Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Hamburg HAM
Miami MIA
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

SWISS Products

Flug Miami

Allgemeine Information
Miami – die beliebte Beach-Metropole

Es ist dieses ganz besondere Lebensgefühl, das die Sonnenstadt Miami ausmacht. Hier hat einfach jeder gute Laune, es scheint unbegrenzte Möglichkeiten zu geben und Stillstand ist kein Thema. Wer nach Miami Beach reist, kommt mitten im Paradies an, in dem traumhafte Palmen, Sandstrand und zahlreiche Bars locken und den Alltag vergessen lassen.

Daneben ist Miami Anziehungspunkt für Kunst- und Kulturliebhaber, die sich hier spannende Ausstellungen ansehen oder einen Blick auf die coole Street Art werfen. In einem der vielen Cafés können Sie dann entspannen, ein leckeres Stück Kuchen oder Eis genießen und die fröhlichen Einwohner der Stadt beobachten, unter denen Sie vielleicht auch den einen oder anderen Promi erspähen. Erleben Sie den Glamour Miamis, der zweitgrößten Stadt Floridas. Miami liegt direkt am Atlantischen Ozean. Hier leben rund 415.000 Menschen, die den schnellen Rhythmus der Stadt genießen. In Miami geht es oftmals bunt, schrill und laut zu. Doch neben all dem Trubel gibt es auch ruhige Orte und grüne Oasen, wo Sie die Seele baumeln lassen können. Entspannen Sie am wunderschönen Strand und schauen Sie aufs glitzernde Meer hinaus. Am Abend geht es dann zu einer der legendären Partys, auf denen Sie sich ein paar Drinks genehmigen und mit den Einheimischen über ihre Stadt der Träume sprechen können.

Buchen Sie Ihren Flug nach Miami und reisen Sie in die sonnenverwöhnte Stadt. Nach einem entspannten Flug kommen Sie am Miami International Airport an und starten kurz darauf mit Ihrer Erkundungstour.

Wie bewege ich mich in Miami fort?

In Miami kommen Sie bequem von A nach B. Hier können Sie mit der Metrorail fahren oder im Stadtteil Downtown Miami den Metromover nutzen. Praktisch: Die elektrisch betriebene Hochbahn ist kostenfrei und hält an 20 verschiedenen Stationen. Daneben haben Sie die Möglichkeit mit einem der Trolleys zu fahren – das sind Stadtbusse im coolen Retro-Stil. Für kürzere Strecken können Sie ein Fahrrad ausleihen und von den zahlreichen Radwegen Miamis profitieren.

Wie komme ich vom Flughafen in die Innenstadt?

Der Miami International Airport liegt nur rund fünf Kilometer von der Stadt entfernt. Von hier können Sie mit der Orange Line in ca. 15 Minuten nach Downtown Miami fahren. Alternativ nutzen Sie den Airport Flyer Bus, der Sie in einer halben Stunde nach South Beach bringt. Direkt an den Ausgängen des Flughafens finden Sie zudem Taxistände. Mit dem Taxi benötigen Sie etwa 15 bis 20 Minuten in die Innenstadt.

Wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Reise nach Miami?

In Miami herrscht ein tropisches Monsunklima: Die Sommer sind sehr heiß und feucht, während die Winter kurz und warm sind. Ideale Reisezeit für die Stadt sind daher die Monate Dezember bis Mai. Dann ist das Wetter besonders angenehm und es ist nicht allzu feucht.

Was benötige ich für die Einreise?

Vor Ihrer Reise nach Miami müssen Sie sich online bei der ESTA registrieren. ESTA ist die Abkürzung für „Electronic System for Travel Authorization" und gilt als Alternative zum klassischen Visum. Damit dürfen Sie sich 90 Tage lang in den USA aufhalten. Um die Einreiseerlaubnis zu erhalten, benötigen Sie einen elektronischen Reisepass, der mindestens bis zum Einreisetag gültig sein muss. Auch Babys und Kinder müssen einen Reisepass besitzen.

Lernen Sie die Highlights von Miami kennen

Wer an Miami denkt, hat Strände, Palmen und gut gelaunte Menschen vor Augen, die sich morgens schon auf die große Party am Abend vorbereiten. Doch die Stadt hat noch eine Menge mehr zu bieten. Hier gibt es beeindruckende Natur-Highlights und imposante Gebäude, die mit ihrer großartigen Architektur punkten. Wir haben die schönsten Sehenswürdigkeiten Miamis für Sie herausgesucht. Noch mehr Tipps und Informationen zu Ausflugszielen in Miami erhalten Sie in unserem Guide.

  • Little Havana
  • Design District
  • Fairchild Tropical Botanic Garden
  • Wynwood Walls
  • Museum of Contemporary Art

Was nur die wenigstens wissen: Miami ist nicht mit Miami Beach zu verwechseln. Miami Beach ist mit mehreren Brücken an Miami angeschlossen, gehört strenggenommen aber gar nicht zum Stadtbezirk Miami. Aber: Hier befinden sich zahlreiche bei Touristen beliebte Sehenswürdigkeiten und Attraktionen – und natürlich der traumhafte Sandstrand. Spannend: ein Ausflug in die Everglades, in denen Sie vielleicht dem einen oder anderen Krokodil begegnen.

Kultiges Sommerfeeling und vieles mehr

An der Straße Calle Oche befindet sich Little Havana. Hier lernen Sie die lateinamerikanische Lebensart hautnah kennen, denn es gilt als Epizentrum der kubanischen Einwanderergemeinde in Miami. Lauschen Sie der mitreißenden Live-Musik und nehmen Sie in einem der zahlreichen Restaurants Platz. Für alle, die Individualität und trendiges Design lieben, ist das Design District das perfekte Ausflugsziel. Hier zieht es Kreative aus der Modebranche ebenso her wie Interieur Profis. Zudem geben sich Performance-Künstler und Gastronomen die Klinke in die Hand. Übrigens: Früher galt das heutige Trendviertel bei Einheimischen und Touristen als heruntergekommen. Aber diese Zeiten sind lange vorbei.

Eine grüne Oase mitten in der Stadt ist der Fairchild Tropical Botanic Garden. Hier staunen Sie über mehr als 700 tropische Bäume, über 4000 Palmen- und etwa 30 verschiedene Schmetterlingsarten. Der Botanische Garten ist so traumhaft, dass Sie hier einige Stunden verbringen und vom Stadttrubel abschalten können.

Wer sich für angesagte Street Art interessiert, ist hier goldrichtig. Die Wynwood Walls sind Lagerhausfassaden, die sich im Wynwood Art District befinden und von Künstlern aus aller Welt gestaltet wurden. Hintergrund: Der Immobilienmogul Tony Goldman fand, dass man die langweiligen Wände endlich verschönern müsse. Zeitgenössische Kunst bewundern Sie im Museum of Contemporary Art – kurz MOCA genannt. Neben einer Dauerausstellung finden hier regelmäßig Sonderausstellungen sowie trendige Events statt, die Einheimischen und Touristen die moderne Kunstszene näherbringen sollen.

Schlemmerreise durch Miamis Restaurants

Miami ist für seine zahlreichen Top-Restaurants und die gute nationale und internationale Küche bekannt. Eines der besten Adressen der Stadt ist das The Dutch, in dem Sie großartige Steaks bestellen, sich aber auch eine leckere Meeresfrüchteplatte teilen können. Dabei staunen Sie über den modernen und angenehm cleanen Look des Restaurants. Wer die echte amerikanische Küche kennenlernen möchte, macht einen Abstecher ins Wynwood Kitchen & Bar. Probieren Sie das frittierte Hühnchen und die schwarze Bohnensuppe! Und während Sie darauf warten, dass die Kellner Ihnen Ihr Gericht servieren, bestaunen Sie einfach die eindrucksvoll gestalteten Wände des Restaurants.

Möchten Sie weitere Bars kennenlernen oder das Nachtleben der Stadt erkunden, finden Sie Restaurant-Tipps für Miami gute Adressen und noch mehr Informationen in unserem Guide.

Miami – Floridas Shoppingparadies

Wer sich lange genug am Strand ausgeruht hat, besitzt die nötige Energie für einen ausgiebigen Shoppingtrip. Dieser startet am besten an der Lincoln Road in Miami Beach und führt weiter durch ihre zahlreichen Nebenstraßen. Hier entdecken Sie die Geschäfte und Flagship-Stores weltweit bekannter Marken. Im Norden Miamis liegt die Aventura Mall. Sie beherbergt Trendlabels ebenso wie Luxusdesigner und fünf große Warenhäuser. Wen es eher in Szeneläden zieht, der verlegt seinen Shoppingbummel ins Design District, in dem er sicher auch ein paar coole Souvenirs für die Daheimgebliebenen ergattert.