Unterwegs in Berlin

Sascha für SWISS Travel Guide

Raus aus der Pilotenuniform und rein in legere Freizeitkleider: Unser SWISS Pilot Sascha d’Angelo sass zur Abwechslung mal nicht im Cockpit sondern flog nach Berlin um die Stadt zu erkunden.

  • Inspiration für das ereignisreiche Wochenende in der deutschen Metropole holten sich Sascha und seine Partnerin Irina aus unserem SWISS Travel Guide. Natürlich entdeckten sie auch zahlreiche neue, hippe und sehenswerte Locations, die sie gerne mit uns teilen.

    Von würziger Currywurst bis hin zu trendigen Bars und alten Flughäfen – im dynamischen Berlin stösst man immer wieder auf neue aufregende Orte. Saschas neu entdeckte Tipps garantieren ein volles und abwechslungsreiches Programm für einen unvergesslichen Aufenthalt in Berlin.

5 Must-Dos in Berlin

Berlin lädt zum Schlemmen ein. Für ein herzhaftes Frühstück oder Brunch bietet sich zum Beispiel die Remise No 1 an. Ob Omelette oder English Breakfast – satt wird man allemal. Gestärkt geht es weiter zum abwechslungsreichen Bikini Shopping Center. Neben den vielen trendigen Läden überzeugt auch die moderne Innenarchitektur. Vor Ort kann man sich noch im Shots of Art in einem lustigen Kostüm ablichten lassen. Unbedingt einen Abzug als Souvenir mitnehmen.

Im stadtberühmten Curry 36 bestellt man dann Currywurst „mit oder ohne“ (Darm ist gemeint) und Pommes „Schranke“ (mit Mayonnaise und Ketchup) – genau wie die Locals. Den ereignisreichen Tag rundet man dann noch mit einem Cocktail und wunderschönem Blick auf Berlins Lichtermeer in der Solar Bar ab.

5 Must-Sees in Berlin

Zum Abkühlen lässt man die Beine in die Spree baumeln, während man beim Freischwimmer ein erfrischendes Bier geniesst. Berlins Wasserstrassen kann man von dort aus auch mit Kajak oder Tretboot genauer erkunden. Wer auf der Suche nach Ruhe und Erholung ist, ist genau richtig am alten Flughafen Tempelhof. Seit 2008 landet dort kein Flugzeug mehr, jedoch tummeln sich dort zahlreiche Berliner gerne im Grünen.

Falls man an einem Samstag in Berlin ist, empfiehlt es sich unbedingt den Neue Heimat Street Food Market zu besuchen und allerlei Köstlichkeiten zu probieren. Sonntags stöbert man im alternativen Mauerpark nach coolen Secondhand-Kleidern und kleinem Schnickschnack. Als Abschluss eines unvergesslichen Wochenendes in Berlin sucht man dann noch die etwas geheime Klunkerkranich Bar auf und lässt den traumhaften Ausblick auf sich wirken.

Saschas Tipps und noch mehr über Berlin finden Sie im SWISS Travel Guide