Swiss International Air Lines
Flug

Flug buchen

Zürich ZRH
Palma de Mallorca PMI
Reisende
Aktuell ausgewählte Passagiere: 1 Erwachsener, 0 Kinder, 0 Kleinkinder
Flug & Hotel

Book a holiday

Von
Reisezeitraum:
Personen
Ausgewählte Passagagiere 2 {ADULTS_SELECT_INFOLABEL}
Hotel

Hotel buchen

Zimmer / Personen
Mietwagen

Mietwagen buchen

Zeit
Zeit
SWISS Choice

Flug
Zürich ZRH
Palma de Mallorca PMI

Allgemeine Information
Die sonnigen Strände von Palma de Mallorca mit SWISS geniessen

Fliegen Sie mit uns von Zürich nach Palma, der grössten Stadt der Insel Mallorca und der gesamten Balearen. Fast die Hälfte der Einwohner von Mallorca leben in der Stadt, die durch ihren Hafen und ihren Flughafen der zentrale Verkehrsknotenpunkt der Balearen ist.

Die Bucht von Palma im Westen der Insel bietet einen geschützten Naturhafen, endlose Strände und eine hinreissende Landschaft. Hinter der Stadt erheben sich kleinere Gebirge, die das Gebiet von Palma vor Unwettern schützen und die Frischwasserversorgung durch viele Quellen sicherstellen. Dazu wird es auch im Winter nie richtig kalt, meist bleiben die Temperaturen im zweistelligen Bereich.

Derartige Standortvorteile sind schon früh aufgefallen, die Insel und auch die Umgebung von Palma ist bereits seit 5000 v. Chr. bewohnt, die hier entstandene Talayot-Kultur wurde erst durch Phönizier, dann durch die Römer in die Handelsnetze des Mittelmeeres eingebunden. Während sich die Phönizier mit einer Niederlassung auf Ibiza begnügten, eroberten die Römer 123 v. Chr. gleich die gesamten Balearen und gründeten die Stadt Palmaria Palmensis.

Bis zum Untergang des Weströmischen Reiches war Palma ein geschäftiger Hafen, den sich um 900 die Araber sicherten, die ganz Spanien und viele Inseln im Mittelmeer eroberten. Seit dem 13. Jahrhundert war Mallorca Teil von Aragon, zusammen mit den Aragonien wurde es dann Teil von Spanien.

Als Ferieninsel wurde Mallorca in den frühen 1960er Jahren entdeckt und seit den 70er Jahren ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle von Palma und Mallorca. Obwohl der Massentourismus die Stadt prägt, hat sich Palma seine Eigenständigkeit bewahrt und versucht erfolgreich, die Auswirkungen der Touristenströme in geordnete Bahnen zu lenken. So werden alte Hotelanlagen auch mal abgerissen, um Platz für Parks und Grünflächen zu bekommen.

Zürich
Palma de Mallorca
LX2152: ZRH - PMI 07:25 - 09:15
Flugdauer: 01:50
Mo - Di - Mi - Do - Fr Sa - So -
LX2152: ZRH - PMI 08:55 - 10:45
Flugdauer: 01:50
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa So -
LX2158: ZRH - PMI 10:05 - 12:00
Flugdauer: 01:55
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So
LX2158: ZRH - PMI 10:05 - 11:55
Flugdauer: 01:50
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa So -
LX2152: ZRH - PMI 10:10 - 12:00
Flugdauer: 01:50
Mo Di Mi Do Fr - Sa - So -
LX2153: PMI - ZRH 10:05 - 12:00
Flugdauer: 01:55
Mo - Di - Mi - Do - Fr Sa - So -
LX2153: PMI - ZRH 11:30 - 13:25
Flugdauer: 01:55
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa So -
LX2159: PMI - ZRH 12:50 - 14:45
Flugdauer: 01:55
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa So
LX2153: PMI - ZRH 12:50 - 14:45
Flugdauer: 01:55
Mo Di Mi Do Fr - Sa - So -
WK247: PMI - ZRH 13:55 - 15:45
Flugdauer: 01:50
Mo - Di - Mi - Do - Fr Sa - So -
LX8247: PMI - ZRH 14:05 - 15:55
Flugdauer: 01:50
Mo - Di - Mi - Do - Fr - Sa - So

Bitte beachten Sie

  • Die Angaben des Flugplans erfolgen ohne Gewähr. SWISS schliesst jegliche Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit des Flugplans soweit gesetzlich zulässig aus.

Wie kann ich mich in Palma fortbewegen?

Es gibt ein gut ausgebautes Netz an Bussen sowie eine U-Bahn in Palma. Die Altstadt ist für ihre verwinkelten Kopfsteingassen und vielen Treppen bekannt, daher ist hier jeglicher Verkehr nur zu Fuss übrig. Auch für Velos ist die Altstadt nicht geeignet. Für den Rest der Stadt, die nicht besonders gross ist, und vor allem für die schöne Strandpromenade ist das Velo aber genau richtig. Man kann das öffentliche Leihfahrradsystem "Bicipalma" dafür nutzen.

Wo finde ich Informationen für Touristen in Palma?

Die Touristen-Informationen, auf Spanisch Oficina de Turismo oder kurz OIT, finden Sie in palma an folgenden Orten:

Am Flughafen:

Aeropuerto de Palma de Mallorca
07611, Palma
TELEFON: 00 - 34 - 971 789 556
http://www.infomallorca.net

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag    8:30 - 20:00, Sonntag     9:00 - 13:30

Am Hafen:
Estació Marítima , 2 (Moll de Peraires)
07015, Palma
TELEFON: 00 - 34 - 971 707 400

Montag bis Freitag von 08.00-14.30h, Samstag und Sonntag geschlossen

In der Altstadt:
Plaça de la Reina, 2
07012, Palma
TELEFON: 00 - 34 - 971 173 990

Öffnungszeiten: Montag - Freitag   8:30 - 20:00, Samstag   8:30 - 15:00, Sonntag geschlossen

Sehenswürdigkeiten

Auch wenn die berühmten Strände der Stadt für viele der Hauptanziehungspunkt sind, so hat Palma doch auch einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten.

  • Das erste und wichtigste Ziel für einen Rundgang ist die Kathedrale von Palma, die im Volksmund La Seu genannt wird. Der Bau der gewaltigen gotischen Kirche wurde im 14. Jahrhundert über eine ehemalige Moschee begonnen, und es dauerte bis in unsere Zeit. Selbst der Meisterarchitekt Antonin Gaudí hatte noch Anfang des 20. Jahrhunderts seine Ideen in dem Bau umgesetzt.
  • Gegenüber der Kathedrale La Seu befindet sich der Almudaina Palast, der dem Königshaus zur Verfügung steht, wenn Mitglieder in Mallorca weilen.
  • Die Altstadt von Palma gilt mit seinen malerischen Gassen und Treppen als eine der besterhaltenen mittelterlichen Stadtkerne in Europa. Hier wird der arabische Einfluss der Mauren, die Mallorca bis 1229 beherrschten, ganz besonders deutlich. Das älteste Gebäude der Araber auf Mallorca sind die Banys Àrabs aus dem 10. Jh. Der frühere Badesaal und ein weiterer Raum sind noch vollständig erhalten, inklusive dem opulenten Tonnengewölbe.
  • Zentrum der Altstadt ist die Plaça Major, wo Sie bei einem Kaffee entspannen und dem Treiben auf dem Platz zuschauen können.
  • Ein weiteres Highlight von Palma ist die mittelalterliche Burg Castell de Bellver, die wegen ihrer kreisrunden Bauform als einmalig in ganz Europa gilt. Sie thront etwa hundert Meter über der Stadt und bietet von ihren Mauern einen einzigartigen Blick über die Stadt und das Meer.
  • Ebenfalls aus dem Mittelalter stammt die alte Seehandelsbörse, nahe des Hafens und der Kathedrale gelegen. Die Llotja dels Mercaders genannte Börse gilt als ein Highlight der bürgerlichen gotischen Architektur.
  • Der Hafen selbst bietet ein Kontrastprogramm, hier legen jeden Tag riesige Kreuzfahrtschiffe an und entlassen ihre Passgiere für einen Landgang in das Gewimmel der Altstadt-Gassen. Entlang des Hafens verläuft die palmenumsäumte Hafenpromenade, die Sie auch zum Yachthafen der Stadt bringt.
  • Bemerkenswert ist auch das Rathaus am am Plaça de Cort. Es war ursprünglich ein Gerichtsgebäude.
  • Für Kunstfreunde ist der Besuch des Ateliers von Joan Miró ein Pflichttermin. Der berühmte Künstler lebte lange in Palmas Vorort Cala Major und hat die Stiftung Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca hinterlassen, die sich um seinen Nachlass und die Förderung junger Künstler kümmert.
Nach so viel Kunst und Kultur können Sie sich an einem der 15 Strände von Palma ein erholsames Sonnenbad gönnen.

Weitere Informationen zu interessanten Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca finden Sie in unserem Guide.

Essen

Mallorcas Küche ist recht einfach gestrickt, die Inselbewohner mussten lange von dem Leben, was die Böden Mallorcas hergaben. Viele Speisen werden mit Fleisch zubereitet, mit Kaninchen, Lamm, Ziege oder Spanferkel vom Grill. Auch die sonst eher in Frankreich vermuteten Schnecken sind ein typisches Gericht auf Mallorca. Suppen und Eintöpfe sind ebenfalls typische Speisen. Arròs Brut, „schmutziger Reis“ ist ein Reiseintopf, der meist aus drei Sorten Fleisch besteht.

Sopas Mallorquines heisst ein Eintopf aus Kohl und Schweinefleisch, der auf dünnen Brotscheiben serviert wird. Vegetarier werden sich über Trempó freuen, einen Salat aus Zwiebel-, Tomaten- und grünen Paprikawürfeln mit Olivenöl, oder aber eine Coca de Verdura, ein kalter Gemüsekuchen, der auch die mallorquinische Pizza genannt wird. Feigen und Mandeln sidn die Grundlage für viele leckere Süssspeisen wie den mallorquinischen Mandelkuchens, dem Gató de Almendra. Die Ensaimada ist ein typisches Frühstücksgebäck auf Mallorca, eine Hefeteigschnecke, die in Schmalz gebacken und mit Puderzucker bestreut wird.

Noch mehr kulinarische Spezialitäten und Restauranttipps für Palma de Mallorca finden Sie in unserem Guide.

Trinken

Auf Mallorca wird ein guter Wein angebaut, was jedoch eine neuere Entwicklung ist. Nach einer Reblaus-Plage Ende des 19. Jahrhunderts war der Weinbau hier praktisch zum Erliegen gekommen. Heute gibt es auf Mallorca wieder über 70 Weinkellereien, die auch international viel Beachtung finden. Ein weiteres typisches Getränk von Mallorca ist der Kräuterschnaps Hierbas, der auf Anis basiert und in vielen Variationen angeboten wird.

Shopping

Wenn Sie einen Shopping Tag in Palma einlegen wollen, können Sie zwischen vielen Einkaufsmöglichkeiten wählen. Zudem haben Sie in der Zeit zwischen April und Oktober einige zusätzliche Einkaufstage, da in dieser Zeit auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet ist.

Der Platanen-beschattete Paseo del Borne ist die wichtigste Einkaufsstrasse Palmas und wird auch gerne als “goldene Meile” bezeichnet. Hier haben diverse Luxusmarken ihre Niederlassungen, deren Preise wohl auch für den Spitznamen zuständig sind. Auch auf der Avenida Jaime III ist Mode das Hauptaugenmerk, während traditionelle mallorquinische Geschäfte in der recht engen Einkaufsstrasse San Miguel finden, die zur Plaza Mayor führt. Unter dem Platz finden Sie eine weitere Passage mit Geschäften, die hauptsächlich Lederwaren anbieten.

Auch einige Restaurants und ein Supermarkt sind im Untergrund zu finden. Eine kleine Besonderheit ist die Calle Quint, wo viele Geschäfte mit jugendlicher Streetwear locken, aber jeder die ganze Zeit auf den Boden schaut. Diese Strasse besteht aus Treppen, die Abstände zwischen den Treppenstufen wechseln ständig und die Breite der Trittfläche verändert sich, daher heisst die Strasse im Volksmund auch die „Strasse mit der dummen Treppe“ (las escaleras bobas). Auch sehr besuchenswert ist der Markt im hippen Vierten Santa Catalina. Wer es lieber klimatisiert mag beim Shoppen, kann im Porto Pi Einkaufszentrum einen kühlen Kopf behalten. Zehn Minuten ausserhalb von Palma ist das Mallorca Fashion Outlet, ein ganzes Dorf voller preiswerter Modegeschäfte.

  • Zürich - Palma de Mallorca
    Flugdauer: 01:50 h total, Häufigkeit: 6 x täglich
  • Abflug Zürich
    Terminal: 1 / 3
    Schalter öffnet: 24 Std. vor Abflug
  • Airbus A320-214
    Höhe: 11,80 m
    Länge: 37,60 m
    Sitze: 136-168
  • Besatzung:
    Piloten: 2
    Cabin crew: 4
  • Ankunft Palma de Mallorca
    Entfernung zum Stadtzentrum: 8 km