Spektakuläre Lichtinstallationen

SWISS setzt ein Zeichen für mehr Achtsamkeit

Zusammen mit dem Lichtkünstler Gerry Hofstetter setzt sich SWISS für mehr Sorgfalt im Umgang miteinander ein – und inszenierte spektakuläre Lichtinstallationen quer durch Europa

Jeder von uns kennt dieses Gefühl: In unserer beschleunigten, immer stärker vernetzten Welt bleibt die zwischenmenschliche Aufmerksamkeit zunehmend auf der Strecke. Uns bei SWISS beschäftigt das. Denn Achtsamkeit gegenüber unseren Gästen und Mitmenschen ist für uns das vielleicht wichtigste Gut: Unsere Crews möchten jedem SWISS Passagier das angenehmstmögliche Reiseerlebnis bieten. Daher haben wir beschlossen, ein Zeichen für mehr Achtsamkeit zwischen Menschen zu setzen, und haben gemeinsam mit dem Künstler Gerry Hofstetter spektakuläre Lichtinstallationen in verschiedenen europäischen Metropolen inszeniert. Für das Finale kehrt SWISS nun in die Heimat - die Schweiz - zurück und bringt die Lichtkunstreihe zu einem gebührenden Abschluss

The Royal Observatory

London

The Royal Observatory

Hamburg

Hamburg

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

Wiener Staatsoper

Wien

Staatsoper

Sagrat Cor

Barcelona

Sagrat Cor

Cité internationale universitaire

Paris

Cité internationale universitaire

Mailand

Mailand

Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia

St. Moritz

Diavolezza