: Aus einer riesigen mechanischen Uhr erklingt ein Glockenspiel, zu dem sich 42 Bronzefiguren bewegen.

Mehr feinstes Kunsthandwerk bestaunen Sie im Patek Philippe Museum. Die Sammlung des Uhrenherstellers Philippe befindet sich im Quartier Plainpalais. Dort sind der älteste Zeitmesser sowie viele reich verzierte Uhrenschätze ausgestellt. Noch mehr Kultur erleben Sie wenige Schritte weiter. Hier haben das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst und das Ethnografische Museum ihren Sitz. Familien mit Kindern kommen sicherlich in einer der vielen Chocolaterien auf ihre Kosten. Einige Läden bieten Workshops an, die kleine Naschkatzen in die Kunst der Schokoladenherstellung einführen.

Beide Seeufer säumen Blumenbeete, gepflegte Grünflächen, Quais und Badeanlagen. Im Schatten mächtiger Platanen geniessen Sie die Sicht auf den funkelnden See und mit etwas Glück auf den fernen Mont Blanc. Kinder können auf den Spielplätzen oder in einem Schwimmbad herumtollen. Die grünen Lungen der Stadt sind der auf der linken Uferseite angelegte Englische Garten mit seiner Blumenuhr sowie der Park La Grange mit einem Rosengarten. Schlendern Sie von dort aus am besten in Richtung Hafenbecken. Den krönenden Abschluss Ihres Spaziergangs bildet das Wahrzeichen der Stadt: Jet d’Eau, die 140 Meter hohe Wasserfontäne. Bestaunen Sie die Genfer Stadtsilhouette vom Wasser aus. Zahlreiche Boote sowie historische Dampfer bieten Touren über den See an und sind nicht nur für Kinder ein grosses Vergnügen.

Auch das internationale Quartier ist einen Ausflug wert. Besichtigen Sie den Völkerbundpalast (Palais des Nations), das den europäischen Hauptsitz der UNO beherbergt. Das Zentrum der Weltdiplomatie ist täglich geöffnet. Geführte Touren vermitteln politisches Wissen. Nicht weniger beindruckend als das Gebäude selbst sind die im Palast ausgestellten Kunstwerke.

Anschliessend bietet es sich an, zum nahe gelegenen Genfer Hausberg Mont Salève zu fahren. Im Winter ist er ein beliebtes Ziel für Skilangläufer. Natürlich befinden sich weitere Ski- und Wanderparadiese in unmittelbarer Nähe. Zu diesen gelangen Sportbegeisterte ebenfalls mit einem Flug von Frankfurt nach Genf am schnellsten. Weitere Genfer Sehenswürdigkeiten entdecken Sie in unserem Explore-Travelguide.

Erkunden Sie das kulinarische Genf

Entlang der Seepromenade, vor allem auf dem Quai du Mont-Blanc, reiht sich ein Bistro an das andere. Auch in der Altstadt und in anderen Quartiers gibt es Sternerestaurants sowie solide Bistros in Hülle und Fülle. An lauen Sommerabenden und milden Herbsttagen nehmen Sie auf einer der zahlreichen Aussenterrassen Platz und lauschen den Strassenmusikern. Die internationale Küche ist in Genf stark vertreten. In der kosmopolitischen Stadt gibt es alles, was das Herz begehrt. An den Uferpromenaden befinden sich viele renommierte und auf Fisch spezialisierte Gourmetküchen. Nationale Gerichte und Genfer Spezialitäten kommen keineswegs zu kurz. Probieren Sie Saucisson Longeole und als Beilage Cardon épineux de Plainpalais, eine Art wilde Artischocke. Als helvetisches Dessert empfiehlt sich Marmites d’Escalade: kleine, aus Schokolade gegossene Töpfe, die meistens mit Marzipan gefüllt sind. Die rustikalen Kellerlokale der Altstadt servieren Liebhabern des Schweizer Käses auch Fondue und Raclette. In den zahlreichen Käsereien und Chocolaterien kann das Schlemmen weitergehen.

Cafés und Bars der Schweizer Metropole

Einen perfekt gerösteten Barista-Kaffee oder Englischen Tee erhalten Sie in einem der vielen Cafés. Auch in den meisten ufernahen Parks finden Sie gemütliche Cafés mit einem reichhaltigen Patisserie-Angebot. Besonders gross ist die Café-Auswahl im Vorort Carouge, der einem italienischen Dorf gleicht und viel mediterranes Flair besitzt. Den Abend bei einem Glas Wein ausklingen lassen: In Genf laden zahlreiche Weinkeller zu einer Degustation ein. Zu den Westschweizer Spezialitäten zählen weisse Casselas-Tropfen und feinfruchtige Rotweine aus der Rebsorte Gamay. Auch braufrisches Bier schenken die Genfer Beizen aus. Nachtschwärmer finden genügend Bars und Clubs, um bis zum Morgengrauen am bunten Treiben teilzuhaben.

Genfs Shopping-Highlights

Juweliere, Modeboutiquen prestigeträchtiger Marken, schmucke Einkaufszentren und originelle Läden: In Genf gibt es viele Gelegenheiten zum genüsslichen Shoppen. Egal, ob Sie ein luxuriöses Andenken erwerben oder einfach nur einen Blick in die noblen Schaufenster werfen möchten: Verpassen Sie die Einkaufsmeile Rue du Rhône nicht. Dort bekommen Sie unter anderem kostbare Bijous, Retro-Möbel und massgeschneiderte Anzüge. Auf den Läden prangen die Namen aller grossen Designer. Luxusuhren sind ebenfalls überall zu finden. Schliesslich ist Genf eine der wichtigsten Adressen für Uhrenhersteller. In der Bahnhofstrasse und in der Altstadt gibt es ebenfalls zahlreiche Geschäfte. Als Andenken bieten sich Pralinen aus einer der traditionsreichen Chocolaterien an. Preiswerte Souvenirs ebenso wie wertvolle Antiquitäten erhalten Sie auf dem Flohmarkt von Plainpalais. Dieser findet zwei- bis dreimal pro Woche statt.

  • Frankfurt - Genf
    Flugdauer: 01:05 h total, Häufigkeit: 8 x täglich
  • Abflug Frankfurt
    Terminal: 1
    Schalter öffnet: 24 Std. vor Abflug
  • Bombardier CS300
    Höhe: 11,50 m
    Länge: 38 m
    Sitze: 145
  • Besatzung:
    Piloten: 2
    Cabin crew: 2
  • Ankunft Genf
    Entfernung zum Stadtzentrum: 6 km